boerse am sonntag - headline

First State: Nachhaltiger Schwellenländer-Fonds


First State Investments hat den Global Emerging Markets Sustainability Fund in Deutschland, Österreich und der Schweiz lanciert. Anlageziel des Fonds ist es den Angaben zufolge, von den zunehmend nachhaltigen Geschäftspraktiken in Schwellenländern zu profitieren; seine Benchmark ist der MSCI Emerging Markets Free Index.

David Gait, der auch der Lead Portfolio Manager des Teams für den First State Asia Pacific Sustainability Fund ist, und das First State Asia Pacific and Emerging Markets Aktienteam sind für die Verwaltung des Fonds zuständig. Der Fonds biete einen disziplinierten Ansatz bei der Suche nach nachhaltigen Anlagen in Schwellenländern, indem er auf Unternehmen abziele, die in Bezug auf Nachhaltigkeit eine Führungsposition inne hätten und deren Geschäftsmodelle so ausgerichtet seien, dass sie direkt von neuen Chancen in den Bereichen erneuerbare und umweltfreundliche Energien, Energieeffizienz, Abfall- und Schadstoffmanagement, Wasserbewirtschaftung sowie umweltbewusste Verbraucherprodukte und -dienstleistungen profitierten.

Zudem kann nach Angaben von First State auch in Unternehmen investiert werden, die durch ihre Geschäftstätigkeiten einen besonders großen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Schwellenländern leisten, indem sie sich Herausforderungen wie Armut, Ungleichheit, mangelndes Gesundheits- und Bildungswesen und schnelle Urbanisierung stellen.

23.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: