boerse am sonntag - headline

Rohstoffe im Überblick

Zinn – Spot-Preis in US-Dollar (LME)

Zinn – Spot-Preis in US-Dollar (LME)

Weizen – März-Future (CME)

Weizen – März-Future (CME)

Mageres Schwein – Februar-Future (CME)

Mageres Schwein – Februar-Future (CME)

Palladium – Spot-Preis in US-Dollar

Palladium – Spot-Preis in US-Dollar


Zinn – Spot-Preis in US-Dollar (LME)

Mit dem kräftigen Anstieg in der vergangenen Woche hat Zinn das Zwischenhoch von Anfang Oktober dieses Jahres bei 22.453 US-Dollar überschritten. Die Aufwärtsbewegung seit Anfang August scheint sich damit fortzusetzen. Als Nächstes könnte nun das Zwischenhoch von Februar dieses Jahres bei 25.625 US-Dollar ins Visier genommen werden.

Weizen – März-Future (CME)

Bei Weizen scheinen nun doch die Bären endgültig das Zepter übernommen zu haben. In der vergangenen Woche verletzte der Preis deutlich die untere Begrenzung der seit August gebildeten abwärtsgerichteten Konsolidierung. Nach einem eventuellen Pullback an die nun als Hürde fungierende Linie könnte dies für weitere Abgaben sprechen.

Mageres Schwein – Februar-Future (CME)

Nach dem Rückgang in der Vorwoche, als die Marke von 86,70 US-Cent deutlich verletzt wurde, gab es jüngst eine kräftige Erholung. Dabei könnte es sich aber nur um einen typischen Pullback handeln. Sollte die 86,70er-Marke daher nicht zurückerobert werden, sondern der Preis davon abprallen, spräche dies für eine fortgesetzte Korrektur.

Palladium – Spot-Preis in US-Dollar

Palladium hatte in der Vorwoche die Hürden 684 und 695 US-Dollar geknackt. Jüngst kratzte es in der Spitze an der nächsten bei 703,75 US-Dollar (Zwischenhoch September 2012). Ein Ausbruch gelang aber nicht. Die Kerze im Wochenchart signalisiert zudem Unentschlossenheit. Vielleicht ein Indiz für eine bevorstehende Korrektur.

14.12.2012 | 00:00

Artikel teilen: