boerse am sonntag - headline

Deutschland: DAX mit neuem Rekord

Chart, DAX

Durch die Erholung am Freitag verbuchte der DAX im Wochenverlauf abermals eine positive Bilanz und legte 1,1 Prozent zu.


Nun hat es der DAX doch geschafft. Während er in der Vorwoche knapp die 10.000er-Marke verfehlte, kletterte er nun darüber. Er ging mit 10.087 Punkten ins Wochenende. In der Spitze lag er am Freitag sogar noch etwas höher und markierte bei 10.093 Zählern ein neues Allzeithoch.

Die am Donnerstag nach der EZB-Sitzung auszumachende Scharte wurde damit schnell wieder ausgewetzt. Die dem Anschein nach anfängliche Enttäuschung über das Ausbleiben einer weiteren schnellen Lockerung der Geldpolitik durch die EZB hatte somit nicht lange Bestand. Durch die Erholung am Freitag verbuchte der DAX im Wochenverlauf abermals eine positive Bilanz und legte 1,1 Prozent zu. Trotz der nun überschrittenen 10.000er-Marke stellt sich aus charttechnischer Sicht jedoch weiterhin die Frage, ob ein nachhaltiger Ausbruch darüber gelingt?

Auch weil der große Verfallstag an der Terminbörse am 19. Dezember mehr und mehr eine Rolle bei der weiteren Entwicklung spielen könnte. Zu der jüngsten positiven Tendenz am deutschen Aktienmarkt gesellten sich Lichtblicke von der Konjunkturseite. Im Oktober hatte der Auftragseingang in der deutschen Industrie kräftig zugelegt. Zudem bleibt die Bundesbank trotz gedämpfter Erwartungen zuversichtlich für die deutsche Wirtschaft. Es bestehe die begründete Hoffnung, dass sich die aktuelle Schwächephase als vorübergehend erweist, hieß es.

09.12.2014 | 18:57

Artikel teilen: