boerse am sonntag - headline

USA: NASDAQ mit Rekordfahrt


In der vergangenen Woche präsentierte sich der US-Aktienmarkt sehr fest. Die Indizes legten kräftig zu. Für den Dow Jones sprang am Ende ein Zuwachs von 1,8 Prozent heraus. Er kletterte damit wieder über die Marke von 18.000 Punkten und näherte sich seinem im Mai markierten Allzeithoch von 18.351 Zählern. Bis dahin fehlen nun noch rund 1,4 Prozent und damit nicht mehr fiel.

Vielleicht klappt es ja bereits nächste Woche mit neuen Rekorden bei dem alt ehrwürdigen Index. Gleiches gilt für den S&P 500. Er war in der vergangenen Woche um 2,4 Prozent nach oben geschnellt. Am Freitag auf Schlusskursbasis verbuchte er sogar ein neues Allzeithoch und verfehlte den Intraday-Rekord nur knapp. Um ihn zu erreichen, muss der Index nun nur etwas mehr als 8 Punkte respektive 0,4 Prozent steigen. Die stärksten Gewinne in der vergangenen Woche verzeichnete jedoch der NASDAQ Composite mit 4,3 Prozent. Er erklomm damit noch nie da gewesene Höhen.

Für Rückenwind sorgten einige mit Kursfeuerwerken bedachte Bilanzen, beispielsweise die vom Internetkonzern und Schwergewicht Google. In der nächsten Woche stehen nun weitere Ergebnisse von „großen“ Namen aus dem Technologiesektor an – unter anderem Apple, Microsoft und IBM. Und nicht nur das: Die US-Berichtssaison insgesamt nimmt ordentlich Fahrt auf. Allein aus dem S&P 500 werden 138 Firmen Bilanzen vorlegen.

23.07.2015 | 08:30

Artikel teilen: