boerse am sonntag - headline

Lyxor: Noch mehr ETF-Auswahl


Lyxor Asset Management integriert infolge der Übernahme des Indexgeschäftes von SGAM durch Lyxor insgesamt vier Strategie-ETFs von SGAM in die eigene Produktpalette. Damit steht deutschen Anlegern ein vergrößertes ETF-Angebot zur Verfügung. „Insgesamt bieten wir nun 76 ETFs allein in Deutschland zum Vertrieb an – und die Story geht weiter“, sagt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft von Lyxor in Deutschland und Österreich leitet. Mit dem LYXOR ETF Bear DJ EURO STOXX 50 sowie dem LYXOR ETF XBear DJ EURO STOXX 50 könnten Anleger von Kursverlusten des europäischen Aktienmarktes profitieren. Während der LYXOR ETF Bear DJ EURO STOXX 50 Kursverluste des Referenzindex auf täglicher Basis mit einer Partizipationsrate von bis zu 100% in Kursgewinne umwandele, könnten Anleger mit dem LYXOR ETF XBear DJ EURO STOXX 50 gehebelt – mit bis zu 200% – von Kursverlusten profitieren. Den beiden ETFs sei gemein, dass sie ohne Knock-Out-Schwellen auskämen und die Volatilität keinen Einfluss auf die Wertentwicklung der Produkte habe. Neben der Möglichkeit von fallenden Notierungen zu profitieren, könnten die Short-ETFs auch zur kurzfristigen Absicherung eines bereits bestehenden Wertpapierportfolios genutzt werden. Neben den beiden Short-ETFs komplettierten der LYXOR ETF Private Equity LPX50 und der LYXOR/ SGAM ETF Leveraged DJ EURO STOXX 50 die Lyxor-Produktpalette. Während ersterer ein Investment in börsengehandelte Private-Equity- Gesellschaften und damit den Zugang zu einer attraktiven Anlageklasse ermögliche, könnten Anleger mit dem LYXOR/SGAM ETF Leveraged DJ EURO STOXX 50 überproportional an der Kursentwicklung des europäischen Referenzindex partizipieren.

23.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: