boerse am sonntag - headline

Hier ist Berlin! - Schätze und Geschichte(n) aus der Sammlung des Stadtmuseums


So „spaziert“ der Besucher sternförmig in Mitte und von dort nach Tiergarten, Moabit, Charlottenburg, Wilmersdorf und Friedrichshain. In der historischen Mitte Berlins beginnend, flaniert der Besucher durch das Klosterviertel, tritt in die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße ein und trifft die Humboldts vor der Universität. Er lustwandelt auf der Promenade Unter den Linden, wirft einen Blick auf das Rote Rathaus und schaut bei den Künstlern der Berliner Secession vorbei, vergleicht die Architekturen des Hansaviertels und der Stalinallee und verfolgt das muntere Treiben am Kurfürstendamm. Er durchwandert dabei die Zeiten und entdeckt die markanten Einschnitte eines Ortes. Das Bild der realen Stadt vor Augen kann man sich anhand von Stadtplanausschnitten orientieren und das in den Blick genommene Objekt einordnen. Topografische und thematische Zusammenhänge, die sich beim Durchwandern Berlins im Maßstab 1:1 oft nur schwer erschließen, werden im Museum komprimiert vorgestellt.

Mit einem bunten Kaleidoskop an Objekten reflektiert die Ausstellung die ganze schillernde Vielseitigkeit der Stadt und ihre bewegte Geschichte. Sie lässt ebenso in die kleinen Nischen des Alltags schauen, wie sie den Blick auf die großen, die Stadt prägenden Episoden lenkt. Na dann: Ab durch die Mitte!

Weitere Infos unter:

www.museumsportal-berlin.de

06.05.2011 | 00:00

Artikel teilen: