boerse am sonntag - headline

Nordcapital: Premiere für Ankerziehschlepper


Der Fonds finanziert den modernen Anchor Handler E.R. Louisa. Mit einer Decksfläche von 660 m2 und einer Zugkraft von 200 Tonnen gehört das AHTS zu der oberen Größenklasse dieser Spezialschiffe. Das Schiff kann als Versorgungs- und Rettungsschiff eingesetzt werden oder auch zur Bekämpfung von Ölverschmutzungen und Bränden.

Der Einsatz der E.R. Louisa in einem Einnahmepool aus vier baugleichen Schwesterschiffen ermöglicht eine höhere Einnahmesicherheit. Ein Teil der AHTS soll über längerfristige Charterverträge beschäftigt sein, und der andere Teil soll chancenorientiert im kurzfristigen Spotmarkt fahren. Charterer sind überwiegend die großen internationalen Ölgesellschaften. Die Bereederung übernimmt die Reederei E.R. Offshore. Für eine schnelle Entschuldung des Schiffes wurden ab dem Jahr 2011 hohe Sondertilgungen von insgesamt 8,6 Mio. US-Dollar kalkuliert.

Die Nordcapital-Gruppe dokumentiert ihr Vertrauen in dieses Projekt mit einer nachrangigen Beteiligung in Höhe von 1 Mio. Euro. Anleger können sich ab einer Summe von 15.000 Euro zzgl. 5% Agio beteiligen. Die Laufzeit beträgt 12,5 Jahre nach Ablieferung. Ab Juli kommenden Jahres sind Auszahlungen von 8% geplant, über die gesamte Laufzeit insgesamt ca. 208,5%.

20.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: