boerse am sonntag - headline

Dolce Vita Hotels: Hotel-Hopping der Extraklasse

In den Dolce Vita Hotels lässt sich vorzüglich Hotel-Hopping betreiben (Fotos: Dolce Vita Hotels).



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Für ein Hotel bezahlen, aber den Service von gleich mehreren Hotels genießen: Die Dolce Vita Hotels in Südtirol bieten Hotel-Hopping der Extraklasse. Je nach persönlichem Bedürfnis genießt der Gast in den fünf Häusern eine luxuriöse Auszeit.

315 Sonnentage jährlich und dazu eine mediterrane Berglandschaft: Damit zieht Südtirol die Urlauber magisch an. Gerade im Herbst entfaltet die Region im Norden Italiens einen besonderen Zauber, wenn die letzten warmen Sonnenstrahlen warm auf die Haut scheinen, die Blätter bunt an den Bäumen hängen und die imposanten Berge zu letzten Touren vor dem Winter einladen. Inmitten dieser Kulisse liegen die fünf Dolce Vita Hotels Preidlhof, Feldhof, Lindenhof, Jagdhof und Alpiana und laden damit zu vielfältigen Ausflügen in die umgebende Natur von Meraner Land und Vinschgau ein – und zu genussvollen Ruhepausen.

Bei den Dolce Vita Hotels handelt es sich um vier familiengeführte Vier-Sterne-Superior-Häuser und um ein Fünf-Sterne-Haus, die sich unter einer Dachmarke zusammengefunden haben und mit der Kooperation in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Die Resorts möchten ihren Gästen das mediterrane Lebensgefühl des Südens vermitteln und gleichzeitig eine sorglose, lockere und doch luxuriöse Auszeit bieten. Dabei hat jedes Dolce Vita Hotel einen bestimmten Schwerpunkt, beispielweise Romantik zu zweit, Familie, Sport und Lifestyle. Die Hotels Preidlhof, Feldhof, Lindenhof, Jagdhof und Alpiana befinden sich in Naturns, Latsch und Lana – alle im Umkreis von 30 Kilometern. Damit einher geht das Dolce Vita Around-Konzept, das dem Gast ein reizvolles Hotel-Hopping ermöglicht. Hier buchen die Urlauber eines der fünf Aktiv- und Wellnesshotels und können im Rahmen des Hotelhoppings auch über den Service der anderen vier Refugien ohne zusätzliche Kosten verfügen. Die Kooperation umfasst die Bereiche Wellness und Spa, Kulinarik und Wein, Fitness und Aktiverlebnisse sowie Kultur und Musik. Bei den Dolce Vita Hotels heißt diese Kombination auch „Felicità hoch 5“: das Glück, den Service von fünf Hotels gleichzeitig zu genießen. Dafür wählt der Gast lediglich ein Angebot in einem der anderen Hotels, das ihn interessiert, aus, und meldet sich dafür an der Rezeption des eigenen Hotels an.

Konkret bedeutet das für den Urlauber: In den fünf Häusern erwartet ihn die größte Wellness- und Spa-Anlage Südtirols mit insgesamt 36 Indoor- und Outdoor-Pools, 31 Saunen, 28 Ruheräumen und fünf Sky-Spas. Die Refugien verfügen über modernen Wellnesskomfort, vielseitige Beautybehandlungen im Spa und teilweise Medical Wellness. In puncto Kulinarik vereinen sich fünf der besten Gourmetrestaurants Südtirols, die bereits mehrfach ausgezeichnet worden sind. Die Köche legen Wert auf frische und regionale Produkte – von Südtiroler Spezialitäten über die mediterrane, italienische Küche bis hin zu internationalen Gerichten. Hinzu kommen mehr als tausend Spitzenweine aus Südtirol und der Welt, angeboten von fünf Sommeliers. Aktivprogramme und Angebote speziell für Familien runden das Wohlfühl-Paket ab. So wartet am Ende eines ereignisreichen Tages in Südtirol bereits der nächste.

Informationen unter www.dolcevitahotels.com

18.05.2022 | 12:22

Artikel teilen:

×