boerse am sonntag - headline

Palladium - Spotpreis in US-Dollar



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die in der Vorwoche von der langfristigen Aufwärtstrendlinie gestartete Erholung setzte sich jüngst sehr dynamisch fort. Palladium kletterte mühelos über das Hindernis bei 703,75 US-Dollar und kratzte an der nächsten Hürde bei 725,40 US-Dollar. Wird nun auch sie geknackt, könnte erneut die Region um 780 US-Dollar angelaufen werden.

Gold – Spotpreis in US-Dollar

Gold zeigte in der zuletzt erreichten Haltezone von 1.307 bis 1.227 US-Dollar nun eine Gegenbewegung. Die jüngsten Worte Bernankes zur US-Geldpolitik trieben an. Vielleicht ist damit nun die Basis für einen größeren neuen Aufwärtsimpuls gelegt. Dafür sprechen würde, wenn nun auch ein nachhaltiger Sprung über 1.321 US-Dollar gelänge.

Mais – Dezember-Future (CME)

Das deutlichere Unterschreiten der Haltezone von 512 bis 515 US-Cent in der Vorwoche erwies sich erst einmal als Bärenfalle. Mit dem jüngst sehr kräftigen Anstieg eroberte Mais diese Marke schnell zurück. Im Rahmen einer nun möglichen weiteren Erholung könnte damit der Bereich um 570 US-Cent ein erstes potenzielles Ziel darstellen.

Platin – Spotpreis in US-Dollar

Der Ende Juni erfolgte Bruch der Unterstützung von 1.375 US-Dollar war zwar ein bearishes Signal, zog jedoch keine weiteren Abgaben nach sich. Nun wurde zudem die 1.375er-Marke zurückerobert, was gänzlich für ein Wiedererstarken der Bullen spricht. Damit könnte nun als nächstes der Bereich um 1.500 US-Dollar angesteuert werden.

13.07.2013 | 00:00

Artikel teilen: