boerse am sonntag - headline

RELAIS-CHALET WILHELMY, Bad Wiessee


Ein feiner Rückzugsort für Individualisten: Anders als in coolen Hide-Aways der Lounge-­Generation werden Gäste im Relais-Chalet am Tegernsee wie Familienfreunde empfangen.

Als die Götter den Menschen einen Vorhof zu Paradies gönnen wollten, da erschufen sie den Tegernsee. Er ist Deutschlands schön­stes Hide-Away – ein oberbayerischer Trost für die Seele. Seit Jahrhunderten suchen und finden Reiche und Mächtige, Künstler­naturen, Sehnsüchtige und Zur-Ruhe-­Gekommene hier das deutsche Arkadien – den Traum nach dem Idyll.

Ein Idyll im Idyll liegt im Herzen von Bad Wiessee: Man kann es Boutique-Hotel oder Relais-Chalet nennen. Es heißt jedenfalls „Wilhelmy“. Anders als in coolen Hide-Aways der Lounge-Generation werden hier Gäste wie Familienfreunde empfangen. Das Restaurant SCHLEMMEREI, die Bar WEINEREI und die Lounge BRENNEREI sowie die nur 21 ­Zimmer wurden mit liebevoller Hand individuell und hochwertig renoviert. Es entstand ein exklusives und gleichzeitig heimeliges ­Urlaubsdomizil im modernen Landhausstil, welches zu einer erholsamen „Zeit für sich“ einlädt.

Wem ein Grandhotel zu anonym, ein Landhotel zu bescheiden, ein Resort zu laut und ein Familienhotel zu konventionell ist, der ist hier richtig. Das RELAIS-CHALET WILHELMY ist ein feiner Rückzugsort für Individualisten.­ Es fühlt sich an wie die eigene Landhausvilla in den Bergen – ­privat und souverän und romantisch. Hier animiert alles zum Los­lassen und Genießen. Ob im Spa, in der Sauna oder in der holzigen 100 Quadratmeter Luxussuite. Nach der hauseigenen Methodik „Quantec“­ werden die „Gesetze der Resonanzen“ erlebbar gemacht: Blockaden sollen gelöst, frische Energien freigesetzt werden. Der Burnout erlebt sein Burnout. Hier kommt man zu sich und zu seinen arkadischen Zielen: Kraft, Ruhe und Balance pur!

02.02.2014 | 19:37

Artikel teilen: