boerse am sonntag - headline

Markt im Fokus

Jens Weidmanns Rückzug ebnet den Weg für weiter steigende Inflationsraten

Mit Jens Weidmann verlieren alle diejenigen einen Unterstützer in der Europäischen Zentralbank, der sich gegen eine grenzenlose Verschuldung der Eurostaaten gewehrt hat und vor Inflationsrisiken warnte. Er war der „Dr. No“ im Rat der EZB. Für Sparer werden die Zeiten damit noch härter. Die sich formierende Koalition in Berlin steht vor einer schwierigen Nachfolgesuche. Wer das Amt des Bundesbankpräsidenten übernimmt, wird über die Stabilität des Euro mitentscheiden. [mehr]

Bank of America warnt: 2022 übernehmen Bären das Ruder!

Das kommende Börsenjahr könnte ungemütlich werden. Die Analysten der Bank of America sorgen sich in einem Papier vor dem „dritten Schock in drei Jahren“. Ihr Rat: Die mögliche Jahresendrally noch mitnehmen und dann verkaufen. [mehr]

So behalten Sie als Anleger Ihre Energiekosten im Griff

Dank rasant steigender Energiepreise schwimmen die bereits totgesagten Öl- und Gasmultis auf einmal in Geld. Aufgrund berechtigter Nachhaltigkeitsbedenken in der Vergangenheit verschmäht, könnte der Kauf ihrer Aktien nun die einzige Chance sein, hohen Heiz- und Stromkosten beizukommen. [mehr]

Größter ETF der Welt sammelt 43 Milliarden Euro ein

Immer mehr Anlegergelder sammeln sich bei Exchange Traded Funds. Inzwischen sind es 8 Billionen Dollar. Einzelne ETFs sind größer als ganze Volkwirtschaften. Der Marktführer kommt von Black Rock [mehr]

Diese 4 Gründe sprechen für einen Crash

Die Inflation ist zurück, Zinsen steigen wieder, die Aktien sind hoch bewertet und in Asien knirscht es an den Finanzmärkten. Eine Mega-Immobilienpleite schockt nicht nur Chinas Wirtschaft. Die Aktienmärkte werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. Es gibt vier Gründe für einen drohenden Crash [mehr]

Fantasia: Der nächste Immobilienriese Chinas wankt

Mit dem Evergrande-Konzern erlebt China die erste Mega-Immobilienpleite. Nun schockt der Immobilienentwickler Fantasia mit einer zweiten Schieflage die Börsen. Analysten werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. [mehr]

Dax saugt MDax aus

Der Dax ist auf 40 Werte angewachsen. Dafür muss vor allem sein kleiner Bruder, der MDax, büßen. [mehr]

In China braut sich ein Crash zusammen

Eine Mega-Immobilienpleite schockt Chinas Wirtschaft. Die Aktienmärkte werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. Denn auch das Wachstum schwächelt und die Regierung führt mit den Tech-Konzernen einen Machtkampf [mehr]

Chinas Tech-Riesen im Visier der Regulierungsbehörden: Ist die Zeit des ungebremsten Wachstums vorbei?

Eine Dekade lang herrschte in China ungebremstes Wachstum, und für die Regierung stand die Bekämpfung von Armut ganz oben auf der Agenda. Jetzt will sich China verstärkt auf nachhaltiges Wachstum und soziale Gerechtigkeit konzentrieren. Dafür setzt die Staatsführung auf eine immer strengere Regulierung von Unternehmen, was derzeit vor allem die mittlerweile sehr dominant gewordenen Technologiekonzerne zu spüren bekommen. [mehr]

Die Börsenlust hält an

Trans-o-flex, Autodoc, mymuesli – illustre Mittelständler streben aufs Parkett. Welche Unternehmen sonst noch einen Börsengang planen. [mehr]

Lufthansa: Nicht bereit zum Abheben

Mitten in der größten Krise ihrer Geschichte steigt der Bund teilweise aus seinem Engagement bei der Lufthansa aus. Für den Steuerzahler ist das ein gutes Geschäft. Für die Airline wird es enger. [mehr]

Wie Politik und Notenbank die Inflation kleinreden

Entgegen aller Voraussagen zum Jahresbeginn steigt die Inflation weiter und weiter. Sie bedroht damit das Vermögen von Sparern und das Einkommen der Rentner. Doch weder die EZB noch die Politik steuert um. Dabei gibt es Möglichkeiten, sich vor der Inflation zu schützen. [mehr]

Fifty Shades of Green

Nachhaltige Geldanlagen boomen. Sie sind gut für das eigene Gewissen – und das Portemonnaie. Aber nicht immer für die Natur. Zu häufig klafft eine Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit. [mehr]

Nicht mehr einzuFAANGen

Die US-Technologiewerte starten nach Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit eine heiße Sommer-Rally. Viele Aktien aus dem Sektor haben bereits neue Kursrekorde aufgestellt. Ist das nun endgültig übertrieben? Oder nach der langen Outperformance der Value-Werte sogar überfällig? [mehr]

Impfstoffhersteller: Chance schlägt Risiko

Die einen verdienen Milliarden mit Impfstoffen, die anderen stürzen sich in ein schier unkontrollierbares finanzielles Risiko. Wer gewinnt, wer verliert? [mehr]

Aktien aus Asien: Jetzt könnte der richtige Zeitpunkt sein

In wenigen Jahren wird China die USA als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen. Immer mehr Anleger richten ihren Blick deshalb dorthin. Doch nachdem es im Jahr 2020 eine exzellente Wertentwicklung in China und dem gesamten Asien-Pazifik Raum gab, bleibt die Region aktuell hinter den Erwartungen zurück. Der perfekte Einstiegszeitpunkt? Aisa Ogoshi, Fondsmanagerin bei JP Morgan, gibt Antworten. [mehr]

Bundestagswahl: Wo die Union uns doch ins Portemonnaie greift

CDU und CSU haben ihr Wahlprogramm vorgelegt und eines ganz sicher versprochen: Steuererhöhungen wird es mit ihr nicht geben. Ganz so lupenrein gelingt das aber nicht. Bei vier Themen kommen höhere Abgaben auf die Menschen in Deutschland zu. Hier sind sie. [mehr]

Putin ist der weltgrößte Goldspekulant

Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit baut Putin die Goldbestände Russlands massiv aus. Er will sich vom Dollar emanzipieren und dominiert zusehends den globalen Goldmarkt. Der steigende Goldpreis beschert Putin dabei ein milliardenschweres Geschenk - auch weil sein Goldkonzern Nordpol nun in London an die Börse drängt [mehr]

Achtung, Sparer! Uns droht eine Geldentwertung so hoch wie seit 1992 nicht mehr

Zuletzt verteuerten sich die Preise so stark wie seit Herbst 2011 nicht mehr. Anders gesagt: Unser Geld verliert so schnell an Wert wie seit zehn Jahren nicht mehr. Fondsmanager Hendrik Leber erwartet, dass sich die Inflation nochmal verdoppeln kann. Im Interview verrät er, was Anleger dagegen unternehmen können. [mehr]

Auf diese 5 Aktien setzt Star-Investor Michael Burry

Mit seiner millionenschweren Leerverkaufs-Attacke auf den E-Autobauer Tesla erregte Burry, der einst die Finanzkrise 2008 voraussagte und den US-Häusermarkt shortete, großes Aufsehen. Zeit für einen Blick in das übrige Portfolio des Hedgefondsmanagers und auf fünf Aktien, denen hierzulande nur wenig Aufmerksamkeit zuteil wird, Burry aber Millionen wert sind. [mehr]

Pandemie macht 100 wertvollste AGs so reich wie nie

Die Marktkapitalisierung der wertvollsten Aktiengesellschaften der Welt ist innerhalb eines Jahres um 48 Prozent auf einen neuen Rekordwert von insgesamt 31,7 Billionen US-Dollar gestiegen. Den Sieg trägt ein alter Bekannter davon. [mehr]

„Entweder Du fährst mit dem Auto, oder Du bleibst zu Hause“

SPD, Union und FDP empören sich über CO2-Preis-Gedankenspiel bei den Grünen. Die Parteien laufen sich warm für den Wahlkampf und seit heute zeigt sich, wer wen aufs Korn nimmt: Das Wettrennen läuft derzeit nach dem Motto, alle gegen den Ersten. Die Grünen werden zur Zielscheibe von SPD, Union und FDP. [mehr]

Dobrindt: „Für Grün-Schwarz fehlt mir die Bereitschaft“

Eine Koalition als Juniorpartner ist für den CSU-Landesgruppenchef undenkbar. Alexander Dobrindt lehnt eine Regierungsbeteiligung der Union unter einer grünen Kanzlerin grundsätzlich ab. [mehr]

Lars Klingbeil empfiehlt: „Merkel-Fans sollen Scholz wählen"

Merkel-Fans sollen Scholz wählen: Diesen Tipp hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil beim Ludwig-Erhard-Gipfel für die Wähler.

[mehr]

Merz: Ohne die CSU wären die Christdemokraten verloren

Offene Worte von Friedrich Merz: „Wir überleben nur, weil wir die CSU haben“, sagte der CDU-Politiker beim Ludwig-Erhard-Gipfel in München. Dass beide Parteien politische Themen oft unterschiedlich sehen, sieht Merz als Chance, mehr Wähler anzusprechen. [mehr]

Breitseite gegen den Bitcoin

Wem gehört das Geld? Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel marschieren die Vertreter des traditionellen Währungssystems auf und blasen zum Angriff gegen das Kryptogeld. Sie haben gute Argumente auf ihrer Seite. Und sie haben ein Projekt: 2025 soll der digitale Euro kommen. [mehr]

Für Grünen-Politikerin Göring-Eckardt gehört Deutschland ins Wahlprogramm

„Deutschland gehört ins Wahlprogramm“: Grünen-Spitzenpolitikerin Göring-Eckardt bremst Kritiker am Parteiprogramm beim Ludwig-Erhard-Gipfel aus. [mehr]

Wolfgang Reitzle schimpft über Elektromobilität und verkorkste Energiewende

Konzernlenker Wolfgang Reitzle redete sich beim Ludwig-Erhard-Gipfel in Rage. Der Continental-Chef schimpfte beim Panel zur Transformation der Automobil- und Mobilitätsindustrie über die verkorkste Energiewende und unausgereifte Elektromobilität. Und hatte auch eine Lösung parat. [mehr]

Ludwig-Erhard-Gipfel live: Tag zwei im Ticker

Prominente Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Medien: Deutschlands Meinungsführer treffen sich auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel zur großen TV- und Live-Streamingkonferenz. Gastgeber ist die Verlagsgruppe WEIMER MEDIA GROUP, Medienpartner ntv begleitet die Konferenz und berichtet umfassend im TV.

[mehr]

„Ich möchte nicht, dass sie unsere Kanzlerin wird“

Start-Up-Investor Frank Thelen glaubt nicht, dass Annalena Baerbock eine gute Kanzlerin abgeben würde. Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel warf er der Grünen-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im Herbst Inkompetenz bei vielen technischen Dingen vor. [mehr]

 

Aktuelle Ausgabe

35 / 2021

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


 

Jobsalle Jobs


Webinar