boerse am sonntag - headline

Hotel Pulitzer: ein Begriff für stilvolles und luxuriöses Ambiente


Wer die schöne und einzigartige europäische Metropole besuchen möchte, findet im renommierten Hotel Pulitzer eine Unterkunft der besonderen Klasse. Mit seiner Lage an zwei der schönsten Grachten – der Prinsengracht und der Keizersgracht – ist das Hotel Pulitzer der ideale Ausgangspunkt für Stadterkundungen und unterstreicht die kulturell anspruchsvolle Note der Stadt.

25 liebevoll restaurierte Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die allesamt ihre Authentizität bewahrt haben, bilden das feine Hotel Pulitzer, das aufgrund seiner Architektur, seinem historischen Glanz sowie dem zeitgenössischen Komfort und Charme ein unvergleichliches Ambiente schafft.

Jedes der 230 unterschiedlich gestalteten Gästezimmer bietet ein kleines Stück niederländischer Geschichte und Kultur. Ein künstlerisch wertvolles Erlebnis ist auch die hoteleigene Kunstgalerie, die sich in den wunderschönen Gärten befindet und über das Jahr diverse Ausstellungen präsentiert. Bei all dem nostalgischen Charme, den das Hotel versprüht, werden natürlich auch die modernen techni- schen Annehmlichkeiten der heutigen Zeit nicht vernachlässigt.

Kulinarische Köstlichkeiten der Spitzenklasse werden den Hotelgästen im “Keizersgracht 238“ serviert. Das moderne Grillrestaurant bietet seinen Gästen frische hochwertige Produkte der Umgebung, die mit erlesenen Zutaten aus der ganzen Welt kombiniert werden.

Abseits der städtischen Geschäftigkeit findet man den prächtigen Garten des Hotels, eine grüne Oase, in der man im Sommer ab einer Nachfrage von zehn Personen den „High Tea“ serviert bekommt, eine kleine Mahlzeit, die sich als Mischung aus Nachmittagstee und Abendessen versteht.

Nett Verweilen lässt es sich auch in der „Pulitzers Bar“, die drei exklusive Räume aufweist, in denen man bei einem leichten Snack und edlen Tropfen den Tag zunächst Revue passieren und dann entspannt ausklingen lassen kann.

WEITERE INFORMATIONEN

pulitzeramsterdam.com

29.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: