boerse am sonntag - headline

Markt im Fokus

Wie Phönix aus der Asche: Lieferanten fossiler Energien profitieren vom teuren Strom

Alle stöhnen über die hohen Preise für Strom. Alle? Nein, nicht alle: Die Produzenten von Kohle, Öl und Gas verdienen beim derzeitigen Preisniveau prächtig. Und auch die Händler an den Energiebörsen reiben sich die Hände. Anleger können an dem Boom teilhaben. [mehr]

Immobilien: Erst steigen die Preise - und jetzt auch noch die Zinsen

Wer bauen oder kaufen will, muss sich auf deutlich höhere Kosten einstellen. Zum einen treibt die große Nachfrage die Preise weiter nach oben. Zusätzlich verlangt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) von den Banken auch noch, dass sie ihre Kredite mit mehr Eigenkapital absichern. Für die Geldhäuser steht damit fest: Sie werden Kredite teurer anbieten. [mehr]

MDax sticht Dax fast immer aus

Der kleine Bruder performt beständig besser als der große. Das hat Gründe. Doch Anleger ignorieren sie, wie Google-Daten zeigen. [mehr]

Negativzins auf Privatvermögen: Immer mehr Banken schröpfen die Sparer

Immer mehr Sparer müssen dafür bluten, dass sie Geld auf die hohe Kante legen: denn Banken und Sparkassen belasten zunehmend ihre Kunden mit Negativzinsen für ihre Einlagen. Die Zahl der Geldhäuser, die sich so bedienen, hat sich im soeben vergangenen Jahr mehr als verzweifacht. [mehr]

„Wer jetzt nicht verkauft, geht das größte Risiko seines Lebens ein!“

Harry S. Dent, Autor von „The Great Depression Ahead“ und Gründer von HS Dent Publishing, warnt Anleger 2022 vor einem Crash nie dagewesenen Ausmaßes. „Der Markt wird komplett zusammenbrechen.“ Ähnlich gigantisch sei danach aber auch die Chance auf neue Gewinne. [mehr]

WallStreetBets: Auf diese zehn Aktien setzt die Reddit-Community

Reddit-Kleinnleger brachten mit ihren Wetten in diesem Jahr schon große Hedgefonds ins Wanken. Der GameStop-Coup machte wochenlang Schlagzeilen. Inzwischen dominieren andere Aktien das Forum. [mehr]

„In Kontinentaleuropa ist die Aktienkultur mangelhaft“

Im Interview mit der BÖRSE am Sonntag spricht Gerhard Winzer, Chefvolkswirt Erste Asset Management, über Inflationsrisiken im nächsten Jahr, erklärt, warum die EZB nicht eingreift, Deutsche wie Österreicher trotz Niedrigzinsumfeld Aktien scheuen und wieso eine mögliche Systemkrise in China noch nicht vom Tisch ist. [mehr]

Deutschlands Autozulieferern droht der Kollaps: Es fehlt am Gold und an den Schaufeln

Deutschlands Autohersteller fahren 2021 Rekordgewinne ein. Das täuscht über eine Transformationskrise hinweg, die für einige Zulieferer bereits existenzbedrohend ist. Es droht eine Karambolage. An der Börse ist sie schon da. [mehr]

Omikron lässt Börsen bröseln - droht Anlegern eine Mega-Korrektur?

Normalerweise lassen sich die Börsen zum Jahresende auch von der festlichen Stimmung mitreißen. Nicht in diesem Jahr - die Schuld daran trägt vor allem die Corona-Variante Omikron. Zwar gab es jetzt Unterstützung von der US-Notenbank. Aber was, wenn doch ein echter Lockdown kommt? FOCUS Online hat die Profis gefragt. [mehr]

Inflation: Hans-Werner Sinn wirft EZB Realitätsverweigerung vor

Der Top-Ökonom und ehemalige Präsident des Ifo-Instituts sieht die Inflation mit großer Macht im Gange. Sie werde in Wellen kommen – und die EZB rede sie klein. [mehr]

Kapialmarktausblick: Das bringt 2022 für Ihr Geld

Experten bewerten die Aussichten für Aktien, Anleihen Gold und Immobilien. Am meisten Euphorie herrscht bei Kryptowährungen [mehr]

Joachim Nagel: Dieser Mann verkauft unser Geld so teuer wie möglich

Er soll nach dem Willen von Kanzler und Finanzminister an die Spitze der Bundesbank rücken: Joachim Nagel. Der Mann mit SPD-Parteibuch hat die Chance, die Geldpolitik zu steuern und über Zinsen und Inflation zu entscheiden. Allerdings nur ein ganz kleines bisschen. [mehr]

Multibillionenmarkt Metaverse: „Riesige Idee“ mit „unvorstellbaren Veränderungen“

Star-Investorin Cathie Wood bescheinigt dem Metaverse eine billionenschwere Zukunft. Die digitale Welt werde Branchen verändern, wie wir es uns heute noch nicht einmal vorstellen könnten, sagte die Ark Invest-Managerin in einem Interview. [mehr]

Diese Chancen bietet die Cannabis-Legalisierung für Anleger

Die neue Ampelregierung plant die Legalisierung von Cannabis. Ein Milliardenmarkt entsteht. Auch Anleger können davon profitieren - bei den Aktien folgt allerdings auf wilden Rausch bittere Ernüchterung. Ein Konzern setzt besonders auf Deutschland und hat in Neumünster die erste Cannabis-Fabrik fertig. [mehr]

Blockchain-Daten verraten: Bitcoin-Kurs von 500.000 US-Dollar könnte realistisch sein

Die schillernde Fondsmanagerin Cathie Wood hat der bekanntesten Kryptowährung am Mittwoch in einem Interview erneut eine große Zukunft prophezeit. Institutionelle Käufe würden zu den maßgebliche Treibern. [mehr]

Kommt jetzt das Comeback der Pandemie-Gewinner?

Nach den fulminanten Kursanstiegen zu Beginn der Pandemie, haben die Aktienkurse vieler Corona-Profiteure in diesem Jahr deutlich verloren. Besonders Privatanleger haben dabei Leergeld bezahlt. Ändert sich das nun? [mehr]

Aktie im Zuckerrausch – die teuerste Aktie Europas

Aktionäre der Schokoladenfabrik Lindt & Sprüngli AG werden verwöhnt. Mit erstaunlichen Kurssteigerungen, aber auch mit einem ungewöhnlichen Schokoladenkoffer. Nun meldet das Unternehmen trotz Pandemie glänzende Geschäfte. Ist die Aktie wirklich zu teuer? [mehr]

300.000.000.000.000 US-Dollar! Wie gefährlich ist die rasant steigende globale Schuldenlast?

Die Pandemie hat die Schuldenlast der Staaten eskalieren lassen. Die Finanzwirtschaft meldet historische Kreditrekorde. OECD, IWF und BIZ warnen vor Risiken. Was bedeutet das für Anleger? [mehr]

Rekordandrang auf der Marken Gala

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause hat die Marken Gala in Frankfurt am Main ein glamouröses Comeback gefeiert und dabei eindrucksvoll bewiesen, dass sie selbst eine starke Marke ist. Über 550 Gäste sorgten in der Alten Oper für Gala-gerechtes Gedränge. Thomas Gottschalk für emotionale Momente. [mehr]

Beunruhigende Ifo-Zahlen: Ende 2021 droht Stagflation

Im Oktober sinkt der vielbeachtete Ifo-Geschäftsklimaindex zum vierten Mal in Folge. Die Exporterwartungen erreichen den schlechtesten Wert seit Februar. Ökonomen warnen vor Stagflation. [mehr]

Jens Weidmanns Rückzug ebnet den Weg für weiter steigende Inflationsraten

Mit Jens Weidmann verlieren alle diejenigen einen Unterstützer in der Europäischen Zentralbank, der sich gegen eine grenzenlose Verschuldung der Eurostaaten gewehrt hat und vor Inflationsrisiken warnte. Er war der „Dr. No“ im Rat der EZB. Für Sparer werden die Zeiten damit noch härter. Die sich formierende Koalition in Berlin steht vor einer schwierigen Nachfolgesuche. Wer das Amt des Bundesbankpräsidenten übernimmt, wird über die Stabilität des Euro mitentscheiden. [mehr]

Bank of America warnt: 2022 übernehmen Bären das Ruder!

Das kommende Börsenjahr könnte ungemütlich werden. Die Analysten der Bank of America sorgen sich in einem Papier vor dem „dritten Schock in drei Jahren“. Ihr Rat: Die mögliche Jahresendrally noch mitnehmen und dann verkaufen. [mehr]

So behalten Sie als Anleger Ihre Energiekosten im Griff

Dank rasant steigender Energiepreise schwimmen die bereits totgesagten Öl- und Gasmultis auf einmal in Geld. Aufgrund berechtigter Nachhaltigkeitsbedenken in der Vergangenheit verschmäht, könnte der Kauf ihrer Aktien nun die einzige Chance sein, hohen Heiz- und Stromkosten beizukommen. [mehr]

Größter ETF der Welt sammelt 43 Milliarden Euro ein

Immer mehr Anlegergelder sammeln sich bei Exchange Traded Funds. Inzwischen sind es 8 Billionen Dollar. Einzelne ETFs sind größer als ganze Volkwirtschaften. Der Marktführer kommt von Black Rock [mehr]

Diese 4 Gründe sprechen für einen Crash

Die Inflation ist zurück, Zinsen steigen wieder, die Aktien sind hoch bewertet und in Asien knirscht es an den Finanzmärkten. Eine Mega-Immobilienpleite schockt nicht nur Chinas Wirtschaft. Die Aktienmärkte werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. Es gibt vier Gründe für einen drohenden Crash [mehr]

Fantasia: Der nächste Immobilienriese Chinas wankt

Mit dem Evergrande-Konzern erlebt China die erste Mega-Immobilienpleite. Nun schockt der Immobilienentwickler Fantasia mit einer zweiten Schieflage die Börsen. Analysten werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. [mehr]

Dax saugt MDax aus

Der Dax ist auf 40 Werte angewachsen. Dafür muss vor allem sein kleiner Bruder, der MDax, büßen. [mehr]

In China braut sich ein Crash zusammen

Eine Mega-Immobilienpleite schockt Chinas Wirtschaft. Die Aktienmärkte werden nervös und fürchten eine Kettenreaktion. Denn auch das Wachstum schwächelt und die Regierung führt mit den Tech-Konzernen einen Machtkampf [mehr]

Chinas Tech-Riesen im Visier der Regulierungsbehörden: Ist die Zeit des ungebremsten Wachstums vorbei?

Eine Dekade lang herrschte in China ungebremstes Wachstum, und für die Regierung stand die Bekämpfung von Armut ganz oben auf der Agenda. Jetzt will sich China verstärkt auf nachhaltiges Wachstum und soziale Gerechtigkeit konzentrieren. Dafür setzt die Staatsführung auf eine immer strengere Regulierung von Unternehmen, was derzeit vor allem die mittlerweile sehr dominant gewordenen Technologiekonzerne zu spüren bekommen. [mehr]

Die Börsenlust hält an

Trans-o-flex, Autodoc, mymuesli – illustre Mittelständler streben aufs Parkett. Welche Unternehmen sonst noch einen Börsengang planen. [mehr]

 

Aktuelle Ausgabe

3 / 2022

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


 

Jobsalle Jobs


Webinar
Webinar

×