boerse am sonntag - headline

23. Silvretta Classic Rallye Montafon startet

(Bild: Shutterstock)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Veranstaltet wird die traditionsreiche Silvretta Classic Rallye von der Motor Presse Stuttgart. Rund 160 Teams sind mit ihren klassischen Autos am Start. Die knapp 600 Kilometer lange Strecke führt über malerische Alpenstraßen in Vorarlberg und Tirol.

Auch in diesem Jahr versammeln sich wieder 160 Teams im Montafon zu der 23. Silvretta Classic Rallye. Vom 1. bis zum 3. Juli brausen sie mit ihren klassischen Oldtimern die 600 Kilometer lange Strecke über eindrucksvolle Alpenstraßen. Dabei sind die Boliden der Zwanzigerjahre, Luxus-Karossen der Dreißiger und elegante Modelle der Nachkriegszeit. Sie alle passieren die eindrucksvolle Silvretta - Hochalpenstraße. An der Rallye dürfen historisch wertvolle Automobile bis zum Baujahr 2001 teilnehmen. Es ist die traditionsreichste Ausfahrt der Classic-Rallyes, die die Motor Presse Stuttgart veranstaltet.

Die erlebnisreiche Fahrt mit sportlichen Aufgaben führt auf Traumstraßen durch Vorarlberg und durch Tirol und bietet ein atemberaubendes Panorama. Am ersten Tag fahren die rund 600 Teams von Partenen über Bartholomäberg und Silbertal. Auf der zweiten Etappe führt die Route über das Faschinajoch ins Tannheimer Tal und weiter über das Hahntennjoch und Landeck nach Gaschurn. Am Finaltag geht es über Brand und den Golfclub Rankweil nach Vandans und Tschagguns.

BAS

Lesen Sie auch: Inflationsgewinner: Drei Aktien, die von steigenden Preisen profitieren

01.07.2021 | 09:44

Artikel teilen: