boerse am sonntag - headline

Sonne satt - im Marbella Club Hotel, Golf Resort & Spa



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

An der südspanischen Costa del Sol, im Herzen der sogenannten Golden Mile nur fünf Minuten von der Altstadt Marbellas und Puerto Banús entfernt, liegt das traumhaft schöne Marbella Club Hotel, Golf Resort & Spa. Das bekannte und ganzjährig geöffnete Marbella Club Hotel war einst die private Residenz von Alfonso Prinz zu Hohenlohe. Seine 121 Luxuszimmer und Suiten sind über das zum Strand gelegene Resort verteilt und harmonieren sehr gut mit den 16 im andalusischen Stil erbauten Villen, die ebenfalls über die 42.000 m2 umfassenden subtropischen Gärten verstreut sind, alle mit eigenem privaten Garten und einige sogar mit eigenem Pool.

Das „Grill Restaurant“ mit seiner romantischen kerzenbeleuchteten Sommerterrasse kombiniert die traditionelle spanische mit der feinen internationalen Küche zu exquisiten Gerichten, die vom preisgekrönten Chefkoch Juan Galvez kreiert wurden. Ein ebenfalls für sein Können ausgezeichneter Sommelier, Angel Gonzalez, lädt ein, die besten Weine sowie die nationalen und internationalen Spirituosen zu genießen, die er fachkundig zu erläutern weiß.

Passionierten Golfern wird im Marbella Club Golf Resort ein von Dave Thomas entworfener Golfplatz geboten, der – eingebettet zwischen den Hügeln von Benahavís – spektakuläre Ausblicke auf Gibraltar sowie die Küstenlinie Nordafrikas eröffnet.

Das luxuriöse Marbella Club Thalasso Spa verfügt auf einer Fläche von 800 m2 über erstklassige Einrichtungen wie beispielsweise ein Innenbecken mit Meerwasser, Dampfbäder und Saunen sowie ein Solarium und zwölf Behandlungsräume für das breit gefächerte Angebot an Thalasso- und Schönheitsbehandlungen.

Weitere Infos unter:

www.marbellaclub.com

01.04.2011 | 00:00

Artikel teilen: