boerse am sonntag - headline

Style Feed: Blog Around The Clock


Wer der Welt etwas zu sagen hat, nutzt mehr und mehr die modernen Kommunikationswege, die das Internet zu bieten hat. In sogenannten Blogs kann man seine Gedanken festhalten, sie kommunizieren und  mit anderen teilen.

Der eigene Mode-Blog ist heute mindestens ebenso wichtig wie der eigene Stil. Modetrends werden nicht mehr nur über „Vogue“, „Elle“ oder „Dazed & Confused“ lanciert, sondern immer öfter durch eine schier unübersehbare Fülle von Blogs, in denen Modesüchtige rund um den Globus ihre Leidenschaft teilen.

Allen, die fürchten, dabei den Überblick zu verlieren, kommt das Buch „Style Feed: The World’s Top Fashion Blogs“ zu Hilfe. Die Blog-Ikone Susie Bubble hat sich durch Tausende von Blogs weltweit geklickt und eine Best-of-Liste der 60 unverzichtbaren Höhepunkte der Blogosphäre ausgewählt. Gemeinsam mit William Oliver, Autor und Modejournalist, der in „Style Feed“ die Entstehungsgeschichte der Blogs skizziert und deren Schwerpunkte sowie die Menschen, die hinter ihnen stecken, porträtiert, schafft Bubble Orientierung zwischen Streetstyle, Outfitpost und Branchenklatsch. Vorgestellt werden die wichtigsten Blogs und deren Betreiber – mit dabei sind Branchengrößen wie The Men Repeller, Facehunter und Garance Doré, aber auch die eine oder andere Überraschung lässt sich auf den 304 Seiten finden.

Eckdaten:

Style Feed

William Oliver

Verlag: Prestel Verlag

Ausgabe: 304 Seiten

Sprache: Englisch

ISBN: 978-3-7913-4718-9

Preis: 19,95 Euro

www.randomhouse.de/prestel

25.10.2012 | 00:00

Artikel teilen: