boerse am sonntag - headline

Aktie der Woche

RHÖN-KLINIKUM: langfristig interessant!

Chart: Aktienkurs RHÖN-KLINIKUM

"Spitzenmedizin für Jedermann", so lautet das Unternehmensziel des Klinikbetreibers RHÖN-KLINIKUM. In der vergangenen Woche hat das Unternehmen seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 vorgelegt. Unserer Meinung nach konnte es damit und auch mit dem Ausblick überzeugen. Die Aktie des Gesundheitsdienstleisters könnte daher für langfristige Investoren interessant sein. [mehr]

DANONE: long oder short?

Chart: Aktie DANONE im Kursverlauf

Der französische Lebensmittelkonzern DANONE hat sich bei Vorlage der Bilanz 2008 in der vergangenen Woche auch zu der erwarteten Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2009 geäußert. DANONE konnte dabei jedoch nicht gänzlich überzeugen und es folgten Kursverluste. Dadurch wurde auch das bisherige Tief im Oktober 2008 der seit dem Allzeithoch im Februar 2007 andauernden Abwärtsbewegung deutlich unterschritten. Damit spricht vieles für weitere Abgaben, wenn nicht doch noch schnell wieder eine Erholung einsetzt! [mehr]

SGL CARBON: Bilanz und neuer Aktionär!

Chart: Aktienkurs SGL Carbon

Die Aktie des Kohlenstoffspezialisten machte zu Beginn der vergangenen Woche einen kräftigen Satz nach oben. Es war aber wohl nicht die vorgelegte Bilanz 2008, auch wenn neue Spitzenwerten zeigend, oder die wie erwartet ausgefallene Einschätzung rückläufiger Ergebnisse im laufenden Geschäftsjahr, die die Kurse antrieb. [mehr]

Biotest: für künftiges Wachstum gerüstet!

Chart: Kursentwicklung der Aktie Biotest (Vz.)

Neue Größe, neue Potenziale - so lautet das Motto von Biotest. Die jüngst vorgelegten endgültigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2008 scheinen den Leitspruch zu untermauern. Nachdem in den vergangenen Monaten eher der Plan der Gründerfamilie Schleussner, sich von Anteilen an dem Unternehmen trennen zu wollen, im Vordergrund stand, könnten nun die fundamentalen Fakten wieder einen größeren Stellenwert bekommen. [mehr]

Schoeller-Bleckmann OE: der nächste Ölpreisanstieg kommt bestimmt!

Auch das Geschäftsjahr 2008 lief für den Hersteller von Hochpräzisionsteilen für die Ölfeld-Service-Industrie bestens. Er erzielte neue Rekordwerte. Zwar sind die kurzfristigen Aussichten angesichts der Wirtschaftsflaute und des damit verbundenen Nachfragerückgangs für Rohöl gedämpft, auf längerfristige Sicht dürfte Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment aber weiter von der immer schwieriger werdenden Suche nach dem immer knapper werden Öl profitieren. [mehr]

Essilor: gute Geschäfte mit Brillengläsern!

Etwa vier Milliarden Menschen weltweit haben Sehfehler, die mit geeigneten Mitteln korrigiert werden können. Aber nur rund 26% davon tragen eine Brille, sodass der Markt für augenoptische Produkte durch stetiges Wachstum gekennzeichnet ist. Davon profitiert auch der weltweit führende Hersteller von Brillengläsern, Essilor. Wie die jüngst vorgelegten Zahlen zeigen, konnte der französische Konzern auch 2008 profitabel wachsen. [mehr]

DIC Asset: gelungener Ausbruch?

Die Aktie des Immobilienunternehmens DIC Asset konnte in der vergangenen Woche kräftig zulegen und gehörte mit 17,7% Kursplus zu den größten Gewinnern im SDAX. Neue Nachrichten gab es jedoch nicht. Die Investoren scheinen hier allerdings nach wie vor das günstigere Kursniveau zu nutzen, um sich zu positionieren, wobei man wohl die gute Substanz und das relativ stabile Geschäftsmodell der Gesellschaft im Blick hat. Und auch charttechnisch sieht es derzeit vielversprechend aus! [mehr]

ResMed Inc. - Eine frische Brise fürs Depot

Chart: Aktienkurs von ResMed Inc.

Millionen Menschen leiden weltweit an obstruktiver Schlafapnoe. Die Bezeichnung kommt aus dem Griechischen. Apnoe heißt übersetzt "Windstille". Bildlich umschrieben beschreibt die Schlafapnoe den Stillstand des Atemwindes und das kann für den Betroffenen Atemstillstand für mehr als 10 Sekunden während des Schlafes bedeuten, mit weitreichenden Folgen für den gesamten Gesundheitszustand des Patienten. Das amerikanische Unternehmen ResMed hat sich auf Geräte spezialisiert, die Betroffenen mehr Lebensqualität ermöglichen sollen. [mehr]

Cewe Color: schließt Restrukturierung früher ab!

Chart: Aktie von CeWe Color kehrt zum SDAX zurück

Am Montag ist es so weit. Die Aktie des Fotodienstleisters kehrt nach ihrem Ausscheiden im Jahr 2007 zurück in den SDAX. CeWe Color könnte damit wieder stärker in den Fokus der Investoren rücken. Aber nicht nur deshalb. Die Gesellschaft kündigte jüngst auch an, die Umstrukturierung hin zum Digitalanbieter früher abzuschließen als zunächst erwartet. Sie kann sich damit nun wieder bald voll und ganz auf das operative Geschäft konzentrieren. [mehr]

Semperit: Will gestärkt aus der Krise hervorgehen!

Chart: Aktueller Aktienkurs von Semperit

Der Kautschuk- und Kunststoffspezialist hat in der vergangenen Woche seine Bilanz 2008 vorgelegt und eine Erhöhung der Dividende angekündigt. Im laufenden Geschätsjahr 2009 sieht sich das Unternehmen nun zwar mit schwierigen Rahmenbedingungen konfrontiert, es geht jedoch davon aus, gestärkt und mit Marktanteilgewinnen aus der Krise hervorzugehen. [mehr]

IBM: Big Blue bleibt auf Rekordkurs!

Chart: Aktienkurs von IBM Stand 2009

Während der Bilanzsaison werden die Ergebnisse einiger Unternehmen ganz besonders unter die Lupe genommen, da sie Aufschluss über die Entwicklung einzelner Branchen oder der gesamten Wirtschaft geben können. Ein Beispiel dafür ist der Computer- und IT-Riese IBM, dessen Zahlen und Prognosen der gesamten IT-Branche als wichtiger Gradmesser dienen. Kein Wunder also, dass sie auch dieses Mal genau analysiert wurden. Der Konzern konnte dabei zwar nicht in allen Belangen überzeugen, er hält aber trotz der Wirtschaftskrise an seiner Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2009 fest. Womöglich kann dies der Aktie weiteren Rückenwind geben! [mehr]

ElringKlinger: starkes Momentum!

Chart: Kursentwicklung der Aktie von ElringKlinger

Die Aktie des Automobilzulieferers gehörte in der vergangenen Woche zu den größten Gewinnern im MDAX, in den sie erst im März aufgestiegen war. Möglicherweise wirken hier die zuletzt vergleichsweise zuversichtlichen Aussagen über die erwartete Geschäftsentwicklung 2009 nach, die Ende März bei Vorlage der Bilanz 2008 gemacht wurden. [mehr]

Sino-Forest: keineswegs auf dem Holzweg!

Zwar dreht sich beim kanadischen Forstwirtschaftskonzern, der ausschließlich in China aktiv ist, alles um das Thema Holz - damit ist er jedoch keineswegs auf dem Holzweg. Im Gegenteil: Sino-Forest konnte in den vergangenen Jahren durch stetiges profitables Wachstum glänzen und setzte diesen Trend auch im von der Weltwirtschaftskrise geprägten Auftaktquartal 2009 fort. [mehr]

Pfeiffer Vacuum Technology: Tiefpunkt erreicht!

Chart: Aktienkurs von Pfeiffer Vacuum

Auch der Spezialist für Vakuumtechnik hat im Auftaktquartal 2009 die Wirtschaftskrise zu spüren bekommen, was sich vor allem in einem deutlichen Rückgang bei den Auftragseingängen bemerkbar machte. Firmenlenker Manfred Bender geht jedoch davon aus, dass nun der Tiefpunkt erreicht und ein weiterer Rückgang nicht zu erwarten ist. Konkrete Prognosen für das laufende Geschäftsjahr traute sich Pfeiffer Vacuum aber noch nicht zu. [mehr]

Vossloh: bleibt in der Spur!

Chart: Aktueller Aktienkurs Vossloh

Beim Spezialisten für Bahninfrastruktur und Bahntechnik liefen die Geschäfte auch zu Beginn des neuen Jahres gut. Der Konzern bestätigte zudem die Prognosen für 2009 und 2010. Vossloh bleibt damit trotz Wirtschaftsflaute offenbar auf Kurs. Mit den guten Zahlen und dem vielversprechenden Ausblick im Rücken schafft es die Aktie nun vielleicht auch, aus ihrer seit Jahresbeginn gebildeten Konsolidierungsformation herauszufahren. [mehr]

STADA: Geht die Rally weiter?

Chart: Aktienkurs von STADA AG, 2009

Seit dem Mehrjahrestief im März dieses Jahres schnellte der Aktienkurs des Pharmakonzerns STADA um fast 90% in die Höhe. In den vergangenen vier Wochen kämpfte das Papier mit einer Widerstandszone im Bereich von 17,85 und 18,60 Euro, konnte diese aber noch nicht überwinden. Ein Ausbruch darüber spräche aus charttechnischer Sicht für weitere Zuwächse. Können vielleicht die jüngst bekräftigten Ziele für 2009 die nötigen Impulse liefern? [mehr]

Ryanair übernimmt Lufthansa!

Chart: Aktueller Aktienkurs von Ryanair Holdings

Für Ryanair-Chef Michael O‘Leary scheint die obige Schlagzeile offenbar vorstellbar. Wie er jüngst betonte, hat seine Firma grundsätzlich Interesse an einem Einstieg bei der Lufthansa. Pläne für ein Kaufangebot in absehbarer Zukunft gibt es aber nicht. Ist die Interessenbekundung daher vielleicht nur ein geschicktes Manöver, um von der gerade vorgelegten Jahresbilanz abzulenken, in der erstmals in der Firmengeschichte ein Verlust ausgewiesen wurde? [mehr]

GESCO: Ziele trotz Krise erreicht!

Chart: Aktueller Aktienkurs von GESCO

Die auf mittelständische Firmen fokussierte Beteiligungsgesellschaft hat im vergangenen Geschäftsjahr ihre ambitionierte Planung trotz der globalen Krise erreicht. Aufgrund der überwiegend aus zyklischen Industrien stammenden Beteiligungen steht GESCO im laufenden Geschäftsjahr aber vor großen Herausforderungen und zeigte sich bei den Erwartungen nicht gerade euphorisch. Für langfristig orientierte Investoren, die zudem auch eine fette Dividende nicht verachten, könnte die Aktie dennoch interessant sein. [mehr]

Wirecard: stößt auf Widerstand!

Aktuelle Kursentwicklung der Aktie Wirecard

Mit einem Plus von mehr als 70% seit Jahresbeginn gehört die Aktie von Wirecard zu den stärksten innerhalb des TecDAX. Dank dieser beeindruckenden Erholung ist der Wert nun am Zwischenhoch vom September 2008 angekommen. Die jüngst vorgelegten Quartalszahlen sowie der zuversichtliche Ausblick untermauern nun zwar die Annahme, dass es auch fundamental weiterhin bei Wirecard stimmt. [mehr]

Deutsche Beteiligungs AG: Substanz mit Abschlag!

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) hat in der Vorwoche ihre Bilanz für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2008/09 (bis Ende Oktober) vorgelegt. Nun scheint sie verdaut zu sein: An den vergangenen Handelstagen griffen die Investoren beherzt zu. Womöglich wird das aktuelle Kursniveau als gute langfristige Einstiegsmöglichkeit gesehen, da der Preis der Aktie im Vergleich zur Substanz einen hohen Abschlag aufweist. [mehr]

MorphoSys: vielversprechendes Biotechinvestment!

Chart: Kursentwicklung von MorphoSys

Nach dem Zwischenhoch zu Jahresbeginn von 19,35 Euro ist bei der Aktie des Biotechnologiekonzerns ein Kurseinbruch zu erkennen. Bis zum Tief im März ging es um 40% abwärts. Seither bildete sich jedoch ein Aufwärtstrend heraus. Eine Tendenz, die sich weiter fortsetzen könnte, überzeugt MorphoSys doch auch aus fundamentaler Sicht. [mehr]

Caterpillar: Hoffnung auf Sand gebaut?

Chart: Aktienkurs von Caterpillar

Auch in der vergangenen Woche kannte die Euphorie bei den Investoren kaum Grenzen. Sie honorierten einige Bilanzen und Aussichten mit kräftig steigenden Kursgewinnen. Dazu gehörte auch die Aktie von Caterpillar. Der weltweit größte Baumaschinenherstellers überzeugte mit einem überraschend hohen Gewinn im zweiten Quartal und dem angehobenen Ausblick für das Gesamtjahr. [mehr]

Celesio: Gang nach Schweden wird gefeiert!

Chart: Aktienkurs Celesio

Nach der Schlappe im Mai im Zusammenhang mit dem Urteil, dass in Deutschland das Verbot von Apothekenketten zulässig ist, was dem Aktienkurs einen herben Dämpfer verpasste, scheinen die Investoren nun wieder Mut zu fassen. Offenbar können sie den jüngsten internationalen Expansionsvorhaben etwas Positives abgewinnen. Vielleicht werden damit auch Geschäftsmodell und Aussichten des Pharmagroßhändlers jetzt wieder besser beurteilt. [mehr]

Onlinehandel brummt, die Geschäfte von Wirecard brummen mit!

Chart: Aktienkurs von Wirecard

Beim Anbieter von elektronischen Zahlungs- und Risikomanagementlösungen laufen die Geschäfte nach wie vor bestens. Die jüngst vorgelegten ersten Eckdaten aus dem Neunmonatsbericht untermauern dabei offenbar, dass die wesentlichen Trends im E-Commerce-Markt auch trotz der schwierigen Weltwirtschaftslage weiterhin intakt sind. [mehr]

QIAGEN: Auf dem Weg in den DAX?

Chart: Aktienkurs QIAGEN

Die niederländische Biotechnologiefirma bleibt auf Wachstumskurs. Nach den jüngst veröffentlichten Quartalszahlen sieht sich QIAGEN auf dem besten Weg, im Gesamtjahr 2009 währungsbereinigt erstmals die Umsatzschwelle von 1 Mrd. US-Dollar zu knacken. Aber nicht nur die Geschäfte laufen gut. Die Aktie wird auch als potenzieller DAX-Aufsteiger gehandelt. [mehr]

Fresenius: auch in der Krise gesund!

Auch im ersten Halbjahr 2009 präsentierte sich der Anbieter von Medizintechnik und Betreiber von Krankenhäusern relativ immun gegenüber der Wirtschaftskrise. Angesichts steigender Ergebnisse in den ersten sechs Monaten sieht sich Fresenius damit auf bestem Weg zu neuen Rekorden im Gesamtjahr. [mehr]

Teva Pharmaceutical: neues Allzeithoch!

Chart: Aktienkurs Teva Pharmaceutical

Starke und gesunde Zahlen für das erste Halbjahr ließen die Investoren des auf Generika spezialisierten israelischen Pharmakonzerns jüngst weiter frohlocken. Während weltweit viele Aktien zuletzt gerade einmal neue Jahreshochs markierten, kletterte das Teva-Papier in noch nie da gewesene Höhen. Es setzte damit die beeindruckende Kursentwicklung der vergangenen Jahre fort. [mehr]

SMA Solar Technology: Zahlen begeistern!

Chart: Aktienkurs SMA Solar Technology

Mitten in den Turbulenzen an den weltweiten Aktienmärkten, ausgelöst durch die Finanzkrise, wagte der Solartechnikhersteller am 27. Juni 2008 den Sprung auf das Börsenparkett. Zwar konnte sich der drei Monate später in den TecDAX aufgenommene Wert nicht der Talfahrt entziehen, er erholte sich von seinem Tief im November 2008 inzwischen aber deutlich. Jüngst gab es sogar ein neues Allzeithoch. Die Investoren waren angesichts der vorgelegten Zahlen begeistert. [mehr]

CTS EVENTIM: Ticket für solide Performance

Chart: Aktienkurs von CTS Eventim

Mit den jüngst vorgelegten Eckdaten zum ersten Halbjahr 2009 unterfütterte Europas größter Vermarkter von Eintrittskarten einmal mehr die Tragfähigkeit des eigenen Geschäftsmodells. CTS EVENTIM konnte sich weiterhin von der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise abkoppeln und verbuchte kräftige Steigerungen bei Umsatz und Profit. Das Papier, das sich in den vergangenen eineinhalb Jahren wacker schlug, könnte damit für Investoren auch weiterhin ein Ticket für solide Performance sein. [mehr]

ISRA VISION: langfristig interessant

Chart: Aktienkurs ISRA VISION AG

Seit mehr als zehn Jahren ist der Spezialist für industrielle Bildverarbeitung profitabel gewachsen. Für das laufende Geschäftsjahr 2008/09 (bis Ende September) werden nun zwar Rückgänge bei Umsatz und Profit erwartet, dennoch scheint ISRA VISION trotz Wirtschaftskrise auf bestem Weg zu soliden Ergebnissen. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

35 / 2017

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren