boerse am sonntag - headline

Fünf Favoriten zum Weltfondstag

(Bild: Fotolia/eyetronic)


Fonds gibt es viele. Sehr viele. Und genau die zu finden, die vergleichsweise gut performen, wird nicht einfacher. Welche Branche verspricht die höchsten Renditen? Welche Anbieter finden den besten Mix? Ein Blick auf fünf Anlegerlieblinge.

Von moneymeets.com

Platz 5: HausInvest

Der Immobilienfonds HausInvest investiert überwiegend in Gewerbeimmobilien an wirtschaftsstarken Standorten innerhalb Europas. Der Anteil außereuropäischer Immobilien ist auf maximal 15 Prozent begrenzt. Im laufenden Jahr konnte der Fonds bislang um 0,19 Prozent zulegen. Die moneymeets-Anleger erhöhten ihre Investitionen im gleichen Zeitraum um 7,6 Prozent.

Platz 4: DWS Investa

Der DWS Investa ist ein echtes Urgestein unter den deutschen Aktienfonds: Seit Ende 1956 investiert er das Geld der Anleger in Anteilsscheine deutscher und internationaler Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen deutsche Standardwerte („Blue Chips“). Bis zu 20 Prozent des Fondsvermögens können zudem in festverzinsliche Wertpapiere wie Anleihen fließen.
Aktuell leidet der DWS Investa unter der andauernden Schwächephase des Dax – seit Jahresbeginn mussten Anleger einen Wertverlust von 4,63 Prozent hinnehmen. Dennoch erfreut er sich großer Beliebtheit: Seit dem 1. Januar stieg die Summe, die moneymeets-Anleger den Fondsmanagern Tim Albrecht und Christoph Ohme anvertraut haben, um 11,9 Prozent.

Platz 3: Kepler Vorsorge Mixfonds (A)

Im Jahr 2001 legte die österreichische Kapitalanlagegesellschaft Kepler den Mischfonds KEPLER Vorsorge Mixfonds T auf. Das Management investiert überwiegend in Anleihen und Geldmarktinstrumente internationaler Emittenten, die in Euro notieren. Mindestens 30 Prozent des Fondsvermögens fließen zudem in Aktien.
In diesem Jahr steht unter dem Strich bisher ein Minus von 1,26 Prozent. Die moneymeets-Anleger lassen sich von diesem Rückschlag nicht beirren: Sie steigerten ihre Investitionen in den Fonds seit dem Jahresauftakt um 17 Prozent.

Platz 2: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T

Anders als der Name es vermuten lässt, können auch Privatanleger in den Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T investieren. Das Fondsmanagement verfolgt eine langfristig orientierte Strategie auf Aktienbasis. Der Fokus liegt dabei auf wert- und dividendenstarken Titeln aus der Eurozone und den USA.
Die derzeit kaum vorhandene Dynamik an den Aktienmärkten zeigt sich auch bei diesem Fonds, lediglich um 0,28 Prozent ging es in diesem Jahr bisher nach oben. Mit 18,8 Prozent Zuwachs innerhalb der moneymeets-Community erreicht er in unserem Ranking den zweiten Platz.

Platz 1: DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y

Den Spitzenplatz konnte sich der Euro-Rentenfonds DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y sichern. Den größten Teil des Fondsvermögens – mindestens 66 Prozent – investieren die Verantwortlichen in Anleihen aus der Eurozone. Aufgrund des langfristigen Anlagehorizonts hält der Fonds überwiegend Titel, die eine lange Laufzeit aufweisen.
Auch wenn der DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y im laufenden Jahr 0,32 Prozent an Wert verloren hat, ist er der klare Favorit der moneymeets-Anleger: Stolze 25,7 Prozent investierten sie seit Jahresbeginn zusätzlich in den Fonds.

 

 

 

 

 

 

 

 

moneymeets.com

19.04.2018 | 16:26

Artikel teilen: