Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
ETFs & Fonds >

Legg Mason Global Asset Management: Legg Mason Permal Global Absolute Fund neu in Deutschland

Der Legg Mason Permal Global Absolute Fund (ISIN: IE- 00B465X304), ein von Legg Mason Global Asset Management kürzlich in Dublin domizilierter Absolute Return-Fonds, ist ab sofort in Deutschland registriert und somit zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Der von der Legg Mason-Tochter Permal verwaltete Fonds strebt bei niedriger Volatilität über einen vollständigen Marktzyklus von drei bis fünf Jahren eine jährliche Rendite von 8% bis 10% an. Die Ratingagentur Standard & Poor’s zeichnete den Fonds bereits mit einem AA-Rating aus. Der Anlageprozess des neuen Fonds vereint quantitative Analyse mit den fundamentalen Top-Down-Einschätzungen. Der Fonds verfolgt dabei eine flexible Anlagestrategie und kann Engagements in unterschiedlichsten Anlageklassen eingehen. Zur Auswahl stehen Investments global in Aktien, global in Anleihen, in Immobilien und Infrastruktur, in Rohstoffe, Devisen, zulässige Hedgefondsstrategien, Liquidität und liquiditätsnahe Instrumente. Der Legg Mason Permal Global Absolute Fund notiert in US-Dollar. Darüber hinaus gibt es währungsgesicherte Anteilsklassen in anderen Währungen wie zum Beispiel den Euro, in Britische Pfund, den Kanadischen Dollar und den Japanischen Yen. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,25% (A-Anteilsklasse), eine leistungsbezogene Vergütung wird nicht erhoben.

BÖRSE am Sonntag

Der Legg Mason Permal Global Absolute Fund (ISIN: IE- 00B465X304), ein von Legg Mason Global Asset Management kürzlich in Dublin domizilierter Absolute Return-Fonds, ist ab sofort in Deutschland registriert und somit zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Der von der Legg Mason-Tochter Permal verwaltete Fonds strebt bei niedriger Volatilität über einen vollständigen Marktzyklus von drei bis fünf Jahren eine jährliche Rendite von 8% bis 10% an. Die Ratingagentur Standard & Poor’s zeichnete den Fonds bereits mit einem AA-Rating aus. Der Anlageprozess des neuen Fonds vereint quantitative Analyse mit den fundamentalen Top-Down-Einschätzungen. Der Fonds verfolgt dabei eine flexible Anlagestrategie und kann Engagements in unterschiedlichsten Anlageklassen eingehen. Zur Auswahl stehen Investments global in Aktien, global in Anleihen, in Immobilien und Infrastruktur, in Rohstoffe, Devisen, zulässige Hedgefondsstrategien, Liquidität und liquiditätsnahe Instrumente. Der Legg Mason Permal Global Absolute Fund notiert in US-Dollar. Darüber hinaus gibt es währungsgesicherte Anteilsklassen in anderen Währungen wie zum Beispiel den Euro, in Britische Pfund, den Kanadischen Dollar und den Japanischen Yen. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,25% (A-Anteilsklasse), eine leistungsbezogene Vergütung wird nicht erhoben.