boerse am sonntag - headline

Transparenz, Verständlichkeit, Hightech

Josef Kornmann (Bild: Interactive Brokers)

(Bild: Fotlia / vege)


Interactive Brokers wurde kürzlich von Barron's als Top-Online-Broker ausgezeichnet, und das zum sechsten Mal in Folge. Im Interview mit der BÖRSE am Sonntag gibt Josef Kornmann, Direktor von IBFP, einen Überblick über die Philosophie und die Ziele des Unternehmens.

BaS: Herr Kornmann, IBFP hat sich auf Zertifikate, Optionsscheine und Knockouts spezialisiert. Was sind die Vorteile solcher strukturierten Produkte für den Anleger?

Kornmann: Zu allererst erweitern sie das mögliche Anlagespektrum bei gegebener Handelskontogröße, denn während ein Direktinvestment in die Basiswerte hohe Liquidität fordert und bindet, wird durch den Hebeleffekt bei Zertifikaten ein größerer Investitions-Spielraum, auch zur Diversifikation, frei. Zertifikate bieten darüberhinaus die Möglichkeit, nicht nur von steigenden oder fallenden Kursen zu profitieren, sondern sogar von Seitwärtsmärkten. Damit lässt sich jede Marktlage profitabel handeln. Bei einer gleichzeitig niedrigen Kostenstruktur können dadurch selbst Anleger mit kleineren Depots eine feinjustierte Handelsstrategie und ein genaues Risiko-und Money-Management umsetzen.

BaS: Wie gehen Sie von der Produktseite her auf Ihre Kunden zu?

Kornmann: Strukturierte Produkte können eine hohe Komplexität aufweisen, daher versuchen wir für den Anleger eine Überschaubarkeit zu gewährleisten. Die langjährige Erfahrung aus dem Market Making und Brokerage Business ermöglicht es uns, hochwertige Finanzprodukte zu emittieren, die tatsächlich auch auf den Kundenbedarf zugeschnitten sind. Dabei achten wir bei der Konstruktion der Produkte aber eben sehr auf Transparenz und eine Verständlichkeit.

BaS: Inwiefern hebt sich IBFP hier von seinen Mitbewerbern abhebt?

Kornmann: Unsere Muttergesellschaft Interactive Brokers entwickelt bereits seit fast 40 Jahren Technologien für den elektronischen Marktzugang für Trader, Anleger und institutionelle Kunden und gehört heute zu den weltweit größten Handelsplattformen. Insbesondere unsere konsequente Ausrichtung auf die Weiterentwicklung der Automatisierung unterscheidet uns von der Konkurrenz und etablierte uns auch als technologischer Pionier im Finanzmarkt. Unsere Motivation ist die technische Innovation und nicht alleine der Profit. Genau diese Philosophie erlaubt uns immer mehr Kunden zu gewinnen, wobei unsere gute Bilanz auch die Zufriedenheit unserer Kunden widerspiegelt.

BaS: Sie streben natürlich danach, immer mehr Kunden zu überzeugen....

Kornmann: Natürlich. Und dank technologischer Innovationen konnten wir fast alle Prozesse völlig automatisieren und dadurch ein elektronisches Handelssystem ohne Makler hervorbringen. Das verringerte menschliche Fehlerrisiko resultiert in einer niedrigeren Risikomarge für uns und die Umgehung eines Maklers senkt die Handelskosten. Diesen Preisvorteil können wir an unsere Kunden weitergeben. Zudem können wir bei IBFP garantieren, dass der angezeigte Preis immer auch dem Handelspreis entspricht.

BaS: Wie kommen die verbindlichen Preise für den Börsen- und Direkthandel bei IBFP zustande?

Kornmann: Wir setzen unsere eigene hochautomatisierte Handelstechnologie ein. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Market Making werden die IBFP-Kurse durch unsere Pricing-Systeme in real time bestimmt. Diese werden unverändert und ohne Preisaufschlag an unsere Kunden weitergegeben. Unsere Handelstechnologie ermöglicht uns nicht nur den angegebenen Preis, sondern auch die Stückzahl zu garantieren. Das bedeutet: wenn wir 30.000 Kontrakte zu einem bestimmten Preis anbieten, erhalten auch Sie auch garantiert 30.000 Kontrakte zum angezeigten Preis. Für den Kunden hat das den klaren Vorteil der Transparenz bei der Order-Setzung.

BaS: Investitionssicherheit ist heute mehr denn je ein wichtiges Schlagwort. Wie sicher sind die Produkte von IBFP?

Kornmann: Die IB Gruppe beweist seit 39 Jahren, dass ihr Risikomanagementsystem in verschiedensten Marktsituationen robust beschaffen ist. Die Unternehmensstrategie ist immer langfristig ausgelegt und orientiert sich außerdem daran, Kunden den bestmöglichen Service und beste Konditionen bieten zu können. Aber es gibt natürlich auch harte Fakten: die IBG LLC verfügt über 5,2 Milliarden US-Dollar Eigenkapital und es gilt eine uneingeschränkte Garantie der Muttergesellschaft für alle Zahlungsverpflichtungen der IBFP. Das nennen wir 100prozentige Sicherheit beim Handel von IBFP Produkten.

BaS: Vielen Dank, Herr Kornmann.

 

 

06.07.2016 | 00:25

Artikel teilen: