boerse am sonntag - headline

25. Burgfestspiele Bad Vilbel - die Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben


Die Ruine der Bad Vilbeler Wasserburg bietet eine wunderschöne Kulisse für die unterschiedlichsten Freilichtaufführungen aus dem Bereich Musical, Theater oder Literaturlesung. 2011 feiert man ein Jubiläum: 25 Jahre Burgfestspiele Bad Vilbel. Bereits seit 1986 ziehen die Burgfestspiele Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in ihren Bann. Was anfangs mit nur einer Inszenierung an 24 Tagen und mit 5.500 Zuschauern begann, ist heute ein Riesen-Event, das im Vorjahr über 73.000 Besucher für Theater und Musical begeisterte.

Mit sieben Inszenierungen ist der Spielplan im Jubiläumsjahr der umfangreichste aller Zeiten. Und auch das Ensemble ist groß wie nie:180 Akteure tragen dazu bei, dass die Festspiele auch 2011 wieder zum Erfolg werden –  gespielt wird dieses Jahr vom 3. Juni bis zum 4. September.

Im abwechslungsreichen Spielplan findet jeder etwas: Für die Kleinen gibt es das Kindertheater mit einem vielfältigem Programm, für Frühaufsteher die literarischen oder musikalischen Sonntags-Matineen, und für die Theaterfreunde gibt es erstklassige Aufführungen, die, wie jede Veranstaltung der Burgfestspiele, von einem großartigen Rahmenprogramm begleitet werden.

Neben den hochkarätigen Inszenierungen kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Gerne nutzen die Gäste die Möglichkeit, sich nicht nur auf dem Palas und im Burghof, sondern auch vor den Burgmauern mit einem edlen Tropfen oder einem leichten Snack verwöhnen zu lassen.

Weitere Infos unter:

www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele

01.07.2011 | 00:00

Artikel teilen: