boerse am sonntag - headline

Unternehmens-News

Microsoft in Angriffslaune – Allzeithoch!

Mit zwei neuen Surface-Books startet Microsoft einen neuen Angriff auf Apple, und diesmal meint man’s ernst. Während die Versuche, dem Erz-Konkurrenten Marktanteile auf dem Smartphone-Sektor abzugreifen, deutlich scheiterten, sollen es nun diese multifunktionalen Notebooks richten. Das Cloud-Geschäft brummt sowieso, zudem steigen nun die Investitionen in autonomes Fahren und Virtual Reality. Die Anleger glauben an eine erfolgreiche Konzern-Zukunft: Allzeithoch für die Microsoft-Aktie! [mehr]

ThyssenKrupp und Tata – was Anleger jetzt wissen müssen

Nun ist es also passiert. ThyssenKrupp und Tata legen ihre Stahlgeschäfte zusammen und verschmelzen so zum zweitgrößten Produzenten Europas. Am vergangenen Mittwoch legten die beiden Unternehmen nach eineinhalbjährigen Verhandlungen dazu eine beiderseits unterzeichnete Absichtserklärung vor. Kann diese europäische Stahlschmelze zum Erfolgsmodell auch für Anleger werden? [mehr]

Daimler: das große Comeback

Dieselgate: Die deutsche Automobilbranche liegt am Boden. Tatsächlich? Nein! Daimler beweist mit seinen aktuellen Rekord-Absatzzahlen das Gegenteil. Die Aktie hat, begleitet von einer ganzen Reihe an positiven Analystenstimmen, einen Turn-Around begonnen und könnte aus dem Abwärtstrend 2017 nun ausbrechen. [mehr]

Tesla: in Wirklichkeit eine Dreckschleuder?

Wer einen Tesla kauft, ist auf der Höhe der Zeit – wirklich? Die Produktion der Batterien setzt Umweltgifte und massenhaft CO2 frei, und dann wird quasi automatisch und ganz selbstverständlich Strom aus Kohle und Kernkraft „getankt“. Doch das sind nur die Zukunftsprobleme. Zunächst müssen die überaus hochgesteckten Erwartungen erfüllt werden, die sich mit dem 7. Juli 2017 verbinden: dem Start der Produktion für den Tesla Model 3. Investoren und Anleger zweifeln, ob Elon Musk den hochfliegenden Hoffnungen gerecht werden kann. Wenn das Model 3 scheitert – was dann? [mehr]

Wird Adidas Börsenweltmeister?

Der Confed-Cup ist da! Die Generalprobe für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist ein voller Erfolg. Genau die richtige Zeit, um einen Blick auf die Aktien der großen Sportartikelhersteller Adidas und Nike zu werfen. Denn die beiden Konzerne dürften einmal mehr ihre eigene Weltmeisterschaft austragen: die um Umsätze, Gewinne und Image. Nike plant womöglich einen Deal mit Amazon, um einen Schritt vorn zu sein. Wer holt sich bis 2018 den höchsten Kursgewinn? [mehr]

Vapiano: den Börsianern schmeckt's!

Das vorsichtige Taktieren war begründet: Die Aktie von Vapiano konnte am Tag der Erstnotiz zunächst leicht zulegen, sackten dann aber unter den Erstkurs, der ohnehin schon mit moderaten 23 Euro taxiert worden war. Doch nach dieser Schrecksekunde ging es um vier Prozent nach oben mit dem Kurs. Freuen können sich nun nicht nur die Investoren, sondern auch die Inhaber großer deutscher Konzerne, die an Vapiano in großem Stil beteiligt sind. Wird die Vapiano-Art der Systemgastronomie ein langfristiger Erfolg? [mehr]

Zieht Amazon bei MediaMarkt, Metro, Zalando & Co. den Stecker?

Die vergangenen zwei Wochen haben gezeigt: Es bedarf nur einer Ankündigung von Amazon-Chef Jeff Bezos, und schon bricht in Europa und den USA gleichermaßen das Chaos aus. Aktuell kündigt Bezos an, mit Amazon nun auch den Bekleidungssektor aufrollen zu wollen. Das müsste die Aktionäre der Metro aufschrecken, denn zum Juli bereits sollen die Elektronik-Ketten Media Markt und Saturn in ein neues Unternehmen mit dem hübschen Kunstnamen Ceconomy ausgegliedert werden. Doch von wegen Crash: Metro steigt an die MDAX-Spitze! Was ist da los? [mehr]

Börsenwert: Tesla vor deutschem Flaggschiff!

Es war eine kleine Sensation. Für kurze Zeit war der kalifornische E-Auto-Hersteller Tesla am vergangenen Freitag an den Märkten mehr wert als der deutsche Traditions- und Premiumkonzern BMW. Der Silicon-Valley Gigant scheint unaufhaltsam auf seinem Weg, eine ganze Industrie umkrempeln zu wollen, sein Model S läuft in diesem Jahr auf dem US-Markt besser als alle vergleichbaren deutschen Konkurrenzmodelle zusammen. Wird Elon Musk zum Totengräber der deutschen Automobilhersteller? [mehr]

Auto-Premiumklasse: Daimler wieder Nr. 1

Die Vorfreude der Aktionäre auf Daimlers Hauptversammlung am 29. März ist dieses Jahr besonders groß. Erstmals seit 2005 hat Mercedes wieder die Spitzenposition in der Premiumklasse inne. Sowohl beim Absatz als auch bei der Rendite belegen die Schwaben die Pole Position vor dem Erzrivalen BMW. Und auch der Blick in die Zukunft ist vielversprechend. [mehr]

Wird Innogy französisch?

RWE, die graue Eminenz auf dem Energiesektor, verzeichnet den höchsten Verlust der Firmengeschichte, tiefrote 5,7 Milliarden Euro stehen zu Buche. Doch die Farbe der Hoffnung ist grün und trägt den Namen Innogy. Die profitable RWE-Tochter steht für erneuerbare Energien und ökologisches Denken, und sie weckt offenkundig Begehrlichkeiten: Gerüchte über einen möglichen Verkauf nach Frankreich machen die Runde. [mehr]

Metro – dank Media Markt und Saturn auf dem Sprung?

Jetzt gilts! Das Weihnachtsgeschäft rund um Unterhaltungselektronik, Kosmetik, Parfums, Lebensmittel und Spielzeug spielt für das Düsseldorfer Handelsunternehmen Metro rund um die Marken Media Markt, Real und Saturn eine immens große Rolle. Aktionäre hoffen auf starke Absatzzahlen und steigende Aktien. Gelingt dem Papier der Ausbruch aus der Lethargie? [mehr]

Peter Löw übernimmt Werk von der Kraft Heinz Company

Das Bild zeigt Peter Löw, Livia Group umgeben von Schokolade

Der US-Lebensmittelhersteller Kraft Heinz und die in München ansässige LIVIA Group geben eine geplante Übernahme bekannt. Das Werk in Utrecht, bisher ein wichtiger Standort von Kraft Heinz, soll in Zukunft durch LIVIA betrieben werden. Die Gespräche mit dem örtlichen Betriebsrat wurden am 8. November aufgenommen. Die Transaktion soll nach Unternehmensangaben bis Ende 2016 vollzogen sein. [mehr]

BMW-Aktie: kurvenreicher Kurs

Um neue Ideen zu finden, stockt BMW seinen Risikofonds auf und konzentriert seine Nordamerika-Aktivitäten neu: ein Umzug von New York ins Silicon Valley steht an. Anleger interessieren sich nun dafür, ob die erhofften Zukunftsimpulse auch den Aktienkurs in Fahrt bringen. Seit 2011 haben die BMW-Anteile diverse Hochs und Tiefs hinter sich. Wie geht es jetzt weiter? Eine charttechnische Analyse der BMW-Aktie. [mehr]

United States Steel – „Make steel great again“?

„Make America great again!" So lautet der Slogan des neuen US-Präsidenten Donald Trump, der in die Verbesserung der Infrastruktur investieren will. „Our streets, our bridges are falling apart, our airports are in third world conditions!" So war Trump im Wahlkampf zu hören. Große Hoffnung auf einen Geldsegen macht nun sich die Stahlindustrie – allen voran U.S. Steel, einst das weltweit größte Unternehmen. [mehr]

BB Biotech AG mit Gewinn im dritten Quartal 2016

Im dritten Quartal 2016 konnte die Schweizer Beteiligungsholding BB Biotech von der Erholung im Biotechnologieaktienmarkt profitieren. Im abgelaufenen Quartal konnte ein Gewinn von 392,1 Millionen Schweizer Franken erzielt werden. Der Aktienkurs ist im gleichen Zeitraum in Schweizer Franken um 11,9 Prozent gestiegen. [mehr]

Zooplus AG: gute Zahlen für das erste Halbjahr 2016

Die Zooplus AG hat ihre Umsätze im ersten Halbjahr 2016 um 29 Prozent auf 428 Millionen Euro steigern können. Im ersten Halbjahr des Vorjahres waren es 333 Millioen. Besonders gut lief das zweite Quartal: hier verzeichnete der Händler für Haustierbedarf 31 Prozent mehr Umsatz, 221 Millionen Euro standen zu Buche. [mehr]

Börse München: schneller, mobiler, smarter

Die Börse München hst ihre neue Webseite freigeschaltet. Sie ist benutzerorientiert gestaltet, hat viele neue responsive Elemente und ist leicht auf allen, insbesondere mobilen, Endgeräten zu bedienen. [mehr]

PALFINGER schließt die Übernahme von Harding ab

Akquisition der norwegischen Harding-Gruppe abgeschlossen / Vollkonsolidierung in PALFINGER mit dem 2. Quartal 2016 / Starke Positionierung bei Rettungsbooten und Services im maritimen Bereich / Gemeinsam neuer Weltmarktführer für maritime Rettungsausrüstung / Durch gut eingeführtes Servicegeschäft geringere Abhängigkeit vom Ölpreis [mehr]

SYGNIS AG: geplante Übernahme ermöglicht direkten US-Marktzugang

Am 9. Mai 2016 hat die SYGNIS AG die geplante Übernahme der Expedeon Holdings Ltd. angekündigt und erweitert damit die eigene, auf den Bereich Genomik ausgerichtete Produktpalette. Expedeon entwickelt und verkauft Instrumente und Reagenzien für den Proteomik-Markt. Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich synergetisch und decken gemeinsam den Molekularbiologiemarkt ab. [mehr]

Siemens: Windkraft-Fusion für eine Milliarde Euro

Siemens-Gamesa Fusion (Bild: Siemens)

Der Technologieriese Siemens steht wohl vor dem Abschluss eines Milliardengeschäftes. Die Münchener wollen mit dem spanischen Windturbinenhersteller Gamesa fusionieren. Jüngsten Berichten zufolge wird sich das Geschäft auf eine Milliarde Euro belaufen. Siemens stärkt damit seine Marktposition im Windkraftsektor. [mehr]

Ferratum möchte durch neue Anleihe wachsen

Die Ferratum Capital Germany GmbH, die deutsche Tochtergesellschaft der Ferratum Oyj plant eine Anleiheemission und strebt eine Notierung der Anleihe im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse an. Das Emissionsvolumen soll sich auf bis zu 50 Millionen Euro belaufen. Die voraussichtlich mit einer dreijährigen Laufzeit ausgestattete Anleihe soll eine Stückelung von 1.000 Euro haben. [mehr]

Unwetterstimmung bei Munich Re und Ergo

Ergo-Zentrale in Düsseldorf

Unwetter in Deutschland, Stellenabbau bei Munich Re-Tochter Ergo. Schaden die weitreichenden Entlassungen dem Sonnenschein-Ruf des Rückversicherers? [mehr]

Palfinger übernimmt Harding

Kranhersteller übernimmt Norweger Harding

Die Palfinger Gruppe hat am 31. Mai 2016 die 100-prozentige Übernahme der Herkules Harding Holding AS und damit der operativ weltweit tätigen Harding-Gruppe vereinbart. Verkäufer ist der norwegische Private Equity-Fonds Herkules. Es ist der bisher größte Coup des österreichischen Kran- und Ladestationenherstellers, der weltweit tätig ist. [mehr]

Die Airlines und die Droge Öl

airlines wie Lufthansa profitierten vom billigen kerosin

Das billige Kerosin hat Airline-Manager und die Aktionäre der Fluggesellschaften in Euphorie versetzt. Doch der Boom könnte schon wieder zu Ende gehen: Der Gegenwind nimmt zu, die Kurse der Airlines fallen bereits. Der durch billiges Kerosin angetriebene Höhenflug der Airlines könnte bald zu Ende sein. [mehr]

Die Borussen-Biene von Eurowings

Schwarz-gelber Mannschaftsairbus: Die Marke Eurowings soll durch die Kooperation mit Borussia Dortmund populärer werden. (Bild: Eurowings)

Eurowings will sein digitales Image aufpolieren. Wie die Billigtochter der Lufthansa dabei vom BVB profitieren will. [mehr]

Bayerischen Börse AG: Aufsichtsrat in neuer Besetzung

Bayerische Börse Hauptstelle München

Auf der Hauptversammlung der Bayerischen Börse AG am 13. Mai 2016 hat sich der Aufsichtsrat für die Amtsperiode von 2016 bis 2021 neu konstituiert. Hans-Peter Schmid, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Postbank, wurde als Vorsitzender des Aufsichtsrates für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt. Uto Baader, Geschäftsführer der Baader Beteiligungs GmbH, wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. [mehr]

Oberbank: 2015 sechstes Rekordergebnis in Folge

Leuchtreklame

Generaldirektor Franz Gasselsberger konnte für sein Haus, die Oberbank, ein herausragendes Ergebnis für das Jahr 2015 präsentieren. Der Überschuss vor Steuern stieg auf 191,5 Millionen Euro, was ein Plus von 21,5 Prozent bedeutet. Nach Steuern konnte die Oberbank den Gewinn um 21,9 Prozent auf 166,4 Millionen Euro steigern. [mehr]

Nordex und Acciona Windpower fusionieren

Acciona

Die im Markt für Windenergie engagierten Unternehmen Nordex und Acciona geben ihre Fusion bekannt. Die Transaktion beinhaltet den Erwerb von Acciona Windpower durch die Nordex SE gegen neue Aktien sowie einen Baranteil vom Mutterkonzern Acciona S.A., das Kartellamt hat zugestimmt. [mehr]

Pawisda ist neues Mitglied des Weltpostvereins

Die Pawisda Systems GmbH, Tochtergesellschaft des börsennotierten Lösungsanbieters für digitale Kommunikation und Authentifikation MAX21 AG (ISIN DE000A0D88T9), wurde in den Weltpostverein der Vereinten Nationen (UN) aufgenommen. Pawisda wird gemeinsam mit 47 weiteren internationalen Mitgliedern an der Zukunft der digitalen Post arbeiten. [mehr]

Kapilendo ernennt Pieper zum neuen CFO

Ralph Pieper neuer Finanzvorstand, kurz CFO, der Berliner kapilendo AG. Pieper, der von KPMG kommt, wird sich in seiner neuen Position den Bereichen Finanzen und Controlling widmen und die Themengebiete Institutionelle Investoren, Absatzfinanzierung und White Label-Lösungen verantworten. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

44 / 2017

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Meist besprochene Aktien

sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Hierüber spricht die Finanzwelt im Netz