boerse am sonntag - headline

Geschlossene Fonds: In Top-Immobilien-Projekte investieren


FHH Real Estate 5 – Aktiv Select Deutschland ist der erste Projektentwicklungsfonds vom Fondshaus Hamburg. Der reine Eigenkapitalfonds, an dem Anleger sich ab einer Mindestbeteiligung von 15.000 Euro zuzüglich 3% Agio beteiligen können, investiert gemeinsam mit den Projektpartnern in verschiedene Immobilienentwicklungen in Deutschland.

So wird der Neubau der Deutschen Börse in Eschborn von dem neuen geschlossenen Immobilienfonds des Hamburger Emissionshauses mitfinanziert. Der Fonds investiert nur in ein Projekt, wenn das Grundstück erworben und das Bauvorhaben gesichert ist. Außerdem müssen mindestens 40% der vermietbaren Flächen vorvermietet und die Projektfinanzierung sichergestellt sein. Investiert wird ausschließlich in Deutschland. Der Fonds hat ein Zielvolumen von rund 30 Mio. Euro Eigenkapital und eine geplante Laufzeit von nur sechs Jahren. Das Fondsvolumen soll während der Laufzeit ein- bis zweimal reinvestiert werden. Die prognostizierte Rendite liegt bei 9% bis 11%.

06.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: