boerse am sonntag - headline

Markt im Fokus

Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: Ist Deutschland nur noch zweite Liga?

Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 startet in seinen zweiten Tag: Beim „Jahresauftakt für Entscheider“ der WEIMER MEDIA GROUP treffen sich Spitzenpolitiker, Wirtschaftslenker und Medienmacher am 16. und 17. Januar am Tegernsee. Mehr als 60 Top-Redner stehen bei Impulsvorträgen und Debatten zu den brisanten Themen unserer Zeit auf dem Podium im Conference Center des Hotels Bachmair Weissach. Der Nachrichtensender ntv berichtet live. [mehr]

"Es geht darum politisch umzusetzen, was technisch möglich ist"

Haben wir die notwendige Energie für eine nachhaltige Wende? Ja, war sich die Expertenrunde auf dem Ludwig Erhard-Gipfel einig. Beim „wie“ und vor allem beim „wann“ gingen die Meinungen auseinander. [mehr]

„Wie bei den Oscars“: ZfK vergibt NachhaltigkeitsAward 2020

Premiere auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: Die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) vergab in diesem Jahr erstmals auf dem Kongress den ZfK-NachhaltigkeitsAward in zwei Kategorien. [mehr]

E-Antrieb, Wasserstoff oder gleich im Flugtaxi fliegen?

Die Mobilitätswende gilt als eine der größten deutschen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft gleichermaßen. Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel diskutierten Entscheider der Branche und ein Flugtaxi-Erfinder Ansätze und Technologien. [mehr]

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stört Hysterie beim Datenschutz

Hysterie einerseits und eine komische Gleichgültigkeit andererseits: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stört die Einstellung der Deutschen beim Datenschutz. Per Videobotschaft beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 am Tegernsee äußerte sich der CDU-Politiker auch zur Organspende und der Kanzlerkandidatenfrage. [mehr]

„Gesunde, mittelalte Männer haben am meisten Angst“

Live aus dem Bundeskanzleramt in Berlin zugeschaltet, bezog die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, Stellung zum 5G-Ausbau. Und forderte eine positivere Grundhaltung gegenüber Digitalisierungsprozessen ein.

 

 

[mehr]

Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 versammelt Entscheider aus allen Teilen der Republik

Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 ist gestartet: Beim „Jahresauftakt für Entscheider“ der WEIMER MEDIA GROUP treffen sich Spitzenpolitiker, Wirtschaftslenker und Medienmacher am 16. und 17. Januar am Tegernsee. Mehr als 60 Top-Redner stehen bei Impulsvorträgen und Debatten zu den brisanten Themen unserer Zeit auf dem Podium im Conference Center des Hotels Bachmair Weissach. Der Nachrichtensender ntv berichtet live. [mehr]

Top-Investor Frank Thelen fordert: „Verdammt nochmal, wir müssen jetzt aufwachen!“

Er ist ein großer Kopf der deutschen Startup-Szene, Tech-Investor, Speaker und Autor: Frank Thelen skizzierte auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 am Tegernsee die Technologien der Zukunft – mit einem dramatischen Appell an die Unternehmer im Saal. Deutschland müsse endlich aufwachen, wetterte er. [mehr]

Ilse Aigner: „Nicht in den Strudel einer Stimmungsdemokratie hineinziehen lassen“

Ilse Aigner plädierte auf dem Ludwig Erhard-Gipfel 2020 am Tegernsee für eine Debatte über die Debatte. In ihrer Rede sprach sich die CSU-Politikerin und Präsidentin des bayerischen Landtags dazu für Steuersenkungen aus. Und griff die Europäische Zentralbank an. [mehr]

Geheimtipp: Lithium-Aktien

Die E-Autoboom braucht große Mengen an Lithium für die Batterien. Spekulanten wetten daher jetzt auf Lithium-Aktien. Lithium sei das neue Gold. Doch das Leichtmetall ist ein heißes Thema und spekulativ schon einmal gefloppt. Doch jetzt scheint aufwärts zu gehen. [mehr]

Die Aktien von Siemens und Telekom vor dem Showdown

Auch 2020 können deutsche Anleger auf hohe Dividenden hoffen. Eine BAS-Hochrechnung erwartet mit den Dax-Konzernen mehr als 36 Milliarden Euro. Siemens und Telekom sind besonders freigiebig. Doch beide Konzerne stehen an einer brisanten Weggabelung

[mehr]

Die beiden besten Aktien Deutschlands

Ausgerechnet zwei deutsche Traditionsunternehmen haben 2019 die Börse berauscht. Der Batteriehersteller Varta und die Reederei Hapag-Lloyd verblüffen ihre Aktionäre - mit besten Aussichten auch für 2020 [mehr]

Analysten warnen vor Börsenjahr 2020

Eine schwache Berichtssaison stehe an, die Prognosen würden vorsichtiger, nach der Hausse drohe ein Rückschlag. Und die Geldpolitik könne nicht mehr helfen. Doch „Tina“ und „Fomo“ machen weiterhin Hoffnung [mehr]

Das ist das neue Aktien-Portfolio von Warren Buffett

Weniger Apple-Papiere, dafür zum ersten Mal Aktien des Softwareentwicklers Red Hat. Zudem Oracle nach einem Jahr schon wieder aus dem Depot geworfen. Investorenlegende Warren Buffett hat sein rund 200 Milliarden US-Dollar schweres Portfolio – wie die jüngsten F-Filings der US-Börsenaufsicht SEC zeigen – wieder einmal neu zusammengewürfelt. Ein Überblick. [mehr]

„Die Rezession ist in wichtigen Branchen bereits angekommen“

Philip Gisdakis, Chefanlagestratege Wealth Management & Private Banking bei der HypoVereinsbank, über Rezessionsängste, die Kapitalmarktperspektiven für das kommende Jahr und Strategien, mit denen Anleger auf ein herausforderndes Umfeld reagieren können. [mehr]

Warum das Jahresende turbulent werden kann

Ein starkes und fast historisches Börsenjahr liegt fast hinter uns. Ausgerechnet auf den letzten Metern könnten die beeindruckenden Performances nun aber ins Stocken geraten. Wer eine Jahresendrally erwartet, könnte enttäuscht werden. Sollten Anleger lieber ihre Gewinne sichern? [mehr]

EZB warnt: Diese Risiken bedrohen den Euro-Raum

Das Niedrigzinsumfeld mag die Gesamtwirtschaft stützen. Gleichzeitig jedoch steigt die Risikobereitschaft. Das gefährdet die Finanzstabilität. Und damit auch wieder die Gesamtwirtschaft. Gleich aus mehreren Gründen, wie die EZB in ihrem neuen Bericht festhält. [mehr]

250 Billionen Dollar! Globale Schuldenlast auf Rekordniveau

Seit der Finanzkrise 2008 sind die Schulden weltweit um 78 Billionen Dollar gestiegen. Und das, wo sie doch eigentlich hätten abgebaut werden sollen. Nun warnt der globale Bankenverband vor den Folgen. Denn ein Ende ist nicht in Sicht. [mehr]

Leichtes Wachstum in Deutschland im dritten Quartal

Das Bruttoinlandprodukt (BIP) Deutschlands legt im dritten Quartal um 0.1 % zu. Das Wachstum ist eine grosse Überraschung und kommt unerwartet. Insgesamt ist es aber nicht mehr als eine schwarze Null.

 

[mehr]

Der Angriff auf den Sparer

Erstmals stand die künftige EZB-Präsidentin Christina Lagarde Rede und Antwort im Wirtschaftsausschuss des Parlaments. Sie will die expansive Geldpolitik ihres Vorgängers Draghi fortsetzen, den geldpolitischen Instrumentenkasten der Notenbank grundlegend überprüfen und neue, unkonventionelle Wege gehen. Doch dabei könnte die Notenbank werden, was sie eigentlich nie sein wollte [mehr]

Mario Ohoven erhält Mittelstandspreis der Medien 2019

WEIMER MEDIA GROUP zeichnet Mario Ohoven, Lambertz, KAMPA, Francotyp-Postalia und ReHub aus / Preisverleihung am 26. Oktober 2019 in der Alten Oper Frankfurt / Hessische Digitalministerin Kristina Sinemus hält Keynote [mehr]

Einigung in "Phase eins": USA und China nähern sich wieder an

Laut US-Präsident Donald Trump haben sich die USA und China auf ein Teilabkommen geeinigt, welches unter anderem die Themen geistiges Eigentum, Währung und Finanzdienstleistungen umfasse. China habe darüber hinaus zugesagt, Agrargüter im Wert von USD 40 bis 50 Mrd. zu kaufen. Trump bezeichnet die Einigung als «Phase eins». Sobald hier ein Abkommen unterzeichnet sei, würden die Verhandlungen über «Phase zwei» aufgenommen. [mehr]

Geht der Immobilien-Boom zu Ende?

Zum dritten Mal in Folge sinkt das vom Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln ermittelte Immobilienklima. Nach der Dreimal-Regel der Konjunkturforschung ist das ein Indiz dafür, dass der Abschwung begonnen hat. Die ersten CEOs gehen von sinkenden Mieten und Preisen aus. [mehr]

Ölpreis: Unterschätzt der Markt das Risiko?

Dem größten Preisanstieg seit 1991 folgte nur kurze Zeit später die Erholung. Schon ist der Schock beinahe wieder vergessen. Dabei hat sich der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran gefährlich verschärft. Auf Dauer könnte das eine Risikoprämie rechtfertigen. [mehr]

Neue geldpolitische Impulse voraus!

Es besteht kein Zweifel daran, dass die EZB auf ihrer Ratssitzung am Donnerstag zusätzliche geldpolitische Impulse setzen wird. Bei Draghis letztem Treffen als Zentralbankchef scheint die einzig offene Frage, die nach der Art und Weise der Lockerungsmaßnahmen zu sein. [mehr]

Der Bullenmarkt ist tot – lang lebe der Bullenmarkt!

Die an den Finanzmärkten vorherrschende Stimmung ist gedrückt: Handelspolitische Eskalationen und eine inverse Zinsstrukturkurve in den USA gepaart mit schlechten Konjunkturdaten in Deutschland sind nur einige der Themen, die bei Anlegern die Angst vor einer Rezession schüren. [mehr]

Gewinnwarnungen auf Rekordniveau: Was nun?

Im ersten Halbjahr 2019 ist die Zahl der Prognosesenkungen deutscher Unternehmen auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Vor allem eine Branche bereitet große Sorgen. Bestimmte Spezialisten sorgen dagegen für Lichtblicke. Eine Übersicht. [mehr]

Kassamärkte setzen im August 130,2 Mrd. Euro um

An den Kassamärkten der Deutschen Börse wurde im August ein Umsatz von 130,2 Mrd. Euro erzielt (Vorjahr: 130,0 Mrd. Euro). Davon entfielen 117,4 Mrd. Euro auf Xetra (Vorjahr: 117,9 Mrd. Euro), womit der durchschnittliche Xetra-Tagesumsatz bei 5,3 Mrd. Euro lag (Vorjahr: 5,1 Mrd. Euro). [mehr]

E-Yuan: China kündigt Digitalwährung an

China steht kurz vor dem Start einer eigenen offiziellen Digitalwährung. Es wäre ein bahnbrechender Schritt in der Geschichte des internationalen Bankenwesen. Doch der E-Yuan birgt einige Risiken [mehr]

Schweizerische Nationalbank erhöht das Interventionsvolumen

Die Franken-Sichteinlagen bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sind mit knapp CHF 2.8 Mrd. so stark angestiegen wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Letztere gelten als Indikator für Devisenmarktinterventionen der eidgenössischen Währungshüter.

 

[mehr]

Aktuelle Ausgabe

9 / 2020

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren