boerse am sonntag - headline

Deutschland 2030 - Wie wir in Zukunft leben



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

In seinem Buch „Deutschland 2030: Wie wir in Zukunft leben“ hat er die gesellschaftliche Entwicklung unseres Landes bis ins Jahr 2030 skizziert. Er zeigt Trends, Chancen und Risiken in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf.

Der Freizeitforscher und Zukunftswissenschaftler Horst W. Opaschowski antwortet auf die Frage nach dem „Quo Vadis Deutschland“ und beleuchtet, wie wir selbst diese Entwicklung beeinflussen, an ihr teilhaben können. Fundiert, engagiert und umfassend erläutert er, welche Entwicklungen nicht nur in Wirtschaft und Politik, sondern auch in Kultur, Freizeit und Alltagsleben zu erwarten sind. Mit logischen Prognosen weist er den Weg in die Zukunft. Ein besonderer Megatrend in dieser Entwicklung sind Frauen. Weil schon heute mehr als die Hälfte der Gymnasial- und Studienabschlüsse von Frauen gemacht werden, glaubt Opaschowski, dass Frauen die Arbeitswelt 2030 dominieren.

Soziale Bande, Freundschaften und Nachbarschaftshilfe sieht der Zukunftsforscher stark im Aufwind – für ihn steht eine Renaissance der Tante Emma-Läden ins Haus. Es ist auf jeden Fall spannend und zum Teil auch tröstlich, was die Zukunft so bringen soll – ob es so kommt, wird allerdings abzuwarten und noch mitzugestalten sein! Die Zukunft wartet nicht, die Zukunft beginnt jetzt!

Über den Autor

Horst W. Opaschowski, geb. 1941, Zukunftswissenschaftler und Politikberater, ist Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg seit 2007 Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen.

Eckdaten

Deutschland 2030 – Wie wir in Zukunft leben
Horst W. Opaschowski
Verlag: Gütersloher Verlagshaus;
Auflage: 1 (August 2008)
Gebundene Ausgabe: 784 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3579069913
Preis: 29,95 Euro
gtvh.de

30.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

×