boerse am sonntag - headline

Dubai: Strohfeuer oder nachhaltiges Aufbäumen?

FTSE NASDAQ Dubai UAE 20 - Stand:12.03.2010

FTSE NASDAQ Dubai UAE 20 - Stand:12.03.2010


Der Dubai FM General Index kletterte um 6,3%. Der FTSE NASDAQ Dubai UAE 20 (siehe Chart), der die 20 größten Firmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten abbildet, schnellte sogar um 10,5% in die Höhe. Aus charttechnischer Sicht gelang dabei der Ausbruch über den mittelfristigen Abwärtstrend. Dies könnte sich als kurzfristiges Kaufsignal herausstellen und somit eventuell weiter steigende Kurse nach sich ziehen. Voraussetzung dafür wäre jedoch, dass die jüngst auszumachende Zuversicht der Investoren weiter anhält. Auslöser für die gute Stimmung waren Spekulationen, dass die staatseigene, hoch verschuldete Holding Dubai World im Rahmen ihres Umschuldungsprogramms mehr an die Gläubiger zurückzahlen könnte als bislang erwartet. Auch die Angst vor einer Pleite des zu den Vereinigten Arabischen Emiraten gehörenden Dubais hat sich wohl etwas abgeschwächt.

Trotz der nach wie vor vorhandenen Risiken schöpften die Investoren also scheinbar Mut. Sollten sich die Hoffnungen auf eine fortgesetzte Entspannung der Schuldenkrise abzeichnen, könnte dies weitere Anleger anlocken. Entsprechend ist hier derzeit eventuell ein spekulativer Kauf erwägenswert. Dazu könnte das hierzulande erhältliche Indexzertifikat auf den S-BOX Dubai Kursindex, der die zehn nach Marktkapitalisierung größten lokalen Unternehmen abbildet, die in Dubai gelistet und für ausländische Investoren zugänglich sind, infrage kommen. Bei einem Investment ist jedoch eine konsequente Stop-Loss-Strategie unabdingbar, könnte das jüngste Aufbäumen doch auch nur ein Strohfeuer sein.

12.03.2010 | 00:00

Artikel teilen: