boerse am sonntag - headline

Afrika entdecken im Nairobi Serena Hotel



Webinar

Jobsalle Jobs

Das Nairobi Serena Hotel, bekannt für seinen fürsorglichen und aufmerksamen Service, bietet eine ruhige Lage in wunderschön gestalteten Gärten mit Blick auf den Uhuru Park und das Stadtzentrum. Trotz seiner zentralen Lage, inmitten Kenias pulsierender Hauptstadt, herrscht hier eine sehr ruhige, entspannte Atmosphäre.

Die Einrichtung ist freundlich und einladend und spiegelt die Vielfalt des afrikanischen Kontinents wider. Die 183 im marokkanisch-afrikanischen Stil eingerichteten Zimmer sind klimatisiert und mit geschmackvollen, handgefertigten Möbeln und luxuriösen Marmorbädern ausgestattet. Für das weltmännische Flair dürfen Satellitenfernsehen, die obligatorische Minibar, ein elektronischer Safe sowie IDD-Telefone natürlich nicht fehlen.

Das Hotelrestaurant „Mandhari“ gilt als eine der besten Adressen Kenias, wenn es um das Zusammenspiel exzellenter internationaler Küche geht. Weniger formell geht es im „Café Maghreb“ zu, das den ganzen Tag über verführerische thematische Büffets auftischt. Für einen leichten Imbiss zwischendurch empfiehlt es sich, die Poolbar aufzusuchen, wogegen der Nachmittagstee gepflegt in der „Bambara Lounge“ genossen werden kann.

Im Maisha Health Club wird die Vorstellung von gesunder Lebensweise durch einen ultramodernen Fitnessraum, ein Aerobic-Studio, Dampfbäder, Saunen, Jacuzzis, zwei Räume für Schönheitsbehandlungen, eine Entspannungslounge sowie einen Swimmingpool neu definiert.

Weitere Infos unter:

www.serenahotels.com

07.09.2012 | 00:00

Artikel teilen:

×