boerse am sonntag - headline

Rohstoffe im Überblick

Palladium - Spotpreis

Palladium - Spotpreis

WTI Crude Oil - Endlos-Future (ICE)

WTI Crude Oil - Endlos-Future (ICE)

Zink - Spotpreis (LME)

Zink - Spotpreis (LME)

Weizen - Endlos-Future (CME)

Weizen - Endlos-Future (CME)


Palladium – Spotpreis

Nach der Pause in der Vorwoche konnte Palladium an den vergangenen Handelstagen wieder etwas deutlicher zulegen. Das Edelmetall profitierte vom wieder etwas schwächeren US-Dollar. Der Preis kletterte dabei über die Hürde von 477,50 US-Dollar (Zwischenhoch von Juli 2006) und kratzte auch am bisherigen Hoch von 2010.

WTI Crude Oil – Endlos-Future (ICE)

Drei Wochen lang, eher unschlüssig bei leicht fallender Tendenz, zeigte der Ölpreis jüngst eine klarere und dabei aufwärts gerichtete Bewegung. Treibend wirken der schwächere US-Dollar sowie die Sorgen um das iranische Atomprogramm (u.a. Spekulationen über Krieg). Faktoren die die steigenden US-Lagerbestände überkompensierten.

Zink – Spotpreis (LME)

Nachdem der Zinkpreis in der Vorwoche Halt an der Unterstützung von 2.180 US-Dollar fand und dort eine Gegenbewegung startete, setzte sich die Erholung jüngst fort. Sollte nun auch das Zwischenhoch vom 10. März dieses Jahres bei 2.362 US-Dollar überwunden werden, könnte dies kurzfristig für weiter steigende Notierungen sprechen.

Weizen – Endlos-Future (CME)

In der Vorwoche bereits an der Unterstützung von 469 US-Dollar gekratzt, ging es jüngst deutlicher unter diese Marke. Weitere Verluste sind nun nicht ausgeschlossen, zumal auch fundamentale Faktoren belasten. Dazu gehören die weltweit üppigen Lagerbestände (Zehnjahreshoch). Außerdem haben die US-Bauern mehr Weizen ausgesät als erwartet.

01.04.2010 | 00:00

Artikel teilen: