boerse am sonntag - headline

Kim kocht neu


Sohyi Kim, geboren in Südkorea, lernte bei ihrer Mutter, Besitzerin eines Gourmet-Restaurants in Südkorea, zu kochen. Nach einem Modestudium in Wien und einigen Jahren als Modedesignerin kehrte sie zu ihrer eigentlichen Berufung zurück: das Kochen. Mittlerweile hat sie in der Fachwelt großes Ansehen, das sich in begehrten Auszeichnungen wie vier Sternen und 90 Punkten bei Al la Carte, drei Hauben und 17 Punkten im Gault Millau widerspiegelt.

Als sie 2001 ihr äußerst erfolgreiches Lokal „Kim kocht“ in ihrer Wahlheimat Wien eröffnete, war schnell klar: Sie hat das Beste der asiatischen Küche – die als eine der gesündesten und zeitgemäßesten Küchen der Welt gilt – mitgebracht und den europäischen Bedürfnissen angepasst.

Ihre Gerichte schmecken aufregend exotisch und angenehm vertraut zugleich. Ob schnelle Alltagsküche im Take-away-Stil oder raffinierte Rezepte für die Abendgesellschaft: Diese einfallsreiche und gesunde Crossover-Küche ist die perfekte Antwort auf die Ernährungsanforderungen unserer Zeit. Der aufregende Mix aus exotischen und zugleich bodenständigen Rezepten macht den besonderen Reiz von Kims alltagstauglicher Gourmet-Küche aus und animiert bereits beim Durchblättern zum Nachkochen.

Mit „Kim kocht neu“ liefert der Brandstätter Verlag ein wunderschön aufbereitetes Kochbuch, dem es an nichts fehlt: gestochen scharfe Bilder, faszinierend angerichtete innovative Kreationen, die in dieser Form noch nicht gesehen wurden – stimmige Gerichte mit mehreren Gängen vom Aperitif über die Suppe, den Fisch oder das Fleisch bis hin zum Dessert.

Eckdaten:

Kim kocht neu

Sohyi Kim

Verlag: Brandstätter Verlag

Ausgabe: 192 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3850335560

Preis: 29,90 Euro

05.01.2012 | 00:00

Artikel teilen:

-->