boerse am sonntag - headline

Rohstoffe im Überblick

Zucker – März-Future (ICE)

Zucker – März-Future (ICE)

Weizen – Dezember-Future (CME)

Weizen – Dezember-Future (CME)

WTI-Öl – Dezember-Future (ICE)

WTI-Öl – Dezember-Future (ICE)

Mageres Schwein – Dezember-Future (CME)

Mageres Schwein – Dezember-Future (CME)


Zucker – März-Future (ICE)

Mit dem jüngsten kräftigeren Abwärtsimpuls könnte Zucker nun die Unterstützung bei 19,48 US-Cent nachhaltig verletzt haben. Damit drohen innerhalb der Abwärtsbewegung seit dem Zwischenhoch von Juli dieses Jahres von inzwischen bereits mehr als 20% weitere Abgaben. Eine kleine potenzielle Haltezone findet sich bei 18,52 US-Cent.

Weizen – Dezember-Future (CME)

Seit dem Zwischenhoch von Juli konsolidiert Weizen, wobei er immer wieder die Unterstützung bei 871 US-Cent (Zwischenhoch August 2011) testete. Sie hielt bislang aber stand. Mit dem jüngsten dynamischen Anstieg wurde sie nun sogar deutlich überschritten, was die Frage aufwirft, ob daraus ein Aufwärtsimpuls in Richtung des Juli-Hochs erwächst.

WTI-Öl – Dezember-Future (ICE)

Das US-Öl WTI machte am Wahltag einen kräftigen Satz nach oben. Für Rückenwind sorgten die Spekulationen, dass eine Wiederwahl Obamas eine Fortsetzung der extrem lockeren Geldpolitik wahrscheinlicher macht. Die zwischenzeitlichen Gewinne konnten zwar nicht gehalten werden, im Kerzenchart bildete sich dennoch ein bullishes Muster.

Mageres Schwein – Dezember-Future (CME)

Mageres Schwein hatte Mitte Oktober die Abwärtstrendlinie erreicht. Ein Sprung darüber gelang zunächst aber nicht. Jüngst vollzog der Preis nach zunächst sinkender Tendenz dann jedoch einen dynamischen Anstieg, wodurch der Abwärtstrend und das 61,8%-Fibonacci-Retracement geknackt wurden, was für weitere Zuwächse sprechen könnte.

09.11.2012 | 00:00

Artikel teilen: