boerse am sonntag - headline

Salons der Diplomatie



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Dieser reich bebilderte Band wagt einen Blick in das liebevoll gestaltete Zuhause namhafter Persönlichkeiten, deren Welt durch Luxus, Macht – aber auch Geschmack dominiert wird. Über vierzig luxuriöse Wohnsitze verschiedener Botschafter werden vorgestellt. Die großzügigen Häuser formieren sich zu einem Defilee des guten Geschmacks, hinter den privaten Türen der jeweiligen Landesrepräsentanten erwarten den Leser traditionelle oder moderne, vor allem aber faszinierende Interieurs.

Die beiden Autorinnen erleben auf ihren Besuchen hinter die Kulissen der feinen Gesellschaft eine spannende Reise – repräsentieren die Residenzen der Botschafter doch immer auch ein Stück weit ihr Herkunftsland. Kirsten Baumann über ihre Arbeit an Salons der Diplomatie: „Die Faszination ist, wenn man allein durch die Tür geht, spürt, ich bin jetzt woanders, das kann sein in einem arabischen Land skandinavisches Land. Sie spüren das gleich, durch die Einrichtung, durch die Person, durch das, was Sie zum Essen bekommen, durch Literatur, durch Musik. Es ist als ob man die ganze Welt in einer Stadt hat, und ich muss sagen, als wir das Buch gemacht haben, war das wie eine Reise ohne Pass.“

Ein Band, der die Menschen mit auf diese spannende Reise nimmt, der ihre natürliche Neugier befriedigt, indem er Antworten darauf gibt, was es wohl hinter den Mauern zu sehen gibt.

Salons der Diplomatie - Zu Gast bei Berliner Exzellenzen

Kirsten Baumann, Natascha Meuser
Verlag: DOM Publishers
Gebundene Ausgabe:
352 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783938666388
Preis: 58,00 Euro
www.dom-publishers.com

09.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

×