boerse am sonntag - headline

CMC Markets macht CFDs auf weitere sieben Kryptowährungen handelbar


CMC Markets, ein Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit des Handels von CFDs auf weitere sieben Kryptowährungen an.

Neben Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin und Ripple stehen nun auch Dash, EOS, Monero, NEO, Stellar Lumens, Cardano und Tron auf der NextGeneration Handelsplattform für das Trading zur Verfügung. Zudem senkt CMC Markets die Spreads für die bislang handelbaren Krypto-CFDs im Schnitt um 50 Prozent. „Das Timing hätte nicht besser sein können. Jetzt, wo Kryptowährungen von den Tradern scheinbar wiederentdeckt werden, können wir unseren Kunden den Wunsch nach Alternativen zu Bitcoin & Co. erfüllen“, so Craig Inglis, Head of Germany & Austria CMC Markets. Damit sind bei CMC Markets nun 12 Kryptowährungen als CFD handelbar.

15.04.2019 | 14:21

Artikel teilen: