boerse am sonntag - headline

Ausgewählte Value-Aktien



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

ACATIS Aktien Global Fonds UI: Value-Expertise

Die unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft ACATIS Investment GmbH ist den Value-Grundsätzen eines Warren Buffett und dessen Lehrer Benjamin Graham verbunden. Konkret wird die Aktienauswahl für den ACATIS Aktien Global über einen mehrstufigen quantitativen und qualitativen Auswahlprozess gesteuert. Aus Sicht des Fondsmanagements sind für das Portfolio beispielsweise Unternehmen interessant, die einen Schutz vor dem Wettbewerb durch starke Patente oder Marken haben.

Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium ist eine hohe Unternehmenssubstanz. Bei der Analyse werden Fundamental- und Bilanzdaten der Unternehmen verwendet. Neben der Aktienauswahl spielt auch die Risikokontrolle eine wichtige Rolle. Dabei wird im Unterschied zu anderen Fondsmanagern nicht die Schwankungsintensität als entscheidendes Risikokriterium für die Aktientitel bewertet. Als Value-Investor liegt für Leber das Risiko in einer falschen Bewertung der Kapitalrendite eines Unternehmens im Verhältnis zum gegenwärtigen Wert der Aktie. Da der Gewinn oft im Einkauf liegt sucht Leber Aktien mit einer Sicherheitsmarge. So wird der Puffer zwischen dem höheren Wert der Aktie und dem aktuellen Kurs, der unterhalb dieses Wertes liegt, bezeichnet. Wenn der faire Wert einer Aktie erreicht ist, wird konsequent verkauft.

Portfolio

Leber investiert nur in Unternehmen, die ihn überzeugen und das abseits von einer Benchmark-Zugehörigkeit. Trotz der guten Performance vieler Aktien in diesem Jahr sieht Leber weiter Potenzial: „Die Dividendenrenditen sind aktuell doppelt so hoch wie die Zinsrenditen. Damit ist der Abstand im historischen Vergleich sehr groß. Mit einem KGV von 12-15 in Europa sind diese Aktien auch nicht zu teuer, wenn man das Zinsumfeld betrachtet. Von der Gewinnseite sind bei den Unternehmen allerdings keine großen Sprünge nach oben zu erwarten. Die durchschnittliche Aktienmarktrendite liegt bei 6-7 Prozent pro Jahr. Wir fokussieren uns im Acatis Aktien Global Fonds auf Unternehmen, denen wir 10 Prozent p. a. zutrauen". Zu den Top-Positionen im Portfolio zählen gegenwärtig GT Advanced Technologies, der Verlag Axel Springer und Chubb, ein Versicherer aus den USA (Stand: 30. September 2013). Das Aktienportfolio ist über unterschiedliche Regionen und Sektoren diversifiziert. Aktien aus den USA sind mit über Prozent aktuell am stärksten gewichtet. In stürmischen Zeiten für Aktien kann das Portfolio auch über Derivate abgesichert werden.

Performance

Der ACATIS Aktien Global ist der Fonds mit dem längsten Trackrekord der Fondsgesellschaft, er wurde bereits 1997 aufgelegt. Die bisherige Performance kann sich durchaus sehen lassen. Seit Auflegung des Fonds konnten Investoren einen Zuwachs von knapp 312 Prozent verbuchen, seit Jahresbeginn liegt der Kursgewinn bei 14,8 Prozent. Der maximale Verlust beträgt auf Sicht von drei Jahren gut 22 Prozent.

Fazit

Der Fonds profitiert von der langjährigen Erfahrung des bekennenden Value-Investors Hendrik Leber. Klar ist, dass nicht jeder Ansatz in jeder Marktphase den breiten Markt schlägt. Über einen langen Zeitraum hat Leber allerdings bewiesen, dass sein klar definierter und transparenter Ansatz funktioniert. Der Fonds eignet sich als Basisinvestment in einem Fondsportfolio zur Abdeckung der globalen Aktienmärkte.

02.11.2013 | 00:00

Artikel teilen:

×