boerse am sonntag - headline

Moneymeets: nun mit Tages- und Festgeld

(Bild: Fotolia)


Das Fintech-Unternehmen moneymeets bietet ab dem 17. Februar 2017 auch die Tages- und Festgeld-Angebote des führenden Online-Zinsportals WeltSparen an. Damit haben die Kunden nicht nur die Möglichkeit, attraktive Zinsen zu bekommen, sondern sie erhalten – wie bei moneymeets üblich – auch einen Teil der Vermittlerprovision gutgeschrieben.

Die Zinsen in Deutschland sind auf dem Tiefpunkt und deutsche Anleger suchen nach sicheren Alternativen zu den Null-Prozent-Angeboten ihrer Hausbank. Neben der Anlage in renditestarke Fonds stellen Festgeldkonten im EU-Ausland eine interessante Variante der Geldanlage dar. Deutsche Anleger können so von deutlich höheren Zinsen profitieren, ohne dabei auf Einlagensicherung verzichten zu müssen. WeltSparen ist bereits seit einigen Jahren in Deutschland erfolgreich und bietet seinen Kunden exklusiven Zugang zu mehr als 100 Angeboten aus 15 europäischen Ländern. Jetzt kooperiert moneymeets mit dem Berliner Fintech-Unternehmen und bietet seinen Kunden Zugang zu attraktiven Tages- und Festgeld-Angeboten.

„Tages- und Festgeld sind für viele – gerade risikoscheue – Anleger das Mittel der Wahl. Leider muss man lohnenswerte Angebote in Deutschland inzwischen mit der Lupe suchen. Unsere Nachbarn in der EU haben es da deutlich leichter, denn dort bieten die Banken höhere Zinsen für Tages- und Festgeldkonten an. Wir wollen unseren Kunden den Zugang zu solchen Angeboten erleichtern. Das gehört für uns zum Konzept des Financial Home dazu. Mit WeltSparen haben wir einen verlässlichen Partner, der in den vergangenen Jahren bereits gezeigt hat, dass das Modell funktioniert. Neben Fonds und Versicherungen können unsere Kunden ab sofort auch bei Tages- und Festgeldern profitieren“, erklärt Dieter Fromm, Mitgründer und Geschäftsführer von moneymeets.

Wer über moneymeets ein Konto bei WeltSparen eröffnet, profitiert über die attraktiven Zinsangebote hinaus auch von einer Teilung der Vermittlungsprovision. „Es ist bei moneymeets so üblich, dass wir Provisionen detailliert offenlegen und mit unseren Kunden teilen. Das gilt neben Wertpapierdepots und Versicherungen nun auch bei Tages- und Festgeldkonten. Für moneymeets bedeutet die Kooperation mit WeltSparen darüber hinaus einen weiteren konsequenten Schritt beim Ausbau der Plattformstrategie“, erklärt Mitgründer Johannes Cremer.

17.02.2017 | 12:59

Artikel teilen: