boerse am sonntag - headline

Lufthansa

Deutsche Lufthansa Aktie: WKN: 823212  ISIN: DE0008232125  Symbol: LHA  Börse: DAX  Sektor: Transport/Verkehr

1954 wurde die LUFTAG nach Übernahme der Namensrechte in "Deutsche Lufthansa" umbenannt. Als eine der größten Fluggesellschaften der Welt beförderte die Deutsche Lufthansa 104,6 Millionen Reisende (2013). Die Fluggesellschaft ist derzeit mit einem Markenwert von knapp 4.1 Mrd. US-Dollar im Ranking an 4. Stelle - nur Emirate Airlines, Delta Airlines und United weisen einen höhen Wert aus. Dennoch ist der Konzern labil und nach der jüngsten Katastrophe bei Germanwings (einer Tochtergesellschaft) arg im trudeln.

Lufthansa-Aktie: Rote Laterne im DAX

Mit dem Absturz der Germanwings-Maschine über den französischen Alpen hat sich die ohnehin schon schwierige Situation der Lufthansa-Aktie an den Börsen weiter verschärft. Ob der Vorfall langfristig gravierende Folgen nach sich zieht, muss sich zeigen. Mehr

Lufthansa: Streiks ohne Ende

Das große Sorgenkind des DAX ist und bleibt die Lufthansa. Eigentlich erstaunlich angesichts des drastisch gefallenen Ölpreises. In den vergangenen zwei Wochen brach der Kurs um zehn Prozent ein. Mehr

Lufthansa: Hebt die Aktie jetzt ab?

Eine große Enttäuschung. Nichts anderes stellte die Lufthansa-Aktie für viele Anleger im vergangenen Jahr dar. Eine nie zuvor dagewesene Streikwelle, geopolitische Krisen und die stärker werdende Konkurrenz durch Billig-Airlines stutzten dem Kranich massiv die Flügel. Mehr

Schickt die Piloten in die Wüste!

Im Jahre 1927 nahm im damals – zwischen den Weltkriegen – demokratischen Deutschen Reich eine Luftlinie den Betrieb auf, die mit ihrem Namen an das wichtigste und bedeutendste Städtebündnis des Spätmittelalters erinnerte. Mehr

Der Absturz der Lufthansa-Aktie

Der Aktienkurs der Lufthansa befindet sich seit Wochen auf Talfahrt. Das Transformations-Programm „Score“ sollte die Traditionsairline für die Zukunft in der harten Luftfahrtbranche stabilisieren. Mehr

Lufthansa startet durch: HighSCORE

Das Sanierungsprogramm von Lufthansa mit dem Namen „Score“ fruchtet. Denn das Jahresergebnis des Luftfahrtkonzerns fiel besser aus als erwartet. Highscoreverdächtig ist auch der aktuelle Aktienkurs. Trotzdem hat das Unternehmen noch einen langen Sanierungsprozess vor sich. Mehr

Fasten your seatbelts: Turbulenzen bei Lufthansa

Der Kranich muss abmagern. Nun stellt sich aber die Frage, woher sich das krisengebeutelte Unternehmen das Geld für diese Investitionen von 14 Milliarden Euro leisten kann. Es handelt sich dabei ja nicht nur um ein paar Dollars für die Weihnachtstombola der New Yorker Lufthansa-Zentrale, sondern immerhin um die größte private Einzel-Investition der deutschen Industriegeschichte. Mehr

Lufthansa-Capped-Bonus-Zertifikat - Sinkflug des Kranichs beendet

Laut einer Mitteilung des Statistischen Bundesamtes sind im ersten Quartal 2012 von deutschen Airports 20,9 Mio. Passagiere abgeflogen. Das waren 3,0% mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Diese Entwicklung sowie höhere Ticketpreise haben den Umsatz der Deutschen Lufthansa in den ersten drei Monaten dieses Jahres nach oben getrieben: Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 erhöhten sich die Erlöse der Airline um 5,6% auf einen Rekordwert von 6,6 Mrd. Euro. Mehr

Lufthansa: Gewinn verfünffacht

Die Deutsche Lufthansa AG legt für das Geschäftsjahr 2010 eine starke Bilanz vor. Der Konzern erzielte einen operativen Gewinn von 876 Mio. Euro und steigerte damit seinen Vorjahresgewinn von 130 Mio. Euro um mehr als das Fünffache. Das Konzernergebnis stieg auf 1,1 Mrd. Euro, ein Plus von 1,2 Mrd. Euro. Mehr

Lufthansa - Turbulente Zeiten

Schon 2008 war für die Luftfahrtbranche insgesamt kein gutes Jahr, und auch im aktuellen Jahr droht Fluggesellschaften und Airport-Betreibern eine Schlechtwetterfront: Der Branchenverband International Air Transport Association (IATA) befürchtet 9 Mrd. US-Dollar Verlust im Jahr 2009. Der weltweite Konjunkturabschwung bedeutet vor allem weniger Frachtgut. Beim Frachtgeschäft erwartet die IATA einen Rückgang um 17%, während das Passagiergeschäft gegenüber dem Vorjahr um 8% schrumpfen dürfte. Für die Beschäftigten der Branche zeichnet die IATA ebenfalls ein düsteres Bild, wonach 100.000 Jobs verloren gehen könnten, auch in Europa. Mehr

Lufthansa - Düsterer Ausblick

Die Lufthansa hat gemischte Zahlen für das schwierige Geschäftsjahr 2008 vorgelegt. Trotz der hohen Energiepreise im ersten Halbjahr und dem Wirtschaftseinbruch im zweiten Halbjahr konnte die Kranich-Airline 2008 mit 1,4 Mrd. Euro den zweithöchsten operativen Gewinn der Unternehmensgeschichte melden. Der operative Gewinn lag nur 24 Mio. Euro unter den Rekordgewinnen von 2007. Mehr

Ryanair übernimmt Lufthansa!

Michael O‘Leary scheint es aber tatsächlich ernst zu meinen. Wie er auf der Pressekonferenz anlässlich der Bilanz 2008/09 (bis Ende März) erläuterte, ist der deutsche Wettbewerber der einzige der drei großen Fluglinien Air France-KLM, Lufthansa und British Airways, den sich Ryanair ernsthaft anschaut. Mehr

 

 

Aktuelle Ausgabe

14 / 2019

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Meist besprochene Aktien

sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Hierüber spricht die Finanzwelt im Netz