boerse am sonntag - headline

LGT: Dritter Behavioral Finance-Fonds


Mit dem LGT Equity Fund Europe Sector Trend (EUR) bietet die Liechtensteiner LGT Bank nunmehr den dritten Fonds an, der nach den Erkenntnissen des Behavioral Finance-Ansatzes aktiv verwaltet wird. Der Aktienfonds (ISIN: LI0100058549) investiert primär in Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben. Ziel ist es, eine bessere Performance als der MSCI Europe zu erreichen, wobei die Benchmark bei der Titelauswahl keine hervorgehobene Rolle spielt.

Das auf rund 40 Titel konzentrierte Portfolio verfolgt eine „long-only“- Strategie und ergänzt das Spektrum der LGT Behavioral Finance- Fonds. Mit dem LGT Equity Fund Global Sector Trends (USD) und dem LGT Equity Fund North America (USD) stehen Anlegern bereits seit 1999 und 2005 Behavioral Finance-Strategien zur Verfügung. Mit dem europäischen Aktienfonds erreicht der Behavioral Finance- Ansatz eine neue Ausbaustufe bei der LGT. Mit Volker Hergert und Oliver Günter übernehmen erstmals Behavioral Finance-Experten die direkte Steuerung als Portfoliomanager. Bei der Steuerung des Fonds bedienen sie sich der Trendanalyse, die darauf ausgerichtet ist, Muster am Finanzmarkt und dessen Veränderungen zu antizipieren. Nähere Angaben der Fondsgesellschaft zur Gebührenstruktur des LGT Equity Fund Europe Sector Trend (EUR) stehen bisher noch aus.

06.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: