boerse am sonntag - headline

Walser Privatbank: weiter mit Johannes Rydzek

Sportler des Jahres 2017: Johannes Rydzek (Bild: Walser Privatbank)

Florian Widmer, Vorstandsvorsitzender der Walser Privatbank (Bild: Walser Privatbank)


Pünktlich vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang, Südkorea, verlängert die Walser Privatbank vorzeitig den Sponsoring-Vertrag mit dem Rekord-Weltmeister in der Nordischen Kombination, Johannes Rydzek. Der Allgäuer bleibt damit mindestens bis Ende 2021 Markenbotschafter des renommierten Private-Banking-Instituts aus dem Kleinwalsertal.

Seit 2015 verbindet den gebürtigen Oberstdorfer eine enge Beziehung mit den Finanzspezialisten. Der kürzlich zum „Sportler des Jahres 2017“ gekürte Athlet und die 1894 gegründete Bank bilden dabei ein stimmiges Team für Spitzenleistungen. So gewann Rydzek im Alter von 25 Jahren bereits sechs Weltmeistertitel. Allein bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften im März 2017 in Lathi, Finnland, holte er vier Mal Gold. Das ist bislang noch keinem Kombinierer gelungen.

„Wir sind stolz, mit Johannes einen der erfolgreichsten Sportler überhaupt aus unserer Heimatregion  weiterhin zu unterstützen und auf seinem Karriereweg langfristig zu begleiten. Es ist wirklich beeindruckend, wie sich Johannes speziell im letzten Jahr entwickelt hat – und wir sind sehr gespannt, was das Jahr 2018 mit sich bringt. Die Vertragsverlängerung ist Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung und das Ergebnis einer hervorragenden, partnerschaftlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit“, erklärt Florian Widmer,   Vorstandsvorsitzender der Walser Privatbank.

Walser und Rydzek mit gemeinsamen Wertefundament

Das mehrfach ausgezeichnete Finanzinstitut, u.a. mit dem „Fuchs-Report“ sowie „Deutschlands beste Vermögensverwalter“ der WirtschaftsWoche, und den sympathischen Sportler vereint dabei die Heimatverbundenheit und ein gemeinsames Wertefundament. Neben einer bodenständigen Weltsicht und der Wertschätzung des familiären Umfelds gibt es aber auch im Professionellen viele Gemeinsamkeiten: So sind Zielstrebigkeit, eine akribische Vorgehensweise, nachhaltiger Erfolg und Charakterstärke Eigenschaften, die auch im Vermögensmanagement von zentraler Bedeutung sind und die Walser Privatbank seit jeher auszeichnen.

„Mit Blick auf die bevorstehenden olympischen Winterspiele möchten wir Johannes mit der Vertragsverlängerung unser Vertrauen entgegenbringen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei den anstehenden Herausforderungen und hoffen, dass er in Südkorea seine Höchstleistungen abrufen kann. Weiter so, Johannes!“, spornte Widmer nun den Werbeträger seines Hauses an. „Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und bin stolz, die Walser Privatbank als Sponsor und Partner an meiner Seite zu haben und das Unternehmen langfristig als Botschafter zu repräsentieren. Mit der Philosophie und den Grundwerten der Bank kann ich mich sehr gut identifizieren. Als Markenbotschafter möchte ich die Zusammenarbeit weiter intensivieren und die Partnerschaft festigen“, erwiderte Johannes Rydzek.

15.01.2018 | 21:45

Artikel teilen: