boerse am sonntag - headline

Christian Heger im Kloster Fürstenfeld

Kloster Früstenfeld (Bild: Erzbistum München)

Christian Heger (Bild: AAB)


Der renommierte Kapitalmarktexperte Christian Heger spricht am 27. April 2017 auf dem Zukunftsforum Finanzen. Sein Thema: „Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld sind tot — Gibt es heute noch interessante Anlageformen?“

In Zeiten von Null-Zins und starker Börsenschwankungen machen sich viele Bürger Sorgen, wie es mit ihren Ersparnissen weitergeht und wie sich die aktuellen Entwicklungen auf ihre finanzielle Vorsorge und den persönlichen Vermögensaufbau auswirken. Christian Heger ist Mitglied der Geschäftsführung und Chief Investment Officer (CIO) der renommierten Vermögensverwaltungsgesellschaft HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH. Aus erster Hand informiert er über Anlagechancen in politisch turbulenten Zeiten. Gerade der neue US-Präsident und der anstehende Brexit werden Auswirkungen auf die gesamtwirtschaftliche Situation haben und uns alle irgendwie betreffen.

Informationsveranstaltung mit renommierten Experten

Die Augsburger Aktienbank (AAB) setzt seit Jahren auf eine ganzheitliche, neutrale Kundenberatung. Dazu gehört auch, dass die Bank regelmäßig Informationsveranstaltungen mit verschiedenen Fachreferenten zu den Themen Vermögensaufbau, Vorsorge und Markttrends anbietet. Die Bank lädt nun bereits zum dritten Mal speziell Kunden und Interessierte aus dem Raum Fürstenfeldbruck zum Zukunftsforum Finanzen nach FFB ein. Die Veranstaltung findet statt am 27. April 2017 Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck, regulärer Eintrittspreis 29 Euro. Für die Kunden der WEIMER MEDIA GROUP beträgt der Eintritt nur 5 Euro. Anmeldung zur Veranstaltung unter: www.aab.de/FFB der Anmeldecode lautet: WMG

Neben Hauptreferent Christian Heger wird Florian Tautz, Leiter des BeratungsCenters der AAB, einen kurzen Vortrag halten. Moderiert wird der Abend von Gabriel von Canal, Generalbevollmächtigter der AAB. Beginn ist 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr.

20.04.2017 | 14:56

Artikel teilen: