boerse am sonntag - headline

Aktie der Woche

Kommen die fetten Jahre wieder?

Aktie im Plus: McDonalds

McDonald's, die weltweit größte Fast-Food-Kette aus den USA, konnte in dieser Woche stark verbesserte Zahlen vorstellen. Damit übertrafen die Amerikaner sowohl die eigenen Erwartungen als auch die der Analysten. Auf den guten Zahlen darf sich der Konzern nun aber nicht ausruhen. Denn in Europa steht eine Kartellbeschwerde ins Haus. Heute aber war die Aktie zunächst ein Gewinnerpapier. [mehr]

Fresenius: Die gut erzogene Tochter an der DAX-Spitze

Defensive Titel mit voller Offensive im DAX: Die Aktien von Fresenius und Fresenius Medical Care (FMC) trumpfen zum Wochenstart groß auf. Anleger, die auf die Leistungsfähigkeit der verwandten Konzerne vertraut haben, dürfen sich jetzt freuen – und es könnte noch besser werden. [mehr]

Fünf Gründe, warum die Apple-Aktie immer weiter crasht

230 Milliarden an Wert verloren: die Aktie von Apple

Der Verfall des Apple-Imperiums wird immer dramatischer. Seit Mitte 2015 dauert die Talfahrt schon an: Fünf Fakten zum Börsenkollaps des (noch) wertvollsten Konzern des Welt. Doch bereits jetzt ist die Apple-Aktie wieder unter die 100-US-Dollar-Marke gerutscht. Über 30 Prozent an Wert gingen binnen eines Jahres verloren. 2016 beschleunigt sich der Ausverkauf des Techpioniers an der Wall Street in noch atemberaubenderem Tempo. [mehr]

Die sechs erfolgreichsten deutschen Aktien

Beste Aktie im deutschen Markt war Adidas.

Das neue Jahr startet mit dicken Minuszeichen, ja, in China musste der Handel vorzeitig ausgesetzt werden. Schlimmer geht's kaum! Da lohnt der Blick auf das abgelaufene Jahr - was hilft jetzt? Auf welche Aktie sollte man am ehsten setzen? Eine schwache chinesische Wirtschaft hatten wir schon letztes Jahr, doch am Ende stand für den DAX aber ein Jahresgewinn von 9,56 Prozent. Welche Aktien könnten also 2016 am ehesten anspringen? Valentin Weimer stellt die sechs größten Aktienerfolge an den deutschen Börsen 2015 vor. [mehr]

Munich Re blickt in einen Abgrund

Düstere Aussichten für die Münchner Rück - der Aktienkurs könnte einbrechen

Vieles lief so richtig gut für die Münchener Rück. Doch in diesen Jahr scheint sich vieles verändert zu haben: Kursverluste, enttäuschende Quartalszahlen und der Rückzug Warren Buffets machen Grund zur Sorge. Für die Anleger kann gerade dies eine Chance sein, aber zunächst blickt der weltgrößte Rückversicherer in einen riesigen schwarzen Schlund. [mehr]

Kippt Jack Ma die Pressefreiheit in Hong Kong?

Jack Ma, Alibaba-Chef, hat die Medienbranche im Visier

Alibaba-Chef Jack Ma eifert seinem amerikanischen Vorbild Jeff Bezos nach. Genau wie der Amazon-CEO kaufte der chinesische Unternehmer kürzlich eine Traditionszeitung auf, die South China Morning Post, SCMP. Die Einflussnahme von E-Commerce-Unternehmen in der Medienbranche ist beachtlich, aber auch bedrohlich. Auch an der Börse zeigt sie ihre Auswirkungen. [mehr]

Amazon-Aktie: Erfolg ohne Gewinn

Amazon-Aktie boomt

Die Amazon-Aktie hat sich dieses Jahr herausragend entwickelt. Obwohl das Unternehmen kaum Gewinne einfährt, fahren die Aktionäre auf die Anteilsscheine des E-Commerce-Riesen ab. Ein Ende des atemberaubenden Aufwärtstrends ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Das Beste könnte zum Schluss kommen. Schließlich steht das enorm lukrative Weihnachtsgeschäft vor der Tür. [mehr]

Merck-Aktie: Beflügelt durch Übernahme

© Merck KGaA, Darmstadt Deutschland

Nach einem länger anhaltenden Abwärtstrend setzte die Merck-Aktie erst vor wenigen Wochen zum Turnaround an. Diese Aufbruchsstimmung wird nun durch die kostspielige, aber vielversprechende Übernahme von Sigma-Aldrich weiter befeuert. Bei dem oftmals als „Langweiler-Aktie“ verschrienen Merck-Papier ist Schwung drin. [mehr]

Adidas – die Marke mit den drei Kondensstreifen

Der Ball ist rund, die Aktie läuft - Adidas stellt den Ball für die Fußball-EM her

Der Terror war ganz nah, und er könnte wiederkommen. Bei Adidas dürfte seit gestern eine Ahnung davon, was möglicherweise kommen könnte, aufgekommen sein. Und im Fußball geht es ohnehin turbulent zu. Ein Skandal jagt den nächsten: Diskussionen über Bestechungsvorwürfe, imageschädigenden Kontakte der Verbandsspitzen und die WM-Vergabe von 2006. Doch es gibt bei der Nr. 1 der deutschen Fußballausrüster bislang keine Bremsspuren. Kondensstreifen sind es vielmehr, die die Adidas-Aktie hinterlässt. [mehr]

Tesla: Partystimmung trotz Riesenverlusten

Tesla kann feiern - trotz Verlusten haben die Aktionäre riesige Zuversicht

Der Umsatz steigt – die Verluste aber auch. Die Ergebnisse des Elektroautoherstellers Teslas bleiben ambivalent. Die Preis- und Reichweitenproblematik wird kontinuierlich minimiert und sogar das erste selbstfahrende Auto kommt von Tesla. Viele Anleger werden trotzdem zunehmend nervös: Tesla ist ein Unternehmen, das bislang nur viel, viel Geld verbrannt hat. Und trotzdem: Die Hoffnungen bleiben gewaltig. [mehr]

Daimler: Der Stern glänzt immer heller

Foto: Daimler.

Schlechte Zeiten für Automobilunternehmen: Abgas-Skandale und die schwächelnde chinesische Wirtschaft sind Gift für Deutschlands Vorzeigeunternehmen. Doch weder Dieselgate, China noch das schwache Busgeschäft kann Daimler aus der Erfolgsspur tragen. Steigernde Umsätze, gewaltige Gewinne und positive Aussichten bestimmen die Lage des Schwäbischen Weltkonzerns. [mehr]

Gewinnwarnung bei Autozulieferer Leoni: Aktie auf Talfahrt

Mit neuen Kabeltechnologien wie „FLUY“ (linkes Bündel) will Leoni in Zukunft für Platz- und Gewichtseinsparungen in PKW sorgen. Die Konzernprognosen für 2015 und 2016 wurden hingegen gekappt. (Foto: LEONI AG)

Entsetzen unter Leoni-Aktionären: Der deutsche Kabelhersteller kassiert seine Prognosen für 2015 und 2016 und senkt die Gewinnziele. Weil die Nürnberger starke Belastungen im Bereich Bordnetz-Systeme erwarten, verliert die Aktie mehr als ein Drittel an Wert. Zahlreiche Analysten wollen ihre Schätzungen überarbeiten. [mehr]

Börsenstart bei Covestro – holprig, aber geglückt

Die Covestro-Aktie ist eine Kandidatin für den DAX

Es ist geschafft. Covestro ist nun an der Börse. Trotz vieler Hürden ist der Börsenstart geglückt und auch das Risiko in den Auslandsmärkten trübt die positiven Zukunftsaussichten nicht. Als Bonus wird sogar um die Aufnahme in den DAX spekuliert. [mehr]

Gewinnsprung bei Samsung

Die Samsung-Aktie erholt sich - der Konzern macht anständige Gweinne.

Samsung übertrifft mit seiner Prognose für das dritte Quartal die Markterwartungen. Der Gewinn soll einen rasanten Sprung machen. Für den Elektronikkonzern wäre das der erste Ergebniszuwachs seit zwei Jahren. Die Aktie kann einen langanhaltenden Abwärtstrend durchbrechen. [mehr]

BASF und der Dax: Passt da noch die Chemie?

Die BASF AG ist in Topform, die Aktie günstig bewertet

Deutschlands drittgrößte Branche, die Chemieindustrie, gilt als ultimatives Konjunkturbarometer, da sie fast alle anderen Industriezweige beliefert. Daher wirkt sich die Nervosität an den Finanzmärkten sowie die Wirtschaftsflaute in China auch auf den weltweit größten Chemieherstellers BASF aus – zurecht? [mehr]

Kauft Kuwait den Eurofighter?

Der Eurofighter - das Emirat Kwait möchte dieses Flugzeug anchaffen

Bis zu acht Milliarden Euro will das Golfemirat Kuwait Insidern zufolge für den Kauf von Kampfjets der Marke Eurofighter ausgeben. Für die beteiligten Firmen, allen voran für den Airbus-Konzern, wäre dies ein wichtiger Erfolg. [mehr]

Kann Daimler das chinesische Gespenst verscheuchen?

Foto: Daimler.

Im August wurden 139.802 Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz verkauft; das ist ein sattes Plus von 17,6 Prozent, der August 2015 ist der 30. Rekordmonat in Folge. Besonders interessant sind dabei die Zahlen aus Fernost – Mercedes-Benz sendet ein starkes Signal aus China. [mehr]

RWE-Aktie: Finger weg!

Foto: RWE.

Einst war sie das Lieblingspapier deutscher Fonds und konservativer Anleger. Heute ist die RWE-Aktie eine Desaster-Anlage. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Und bei der britischen Konzerntochter rollen bereits Köpfe. [mehr]

Siemens startet Windkraft-Offensive

Foto: www.siemens.com/presse.

Offshore-Windparks waren bislang ein Minusgeschäft – diese Tatsache wurde im Sog des Wohlgefallens rund um die Energiewende bislang gerne verschwiegen. Auch Siemens ist davon nicht verschont geblieben – rund eine Milliarde Euro versenkte der Münchner Technologieriese im Nordseeschlick. Nun soll dies alles Vergangenheit sein. [mehr]

Alles dreht sich um den blauen Planeten

Foto: Handelsblatt/dapd.

Immer weiter steigende Nutzerzahlen, explodierende Umsatzzahlen und andauernde Beliebtheit auch bei jungen Menschen. Internetgigant Facebook feiert sensationelle Erfolge und untermauert seine Position als Nonplusultra der Branche. Zuckerbergs Unternehmen scheint weiterhin unaufhaltsam. Und so geht die märchenhafte Geschichte des beispielslosen Aufstiegs eines Internet-Netzwerks furios weiter. [mehr]

Deutsche Bank: Posthorn tutet nicht mehr

Die Deutsche Bank unter Jain und Fitschen sagt Adieu zur Postbank-Mehrheit. (Foto: Handelsblatt/Reuters)

Die Deutsche Bank trennt sich von ihrer Mehrheit an der Postbank. Das hat das Institut nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrats am Freitagabend bekanntgegeben. Der Umbau des im Dax gelisteten Konzerns nimmt Form an. [mehr]

K+S: Doch kein neuer Rekord?

Beim Anblick der gigantischen „Monte Kalis“ rund um die Fördergebiete wirkt die Unternehmensphilosophie von K+S zumindest beschönigend: „Wir holen das Beste aus der Erde für die Erde.“ (Foto: K+S)

Der Kurs der K+S-Aktie findet langsam zu alten Höhen zurück. Mit einem überraschenden Jahresergebnis und positiven Aussichten verzückte das Unternehmen jüngst Analysten und Anleger gleichermaßen. Die Krise scheint überwunden – doch das Papier bleibt risikoreich. [mehr]

Piëch "auf Distanz": Fällt Winterkorn in Ungnade?

Bei Volkswagen läuft es, insgesamt betrachtet, rund – allerdings nicht bei der Kernmarke, sondern vorwiegend bei den Nobelmarken Audi und Porsche. Analysten erwarten trotz der nach wie vor zu geringen Rendite bei der Kernmarke VW weiter steigende Kurse für den Konzern. Konzernchef Winterkorn könnte allerdings jetzt bei Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch in Ungnade gefallen sein. [mehr]

Der neue Börsenliebling: Xing

Ein wesentlicher Grund für den Aktienboom des deutschen Karrierenetzwerk-Betreibers ist der allgemeine weltweite Hype um die Sozialen Netzwerke. (Foto: Handelsblatt/dpa)

Der Aktienkurs des Karrierenetzwerk-Betreibers bricht alle Rekorde. Burda profitiert als Mehrheitsaktionär am meisten. Der Titel ist im Vergleich zum US-Konkurrenten LinkedIn immer noch günstig bewertet. [mehr]

Risikoaktie K+S – fit für die Zukunft?

Bei genauer Betrachtung bleiben Rohstoff-Aktien ein Risiko-Investment. (Foto: K+S)

Der Kurs der K+S-Aktie findet langsam zu alten Höhen zurück. Mit einem überraschenden Jahresergebnis und positiven Aussichten verzückt das Unternehmen Analysten und Anleger gleichermaßen. Die Krise scheint überwunden – doch das Papier bleibt risikoreich. [mehr]

Die T-Aktie macht den Anlegern etwas Hoffnung

Telekom-Chef Timotheus Höttges investiert umfangreich in den Ausbau von Festnetz und Mobilfunknetz in Deutschland. (Foto: Handelsblatt/dpa)

Auf die Euphorie rund um den Jahrtausendwechsel folgte ein langes Tal der Tränen. Einst als Volksaktie gepriesen, verfluchten Kleinanleger das Papier, verspotteten Börsianer die Aktie der Deutschen Telekom zuletzt als „Langweiler“. Doch damit soll jetzt Schluss sein! In den vergangenen beiden Jahren verdoppelte die T-Aktie ihren Wert. Falls das nur der Anfang einer großen Rallye ist, können die Anleger hoffen. [mehr]

Adidas-Aktie: Auf zu neuen Ufern

Chart, Adidas, Adidas Aktie, Aktie, Aktienkurs

Trotz Olympischer Spiele im Winter und der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer blickt der Sportartikelhersteller Adidas auf ein mäßiges vergangenes Jahr zurück. 2015 wollen die Herzogenauracher daher voll angreifen. Der Aktienkurs zeigt eindeutig wieder Drang nach oben. Die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden sowie ehrgeizige Wachstumspläne sorgen bei den Anlegern für rosige Zukunfts-Phantasien. [mehr]

BVB-Aktie: Schwarz-gelbe Gratwanderung

Dortmund, Aktie, Chart, BVB Aktie

Nach zwei Rückrundensiegen und der Vertragsverlängerung mit Marco Reus ist auch die Aktie des Bundesligisten Borussia Dortmund wieder im Aufwind. Erste Analysten empfehlen die Aktie schon wieder als Spekulationspapier. Doch in der Euphorie darf nicht vergessen werden: Der Kurs steht und fällt mit dem sportlichen Erfolg. [mehr]

Airbus-Aktie: Durchstarten in 2015?

Aktie, Airbus, Airbus Group

Wie wird das Jahr 2015 für die Airbus Group? Für den Rüstungs- und Luftfahrthersteller sind gute Nachrichten derzeit Gold wert. Viel hängt dieses Jahr davon ab, ob der Konzern die Herausforderungen der Zukunft wird meistern können. Allen voran beim Prestigeobjekt. [mehr]

Trügerische Europhorie für die Banco Santander

Die Aktie der spanischen Großbank Banco Santander befindet sich aktuell deutlich im Minus. Vergangene Woche hatte die Ankündigung der EZB, im großen Stil Staatsanleihen zu kaufen, für eine kurze Erholung gesorgt. Während die internationalen Chefökonomen über die Maßnahme streiten, fand Ana Botín nur lobende Worte und kündigte neue Kredite ihrer Bank an. Doch die Verschnaufpause an den Börsen war schnell wieder vorbei. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

35 / 2017

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren