boerse am sonntag - headline

Fonds der Woche

iShares ATX-ETF - Blue-Chips aus Österreich

Die Börse in unserem Nachbarland bewegt sich häufig nach einem anderen Takt als die breiten europäischen oder gar die globalen Aktienmärkte. Es spricht einiges dafür, dass sich in den kommenden Monaten eine positive Tendenz am österreichischen Aktienmarkt etabliert. Kostengünstig können Anleger mit dem iShares-ETF auf den Index daran partizipieren. [mehr]

DEUTSCHE BANK

Anleger können ein neues Express-Zertifikat auf die VW Vz.-Aktien handeln, das von der Deutschen Bank emittiert wurde (ISIN: DE000DB9Z1C2). Das Papier hat eine maximale Laufzeit bis zum 19. Oktober 2018. Der Startwert liegt bei 176 Euro (Schlusskurs der VW Vz.-Aktie am 15. Oktober), die Barriere bei 60 Prozent der Tilgungsschwelle (105,60 Euro). In jedem Laufzeitjahr gibt es im Oktober einen Beobachtungstag. Der Kurs der VW Vz.-Aktie entscheidet, ob das Papier fällig wird oder sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr verlängert. Wird das Papier bereits im Oktober 2014 fällig, erhalten die Anleger zuzüglich zum Nominalwert von 100 Euro, zu dem das Zertifikat emittiert wurde, 6,50 Euro. Dieser Betrag erhöht sich in den weiteren Jahren um jeweils 6,50 Euro. Während also der mögliche Auszahlungsbetrag steigt, sinkt die Tilgungsschwelle. Am 17. Oktober 2014 liegt die Tilgungsschwelle bei 176 Euro, im folgenden Jahr liegt sie bei nur noch 95 Prozent der ursprünglichen Tilgungsschwelle also bei 167,20 Euro. Falls das Zertifikat nicht vorher fällig wird, reicht es aus, wenn die VW Vz.-Aktie am 19.Oktober 2018 bei 140,80 Euro notiert, damit der Auszahlungsbetrag von 100 Euro zuzüglich 32,50 Euro fällig wird. Notiert die Aktie an keinem der Beobachtungstage mindestens auf Höhe der Tilgungsschwelle, wird zur Endfälligkeit immerhin der Nominalbetrag ausgezahlt, wenn die Aktie zu diesem Zeitpunkt mindestens auf dem Kursniveau der Barriere notiert. Ansonsten müssen Anleger den prozentualen Verlust der VW Vz.-Aktie tragen.

[mehr]

Oyster Italian Value

Italien gilt zurzeit nicht als Eldorado der Anleger. Trotz aller wirtschaftlichen Probleme des Landes vergessen Investoren, dass es dort auch attraktive Unternehmen gibt, die teilweise zu Unrecht unter die Räder gekommen sind. Das Management des Oyster Italian Value macht sich auf die Suche nach diesen unterbewerteten Titeln. [mehr]

Metzler European Smaller Companies

Oft haben Investoren in erster Linie die Blue Chips der großen Indizes vor Augen. Damit entgehen ihnen häufig Renditechancen, die sich bei Aktien kleinerer Unternehmen verstecken. Der Metzler European Smaller Companies geht erfolgreich auf die Suche nach diesen Aktien. [mehr]

SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF

Die ganze Welt blickt zurzeit auf den US-Haushaltsstreit. Bei einer Verschärfung des Konflikts ist eine Auswirkung auf die Märkte durchaus wahrscheinlich. Trotzdem darf in einem gut gestreuten Portfolio die führende Wirtschaftsnation USA nicht fehlen. Gut geeignet für eine Aufnahme ins Depot sind solide Unternehmen mit attraktiven Dividenden, die sich auch fallenden Märkten gegenüber behaupten können. [mehr]

METROPOLE Seléction - Werthaltiges Investment aus Frankreich

Die Franzosen suchen erfolgreich nach Value-Perlen in Europa. Anlegern winken dabei Kursgewinne, die langfristig über dem breiten Aktienmarkt liegen. [mehr]

Jupiter Global Financials

Vor wenigen Tagen jährte sich zum fünften Mal die Pleite der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers. Die Staatsschulden- und Bankenkrise führte weltweit zu einem heftigen Verfall der Bankaktien. Mittlerweile wurden in der Branche Hausaufgaben gemacht und darüber hinaus sorgte auch die Politik dafür, dass die Banken auf sichereren Beinen stehen als vor der Finanzkrise. Aus dieser Perspektive lohnt sich ein Blick auf den Branchenfonds Jupiter Global Financials. [mehr]

Semper Real Estate - Stabile Mauern fürs Depot

Neben Immobilienaktien, die allerdings den Schwankungen der Finanzmärkte unterliegen, haben Anleger die Möglichkeit über Offene Immobilienfonds in Betongold zu investieren. Gerade eher risikoaverse Anleger setzen auf Qualität, wie sie der Semper Real Estate bietet. [mehr]

Gothaer Comfort Balance

Investoren suchen nicht nur nach möglichst hohen Renditen. In schwierigen Zeiten stehen auch Sicherheitsaspekte stark im Vordergrund. Der Gothaer Comfort Balance-Fonds passt sich bei der Asset Allocationgut diversifiziert und mit kontrolliertem Risiko flexibel den Märkten an. [mehr]

First Private Aktien Global - Weltweites Stockpicking

Fonds-Anleger, die weltweit in Aktien investieren, überlassen die Entscheidungen hinsichtlich der regionalen Aufteilung und der Aktienauswahl lieber einem Fondsmanager. Ein Ansatz zur Auswahl der richtigen Aktien wird von Fondsmanager Andreas Kraft im First Private Aktien Global erfolgreich umgesetzt. [mehr]

C-QUADRAT ARTS Total Return Bond

Große Flexibilität in der Anlageklasse Anleihen und Geldmarkt - das zeichnet den Dachfonds C-QUADRAT ARTS Total Return Bond aus. Er investiert trendfolgend sowohl in Anleihe-Fonds als auch in Geldmarkt-Fonds und geldmarktnahe Fonds. Bisher mit einträglichem Ergebnis für Anleger. [mehr]

Robeco US Select Opportunities Equities

Neuer Schwung für die US-amerikanische Wirtschaft ist in Sicht. Dieses Jahr liegt die Wachstumsprognose des IWF für die USA bei 1,7 Prozent. Im kommenden Jahr soll das Wachstum bei 2,7 Prozent liegen. Ein Wermutstropfen bleibt die vergleichsweise hohe Arbeitslosigkeit, die die Notenbank allerdings veranlassen könnte, die Zinsen weiterhin niedrig zu halten. In jedem Fall spricht vieles dafür, dass ausgewählte US-amerikanische Unternehmen auf der Gewinnerseite stehen. Eine gelungene Auswahl von Mid-Caps bietet der Robeco US Select Opportunities Equities. [mehr]

db X-trackers Portfolio Total Return Index UCITS ETF

ETFs sind als passives und kostengünstiges Anlageprodukt zur Indexnachbildung immer mehr ins Bewusstsein der Anleger vorgedrungen. Allerdings bevorzugen gerade Privatanleger Produkte, die nicht nur Anlagevehikel sind, sondern auch Anlagelösungen wie z. B. attraktive Renditen in unterschiedlichen Marktphasen bei überschaubarem Risiko  bieten. Hier sind gute Mischfonds wie der db X-trackers Portfolio Total Return UCITS-ETF gefragt, der ein aktives Management auf Basis von ETF-Bausteinen bietet. [mehr]

F&C Global Convertibles - Gewinne mit Wandelanleihen

Mit Wandelanleihen können Anleger Chancen am Aktienmarkt nutzen ohne auf festverzinsliche Erträge verzichten zu müssen.Mit dem F&C Global Convertiblesprofitieren Investoren gut diversifiziert von dieser Bond-Variante. [mehr]

SchroderISF Japanese Equity EUR hedged - Japan mit Währungssicherung

Der Aktienmarkt in Nippon lag viele Jahre im Dornröschenschlaf. Immer wieder wurde zum Einstieg geblasen. Eine nachhaltige Trendumkehr blieb allerdings aus. Möglicherweise gelingt es diesmal mit massiver politischer Unterstützung. Eine Möglichkeit davon zu profitieren ist der Schroder ISF Japanese Equity EUR hedged, der das Währungsrisiko für Euro-Anleger ausräumt. [mehr]

ARTY - Gesunde Mischung

Aktienquote im Portfolio rauf oder runter, mehr oder weniger Risiko: Privatanleger sind in der Regel mit dem richtigen Timing überfordert. Eine mögliche Lösung ist ein Investment in einen vermögensverwaltenden Fonds. Ein erfolgreiches Produkt dieser Fondsgattung ist der ARTY-Fonds aus dem Hause Financière de l’Echiquier.

Die französische Fondsgesellschaftblickt mittlerweile auf eine 22-jährige Geschichte zurück. Sie gehört zu den großen Playern unter denunabhängigen Portfolioanlagesellschaften des Landes. Insgesamt verwalten die Macher von Financière de l’Echiquier 6,7 Mrd. Euro. Der für nichtfranzösische Zungen schwierige Name findet sich nicht im Fondsnamen. Vielmehr wurde der eingängige Name „ARTY“ gewählt. Er steht für „Actif de Rendement Total Yield“, die französische Bezeichnung für renditeträchtige Vermögenswerte. [mehr]

Fidelity European Fund - Stockpicking in Europa

Der Weg in Europa ist für viele Staaten bei der Konsolidierung der Finanzen und Umsetzung von Reformen weiter steinig und mit Problemen behaftet. Dabei wird gerne vergessen, dass viele europäische Unternehmen, die auch weltweit aktiv sind, nach wie vor gute Perspektiven aufweisen.Die gewinnbringende Auswahl europäischer Unternehmen ist Ziel des Fidelity European Fund. [mehr]

MFS Meridian US Value Fund - Werthaltige Unternehmen aus den USA

Dieses Fondsmanagement steht für eine gelungene Auswahl von Value-Titeln in den USA. Im Vergleich zur Eurozone kann die dortige Volkswirtschaft gegenwärtig mit attraktiveren Wirtschaftszahlen punkten. Aktien mit Substanz, die das Portfolio des Fonds bilden, erweisen sich in schwierigen Börsenphasen meist stabiler als der breite Markt. [mehr]

Allianz Pimco Rentenfonds-Basisinvestment in Euro-Anleihen

In unsicheren Zeiten vertraut man gerne auf bewährte Produkte. Der Allianz PimcoRentenfonds gehört dazu, blicken Anleger hier doch bereits auf eine über 30-jährige Geschichte zurück. Während dieser Zeit wurde er auch schon unter anderen Namen vertrieben. 2007 erfolgte die Ausrichtung auf die aktuell gültige Anlagepolitik. Portfolio Der Fonds gehört zu den Klassikern in der deutschen Fondslandschaft mit einem beträchtlichen Volumen von knapp 1,5 Milliarden Euro. [mehr]

DNCA Invest Eurose - Die Mischung macht´s

Werden die Zeiten an den Aktienmärkten etwas turbulenter sind Mischfonds, die den Anlegern hohe Verluste vermeiden helfen, erste Wahl. Aber auch in dieser Fondskategorie gibt es unterschiedliche Risikoprofile. Der Mischfonds DNCA Invest Eurose ist ein defensives Produkt, mit dem Anleger auch in schwierigen Marktphasen ihre Freude haben. [mehr]

DJE Agrar & Ernährung: reiche Ernte

Dieser Fonds ist in einer Branche aktiv, die durch einen irreversiblen Trend gekennzeichnet ist: der Bedarf nach mehr und qualitativ hochwertigerer Nahrung einer wachsenden Bevölkerung. Doch damit nicht genug: Auch eine zunehmend fleischreiche Ernährung in den Emerging Markets führt zu einer verstärkten Nachfrage nach Getreide als Tierfutter. [mehr]

DWS Top Dividende Ausschüttungen im Blick

Der Beitrag der Dividende zum Gesamtertrag bei Aktieninvestments sollte laut Experten im Schnitt bei konservativer Betrachtung auf mindestens ein Drittel kommen. Allerdings ist nicht nur die absolute Höhe der Ausschüttung entscheidend. Im Fonds der Woche wird auch auf die Substanz des Unternehmens und die Nachhaltigkeit der Ausschüttung geachtet. [mehr]

M&W Privat - aus Überzeugung antizyklisch

Auf Sicht von einem Jahr hat der M&W Privat  um rund 17% verloren. Die beiden Fondsmanager Martin Mack und Herwig Weise sehen dennoch keinen Grund, ihre Strategie zu ändern. Die beiden Investment-Profis rechnen mit einer Korrektur an den Aktienmärkten und erwarten einen Anstieg der Teuerungsrate. Um das Kapital der Anleger zu schützen, favorisieren sie vor allem Goldinvestments und Bundesanleihen. [mehr]

DWS Health Care Typ 0: Rezept für Rendite

Die Aktienkurse von Novartis, Roche & Co. sind in den vergangenen zwölf Monaten deutlich gestiegen. Die Titel wurden von Anlegern nicht nur gekauft, weil die Pharmabranche als defensiv eingestuft wird und ihre Produkte selbst in konjunkturell schwachen Phasen nachgefragt werden. Die Unternehmen vermelden auch Forschungserfolge und wachsen durch Übernahmen. In sie investiert der DWS Health Care Typ 0. [mehr]

BlackRock Glo. High Yield Bond Euro hedged - höchste Zeit zum Einstieg

Mit riskanten Unternehmensanleihen haben Anleger bislang sehr gut verdient. In den vergangen vier Jahren warfen die Papiere pro Jahr 22% ab. Damit übertrafen sie sogar die Anlageklasse Aktien Schwellenländer. Die Renditen wurden jedoch mit einer deutlich geringeren Volatilität erzielt. Trotz der bereits starken Performance sieht James Keenan, Fondsmanager des BlackRock Global High Yield Bond Fund, weiter Potenzial. [mehr]

JPM Emerging Markets Local Currency Debt - Real und Bath ins Depot

Die Börsen sind auf Rekordjagd. Sich nur in Aktien zu engagieren, wäre jedoch riskant. Korrekturen im zweiten Halbjahr sind nicht auszuschließen. Als renditestarke Ergänzung bieten sich Schwellenländeranleihen in lokaler Währung an. Im vergangenen Jahr erzielte die Anlageklasse ein Plus von über 16%. Für deutsche Privatanleger ist der Kauf einzelner Papiere allerdings kompliziert. Einfacher und sicherer ist es, breit diversifiziert via Fonds einzusteigen. Der von JPMorgan aufgelegte JPM Emerging Markets Local Currency Debt Fund agiert bislang erfolgreich. Auf Sicht von vier Jahren erzielte er ein Plus von 60%. [mehr]

Henderson Horizon Global Property Equities - stabile Ertragskomponente im Depot

Mit sicheren Zinspapieren verdienen Anleger derzeit kein Geld. Als Alternative bieten sich Aktien von Immobilienunternehmen an. Deren Dividendenrenditen liegen deutlich über der Verzinsung von Staatspapieren mit erstklassiger Bonität. Auch gilt die Branche aufgrund kontinuierlicher Mieteinnahmen, die meist mit der Inflation steigen, als defensive Anlageklasse. Patrick Sumner, Fondsmanager des Henderson Horizon Global Property Equities, reduziert die Risiken zusätzlich durch eine breite geografische Streuung. „Die regionalen Märkte sind wenig miteinander korreliert und entwickeln sich daher auch nicht im Gleichschritt“, sagt Sumner. Auf Sicht von vier Jahren erzielte er ein Plus von 137%. [mehr]

Sarasin New Power: Neuer Renditeschub

An langfristiger Kursfantasie mangelt es nicht. Der Sarasin New Power Fund investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen zu einer umweltfreundlichen Energieversorgung beitragen. Doch insbesondere Überkapazitäten in der Solarbranche schadeten in der Vergangenheit der Wertentwicklung. Inzwischen hat Fondsmanager Arthur Hoffmann die Gewichtung von Solarwerten zurückgefahren. Der Bereich Energieeffizienz wurde dagegen gestärkt. Erste Erfolge der Neuausrichtung sind sichtbar. [mehr]

HSBC Turkey - profitieren vom Boom am Bosporus

Über 57% legte die Börse in Istanbul im vergangenen Jahr zu. Die Türkei belegt damit in der Rangliste der weltweit besten Finanzplätze Platz 3. Trotz der Rally erkennen Investoren weiterhin Potenzial. Das Land zwischen Europa und Asien könnte noch in diesem Jahr von Moody’s oder S&P mit Investment Grade beurteilt werden. Zugang zu den Anlagechancen in Istanbul bietet der HSBC GIF Turkey. Seit Auflage im März 2005 erzielte der Länderfonds ein Plus von 197% und lässt damit Benchmark und Konkurrenz hinter sich. 2012 schlug Manager Ercan Günner den Leitindex ISE National 100 sogar um 10 %. [mehr]

RobecoSAM Sustainable Healthy Living - Fitnesskur für das Depot

Das Schweizer Investment-Haus RobecoSAM hat sich auf das Thema wirtschaftliche Nachhaltigkeit spezialisiert. Zu den Renditerennern der Gesellschaft zählt der Themenfonds RobecoSAM Sustainable Healthy Living Fund. Manager Martin Jochum unterteilt sein Anlageuniversum in die Bereiche Ernährung, Aktivität, Körperpflege und Gesundheit. Viele Unternehmen sind in ihrer Branche Marktführer und bieten gute Gewinnperspektiven. Die defensive Ausrichtung vieler Titel und ihre relativ günstigen Bewertungen bei vielversprechenden Gewinnaussichten verleihen dem Fonds zusätzliche Attraktivität. [mehr]

 

Aktuelle Ausgabe

44 / 2021

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


 

Jobsalle Jobs


Webinar
Webinar

×