boerse am sonntag - headline

Raiffeisen Privatbank Liechtenstein auf „privatbankchecker.com“

Freut sich auf vermögende Kundschaft: Dr. Alexander Putzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Raiba Liechtenstein (Bild: Raiba)


Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein ist als erste Privatbank ihres Landes auf der neuen Online-Plattform „Privatbankchecker“ vertreten, deren Angebot sich an Anleger richtet, die auf der Suche nach der besten Privatbank für ihr Vermögen sind.

Das von Brancheninsidern erstellte Tool soll das Suchen und Finden des passenden Vermögensmanagers erleichtern. Interessierte verschaffen sich dort einen Überblick über die spezialisierten Dienstleister. Aufgenommen wird, wer nach Vorabprüfung den Kriterien gerecht wird und über ausgeprägte Investment-Expertise, adäquate Betreuungs- und Servicelevels sowie transparente Preis- und Konditionenmodelle verfügt. Mithilfe der Plattform lässt sich der Wunschanbieter einfach und bequem bestimmen. Bei Bedarf erhält der User nach Beantwortung einiger Fragen kostenlose Informationen und Vorschläge, die auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. „Mit dieser Online-Präsenz steigern wir unsere Wahrnehmung auch in den neuen Medien.

So präsentieren wir dort als kleine aber feine Adresse mit den von uns gelebten Werten Stabilität, Sicherheit und Bodenständigkeit unser vielfach ausgezeichnetes Vermögensmanagement für die zurecht hohen Ansprüche der Kunden“, erläutert Dr. Alexander Putzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein zählt zu den renommierten Private Banking-Adressen im deutschsprachigen Raum. Sie ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger und institutionelle Kunden. Die Bank ist seit 1998 im Fürstentum vertreten.

Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein zählt zu den renommierten Private-Banking-Adressen im deutschsprachigen Europa. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger mit einem liquiden Anlagevermögen von mehr als 250.000 Schweizer Franken.

01.06.2017 | 12:06

Artikel teilen: