boerse am sonntag - headline

Berlin, 19. Dezember 2016

(Bild: Fotolia)


Alle, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden verfolgt werden. Böse Menschen und Betrüger aber werden zu Schlimmerem fortschreiten, indem sie verführen und verführt werden. 2. Timotheusbrief 3, Vers 12 und 13

Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und wovon du überzeugt bist, da du weißt, von wem du gelernt hast, und weil du von Kind auf die heiligen Schriften kennst, die Kraft haben, dich weise zu machen zur Rettung durch den Glauben, der in Christus Jesus ist. Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes richtig sei, für jedes gute Werk ausgerüstet. 2. Timotheusbrief 3, Vers 14 bis 17

Das Gebet gilt den Opfern in Berlin, den Toten und Verletzten und ihren Angehörigen, insbesondere aber auch dem Menschen, der in einer so schrecklichen Hölle lebte oder lebt, dass er eine solche Tat begehen konnte. Auch die, die den Täter verführt haben, bedürfen des Gebetes: Gott sei ihrer Seele gnädig.

19.12.2016 | 22:35

Artikel teilen: