boerse am sonntag - headline

Berlin - immer eine Reise wert




Jobsalle Jobs

Das ALMA Schlosshotel liegt im exklusiven Grunewald, einer der privilegiertesten Gegenden der Hauptstadt. Dank der Eleganz seiner großzügigen Räume, seiner Leidenschaft zu Kunst und Design sowie seiner Lage im eigenen Schlosspark ist das Schlosshotel eines der schönsten Hotels der Stadt.

Das Hotel wurde 1912 als Residenz von Dr. Walther von Pannwitz erbaut. Der Stil jener Epoche ist auch heute noch in seinem vollen Glanz erhalten geblieben. Dazu kommen die von Karl Lagerfeld gesetzten Akzente und eine kürzlich abgeschlossene Renovierung der Hoteleinrichtung. Das Schlosshotel ist ein lebendes Denkmal der Berliner Klassik des 18. Jahrhunderts. Gleichzeitig bergen seine Räume die Essenz aktuellsten Innendesigns. Die Gobelins und Teppiche, die edlen Hölzer, der Marmor und das Kristall – alle Materialien und Details des Schlosshotels sind Teil eines Ganzen, dessen Haupteigenschaft eine zeitlose Schönheit ist.

Jedes der 53 Zimmer des Schlosshotels ist einzigartig, denn jeder Raum hat eine andere Note und einen eigenen Charakter. Das Schlosshotel bietet ein überschaubares und erlesenes Angebot an Zimmern und Suiten, um die Privatsphäre seiner Gäste zu wahren und den Aufenthalt mit exklusivem Service so angenehm wie irgend möglich zu gestalten.

Die internationale Küche mit mediterranen Anklängen sowie traditionelle Berliner Gerichte sowie eine umfangreiche und sorgfältig zusammengestellte Weinauswahl bietet das Gourmetrestaurant Vivaldi. Den Rahmen bildet einer der glamourösesten Salons des Hauses.

Körperbewusste lädt der großzügig gestaltete Pool zum Schwimmen ein. Entspannung findet man bei belebenden Augenblicken im Whirlpool, in der finnischen Sauna oder der Dampfsauna.

Weitere Infos unter:

schlosshotelberlin.com

10.08.2012 | 00:00

Artikel teilen:

×