boerse am sonntag - headline

Berliner Residenzkonzerte - wahrhaft „königliche Lustbarkeiten“


Ursprünglich beherbergte das barocke Juwel eine wertvolle Zitrussammlung. Heute verzaubert man im Ambiente der Hohenzollern-Residenz mit Musik, Tanz, Schauspiel und Kulinarik. Geboten wird den Besuchern ein echtes Kulturerlebnis in vier Arrangements nach Wahl: Dinner und Konzert; Schlossführung und Konzert; Schlossführung, Dinner und Konzert sowie Schifffahrt, Dinner und Konzert!

Das Berliner Residenz-Orchester wurde exklusiv für die barocke Konzertreihe im Schloss Charlottenburg gegründet und lässt die große musikalische Tradition des Hauses eine Renaissance erfahren. Das Ensemble setzt sich aus namhaften Musikerinnen und Musikern zusammen, welche die barocken und klassischen Werke mit feinem Gespür für die Kompositionen dieser Epoche interpretieren. Das Resultat ist ein außergewöhnliches Konzertereignis, welches mit einem Programm aufwartet, dessen musikalische Höhepunkte stilgerecht und mit klanglicher Noblesse präsentiert werden.

Das Schloss ist geprägt von prachtvoll ausgestatteten Räumen und Sälen mit beeindruckenden Kunstsammlungen. Im Rahmen einer Besichtigung darf man die Räumlichkeiten des alten Schlosses bestaunen.

Kultur und Kulinarisches gehören zusammen. Daher werden die Gäste kulinarisch mit einem dreigängigen Abendmenü im Schein von 500 Kerzen in den historischen Räumlichkeiten der Orangerie verwöhnt. Die dreistündige Schifffahrt durch das historische und moderne Berlin umfasst Sehenswürdigkeiten wie die Schlossbrücke, das Charlottenburger Ufer, das Hansaviertel, das Regierungsviertel (Spreeviertel) und Schloss Bellevue.

Weitere Infos unter:

www.concerts-berlin.com

11.11.2011 | 00:00

Artikel teilen: