boerse am sonntag - headline

Mythos 356: Der Porsche 356 und Menschen, die er bewegt


„Mythos 356“ taucht tief in die Hintergründe der 356er-Erfolgsstory ein und stellt Automobilliebhaber vor, die sich seit vielen Jahren intensiv mit dem spritzigen Sportler beschäftigen. Enthusiasten, für die er viel mehr ist als ein reines Fortbewegungsmittel. Menschen, die ihn hegen und pflegen – bis hin zur Sammelleidenschaft.

In einer Auflage von nur 76.300 Exemplaren gefertigt, zählte der 356 schon damals zum rasantesten und elegantesten, was der Automobilmarkt bereithielt. Was aber die Menschen angeht, die eines der noch existierenden Exemplare ihr Eigen nennen können, so stellt Kubiak große Unterschiede fest, denn Porsche-Fahrer sind Individualisten. Gemein ist ihnen ihre große Schwäche für den Porsche 356.

Kubiak gelingt es auf faszinierende Art und Weise, Autogeschichten mit Lebensgeschichten zu verbinden und seinen Lesern fesselnd zu erzählen.

Witzige Anekdoten wie die eines Tauschgeschäfts „Plattenspieler gegen rostige Porsche-356-Ruine“ fehlen genauso wenig wie die spannende Unterhaltung mit Gerhard Drauz, dessen Heilbronner Karosseriewerke Ende der 50er-Jahre für Porsche das Modell „Convertible D” produzierten.

Autor Kubiak selbst ist der Porsche-356-Szene seit Jahrzehnten aktiv verbunden. So findet sich in diesem Werk auch eine beeindruckende Zusammenstellung von zeitgenössischen Fotos der seit 1976 jährlich stattfindenden 356er-Treffen. Zu diesen international renommierten Höhepunkten der Oldtimer-Saison erscheinen Fans aus aller Welt.

Dieses hochwertige Ausnahmebuch bietet selbst Kennern noch viel Neues und ist mit seinen über 500 Fotografien und Abbildungen opulent illustriert.

Eckdaten:

Mythos 356

Achim Kubiak

Verlag: Delius Klasing

Ausgabe: 260 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3768834278

Preis: 39,90 Euro

www.delius-klasing.de

22.03.2013 | 00:00

Artikel teilen: