boerse am sonntag - headline

Gold - Spotpreis in US-Dollar

Gold - Spotpreis in US-Dollar

Gold - Spotpreis in US-Dollar

Nickel - Spotpreis in US-Dollar (LME)

Nickel - Spotpreis in US-Dollar (LME)

Brent-Öl - Januar-Future (ICE)

Brent-Öl - Januar-Future (ICE)

Zucker - März-Future (ICE)

Zucker - März-Future (ICE)


Mit dem anfänglichen Aufwärtsimpuls eroberte Gold jüngst zunächst die Marke von 1.251 US-Dollar zurück und kletterte über den 20-Tage-EMA. Den Bullen ging dann jedoch die Kraft aus. Es folgte ein Rücksetzer. Sollte nun das Zwischentief von Anfang Dezember bei 1.211 US-Dollar fallen, ist ein Test des Junitiefs bei 1.180 US-Dollar denkbar.

Nickel – Spotpreis in US-Dollar (LME)

Die zuletzt wieder erreichte Unterstützung bei 13.418 US-Dollar hat gehalten. Nickel startete davon ausgehend jüngst sogar eine kleine Gegenbewegung. Damit rückt nun die langfristige Abwärtstrendlinie ins Visier. Vielleicht kann sie nun überwunden werden. Bullish wird es jedoch erst, wenn die Hürde bei 15.223 US-Dollar geknackt wird.

Brent-Öl – Januar-Future (ICE)

Mit dem kräftigen Rückgang zu Beginn der vergangenen Woche rutschte Brent-Öl deutlich unter die Unterstützung bei 110,70 US-Dollar. Gleichzeitig wurde der 20-Tage-EMA verletzt. Die anschließenden Versuche ihn zurückzuerobern waren nicht erfolgreich, was zusammen mit dem Verkaufssignal beim MACD für eine fortgesetzte Korrektur sprechen könnte.

Zucker – März-Future (ICE)

Die Versuche, die in der Vorwoche verletzte Marke 16,70 US-Cent zurückzuerobern, scheiterten. Sie wurde nun deutlich unterschritten. Damit ist ein nachhaltiger Bruch zu konstatieren, der für eine fortgesetzte Talfahrt spricht. Allerdings sind einige Indikatoren stark überverkauft, weshalb kräftigere Gegenbewegungen nicht auszuschließen sind.

13.12.2013 | 00:00

Artikel teilen: