boerse am sonntag - headline

Nacht der Lichter - ein Sommernachtstraum am bayerischen Untermain


Am 7. August wird die Stadt Miltenberg wieder zur Bühne eines spektakulären Festivals, der „Nacht der Lichter“. Das historische Miltenberg liegt am linken Knie des Mainvierecks zwischen Spessart und Odenwald und bietet mit seiner historischen Altstadt eine malerische Kulisse für diese ganz besondere Veranstaltung, deren Krönung traditionell das nächtliche Feuerwerkspektakel ist.

Ein spannendes Rahmenprogramm verkürzt den Besuchern die Wartezeit bis zum großen Feuerwerk. Auf mehreren Bühnen präsentiert das Eventhighlight am bayerischen Untermain ein Programm der Extraklasse: Namhafte Bands, DJs und Künstler sorgen für einen kurzweiligen Sommerabend.

Wer unter den vielen tausend Besuchern auf dem Veranstaltungsgelände besten Blick genießen möchte, der kann sich einen Sitzplatz auf der begehrten Tribüne sichern. Direkt am Main gelegen, bietet sie die ideale Plattform, um die große Multimediashow hautnah zu erleben.

Mit der Publikumsaktion „Miltenberg leuchtet" wird die Miltenberger Mainanlage mit vielen tausend Knicklichtern spektakulär in Szene gesetzt und man stimmt die Zuschauer emotional auf die große Multimediashow ein, die auf fünf Kontinente mit ihren landestypischen Kulturen und Bräuchen entführt. Man taucht ein in eine magische, facettenreiche, kulturelle Welt der Klänge, Farben, Emotionen und Träume.

Eine Reise voller fesselnder Choreographien und optischer Reize, die den Augenblick zum unvergesslichen und emotionalen Erlebnis werden lässt.

30.07.2010 | 00:00

Artikel teilen: