boerse am sonntag - headline

Rohstoffe im Überblick


Zucker – März-Future (ICE)
Beim Zuckerpreis gab es ein Fehlsignal. Der zuletzt erfolgte Ausbruch über den 50-Tage-EMA hatte nicht lange Bestand. Der seit Anfang Januar auszumachende Anstieg scheint somit einmal mehr nur eine temporäre Gegenbewegung im Abwärtstrend gewesen zu sein. Damit könnte nun als nächstes das Tief von 14,07 US-Cent angesteuert werden.

Silber – Spotpreis in US-Dollar
Erneut war beim 200-Tage-EMA Schluss. Auch die jüngste dynamische Gegenbewegung beim Silberpreis endete an der Durchschnittslinie. In der Vorwoche knapp überschritten, rutschte der Kurs jüngst wieder deutlich darunter. Kann sich der Preis nun im Bereich von 16 US-Dollar abermals stabilisieren? Oder wird noch einmal das Dezembertief getestet?

Brent-Öl – März-Future (ICE)
Seit dem Kontrakttief am 13. Januar bei 46,40 US-Dollar zeigt der Brent-Preis im Bereich von etwa 48 bis 50 US-Dollar eine Stabilisierung. Offen ist, ob es sich dabei um eine Bodenbildung handelt? Oder ob dies nur ein kurzes Innehalten ist, bevor sich die Talfahrt fortsetzt? Kurzfristig bullisch wäre ein Sprung über den 20-Tage-EMA.

Gold – Spotpreis in US-Dollar
Der dynamische Anstieg in den vorangegangenen drei Wochen führte den Goldpreis in die Nähe der seit dem Zwischenhoch im August 2013 gebildeten Abwärtstrendlinie. Jüngst folgte nun ein Rücksetzer. Handelt es sich nur um eine kurze Verschnaufpause? Oder ist die Luft wieder raus? Dafür sprechen könnte ein Bruch des 200-Tage-EMA.

03.02.2015 | 10:45

Artikel teilen: