boerse am sonntag - headline

Unternehmen der Woche

Deutsche Börse treibt Cloud-Strategie weiter voran

Die Deutsche Börse treibt den Ausbau ihrer Cloud-Strategie erfolgreich voran. Mit Google Cloud hat die Deutsche Börse einen weiteren starken Partner an Bord, um Cloud-Dienstleistungen für wesentliche Auslagerungen in die öffentliche Cloud zu nutzen. Beide Partner haben hierfür einen Vertrag unterzeichnet, der regulatorische Anforderungen vollumfänglich erfüllt. [mehr]

Klein aber fein: Tech-Aktien aus der zweiten Reihe

Die Aktien von Twitter, Snapchat und der Match Group haben auf Jahressicht sensationell performt. Erwartet hat das kaum jemand. Woher kommt ihr plötzlicher Erfolg? Und wie lange kann er anhalten? [mehr]

Analysten einig: Facebook-Aktie „Kaufen“

Obwohl Milliardenstrafen den Gewinn schmälern, gilt die Facebook-Aktie vielen Analysten weiterhin als Kauf. 2019 ist ihr Kurs bereits um über 40 Prozent gestiegen. Facebooks voranschreitende Produktmonetarisierung schürt große Hoffnungen. [mehr]

Klarna: Europas Angriff auf Paypal

Klarna aus Schweden. Das ist Europas Antwort auf den omnipräsenten Online-Bezahldienst Paypal. Das Stockholmer Start-up hat ambitionierte Ziele und will die Nummer eins am Markt für Online-Bezahldienste werden. Die Investoren glauben daran und beteiligen sich mit Milliardensummen am vielversprechenden Fintech. Nun rückt der Börsengang näher [mehr]

Eyemaxx: Billigung für Wertpapierprospekt der Unternehmensanleihe 2019/2024 erhalten

Die Eyemaxx Real Estate AG hat die Billigung des Wertpapierprospekts für die Emission einer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro, einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Zinssatz von 5,5 Prozent p.a. durch die Luxemburgische Wertpapieraufsichtsbehörde CSSF erhalten. Das öffentliche Angebot in Deutschland, Österreich und Luxemburg beginnt am 5. September 2019 und endet voraussichtlich am 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ). [mehr]

Apple: Aktie als Top-Pick für das Jahresende?

Apple scheint die nächste Mini-Krise überstanden zu haben. Die jüngsten Quartalszahlen übertrafen die Erwartungen, die Aktie steht seit Jahresbeginn mit fast 30 Prozent im Plus. Und nicht nur deshalb, bleiben die Papiere des iPhone-Konzerns gefragt. [mehr]

RWE-Aktie: Wohin geht die Reise?

Dank eines starken Energiehandel-Geschäfts hebt RWE die Prognose für das Gesamtjahr an. An der Börse kommt das gut an. Die Aktie steigt auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2015. Und nicht nur deshalb werden die Analysten immer optimistischer. [mehr]

Lufthansa: Ist das eine Kaufgelegenheit?

Nach erwartet schwachen Quartalszahlen stürzte die Lufthansa-Aktie unter der Woche erneut ab. Vor allem der Preiskampf auf der Kurzstrecke macht den Kölnern zu schaffen. Doch so manches deutet daraufhin, dass der Einbruch übertrieben sein könnte. [mehr]

Werden Gewinnwarnungen zum Kaufargument?

Nach Daimler, BASF und der Deutschen Lufthansa warnt mit Continental der nächste Dax-Konzern vor Gewinneinbußen. Doch anstatt Vorsicht walten zu lassen, lassen Anleger Deutschlands Leitindex in Richtung Jahreshoch klettern. Angeführt von den genannten Sorgenkindern. Wie kann das sein? [mehr]

Airbus bald größter Flugzeugbauer der Welt?

Die neuesten Auslieferungszahlen deuten darauf hin, dass Airbus 2019 wohl zum ersten Mal seit acht Jahren vor Dauerrivale Boeing landet. Das könnte der Aktie weiter Auftrieb geben. Seit Wochen schon, fliegt diese von Rekordhoch zu Rekordhoch. [mehr]

Was die Gewinnwarnung der BASF so gefährlich macht

Der größte Chemie-Konzern der Welt gerät zunehmend in Bedrängnis. Die neueste Gewinnwarnung habe selbst die schlimmsten Befürchtungen übertroffen, kommentierte UBS-Analyst Andrew Stott. Gefährlich vor allem auch deshalb, da die Branche als Konjunkturindikator gilt. [mehr]

Adidas: „Fit wie ein Turnschuh“

Ob nun Handelsstreit, Iran-Krise, Rezessionsangst, die Adidas-Aktie scheint von all dem völlig unberührt. Ein Kursplus von über 50 Prozent im ersten Halbjahr 2019 bedeutet klar die Spitzenposition im Dax. Was macht das Papier so stark und wie lange geht das noch so weiter? [mehr]

Lufthansa-Aktie: Bruchlandung mit Folgen

Die Lufthansa kappt ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr. Und das nicht nur überraschend plötzlich, sondern auch noch überdeutlich. Die Aktie stürzt um mehr als zwölf Prozent in die Tiefe. Das könnte Folgen haben. Nicht nur für den Luftfahrtkonzern selbst. [mehr]

Chancenlos! Deutschlands Top-Konzerne verlieren den Anschluss

Während die Umsätze amerikanischer und chinesischer Weltkonzerne zweistellig wachsen, hinken Deutschlands Big Player hinterher. Und das alarmierend deutlich. Liegt die Schuld bei Donald Trump oder doch ganz woanders? [mehr]

SAP – Was die Traumprognose wert ist

Europas Softwaregigant SAP überrascht mit einem bärenstarken Ausblick. Und baut seinen Vorsprung als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen in Deutschland weiter aus. Wie viel Potenzial ist nach einem Kursplus von 30 Prozent in fünf Monaten nun noch übrig? Und was hat es eigentlich mit der gefeierten Datenbanklösung HANA auf sich? [mehr]

Amazon überall – Jeff Bezos greift die nächste Branche an

Amazons Expansionslust kennt keine Grenzen. Ganze Branchen zittern. Zwei seit wenigen Tagen ganz besonders. Aktionäre des Online-Giganten dagegen können sich Hoffnungen auf das nächste Rekordhoch machen. [mehr]

Goldesel Allianz

Europas Versicherungskrösus bastelt schon jetzt an einem weiteren Rekordjahr. Die erste Quartalsbilanz 2019 liest sich beeindruckend. Die Aktie steigt ohnehin seit Jahren. Analysten und Anleger geben sich gleichermaßen begeistert. Alles spricht für einen Kauf. Oder? [mehr]

BASF-Aktie: Warum Anleger auf die Zukunft schauen sollten

Chemiegigant BASF brechen im neuen Jahr weiter die Gewinne weg. Die Aktie fällt um acht Prozent. Analysten jedoch werden optimistischer, denn Vorstandschef Martin Brudermüller hält an den Jahreszielen fest und sieht seinen Konzern in einer „ausgezeichneten Startposition“. [mehr]

Gerry Weber vor dem Abgrund

Insolvenzen sind die Chance für Spekulanten. Gerry Weber ist pleite, die Aktie ist daher binnen Jahresfrist von 8 Euro auf nunmehr 50 Cent abgestürzt. Ein Pennystock für Zocker. Die Mutigen haben derzeit ihre Freude. Wer am 25. März die Aktie für 24 Cent gekauft hätte, kann sie mittlerweile für mehr als das Doppelte verkaufen. Ob dieser Aufwärtstrend anhalten wird, ist jedoch fraglich. [mehr]

Spaltung als Chance?

Fast 40 Prozent hat die Thyssenkrupp Aktie im vergangenen Jahr einbüßen müssen. Eine Aufspaltung soll den Industriekonzern nun aus seinem Mehrjahrestief ziehen. Die Pläne scheinen aufzugehen, jüngst erlebte die Aktie einen Aufschwung. Ob das geplante Joint Venture mit dem indischen Unternehmen Tata Steel überhaupt gelingen wird, bleibt aber fraglich. Zurzeit prüft die EU-Kommission das Vorhaben. [mehr]

Morphosys: Absturz eines Börsenlieblings

Die Aktie des deutschen Biotechunternehmens schwächelt. Die Anleger zweifeln zusehends, wann und ob das Unternehmen in die Gewinnzone kommt. [mehr]

Netflix kurz vor neuem Allzeithoch?

Drei Oscars für „Roma“. An der Netflix-Produktion kommt die Jury in diesem Jahr nicht vorbei. Während Hollywood weiterhin mit dem neuen Konkurrenten fremdelt, setzen Anleger weiter auf den Streaming-Dienst aus dem Silicon Valley. Ein neues Allzeithoch der Aktie wird immer wahrscheinlicher [mehr]

Allianz: Wie viel ist der Rekordgewinn wert?

Europas größter Versicherer hat im vergangenen Geschäftsjahr erneut einen operativen Rekordgewinn erzielt. Auch Umsatz, Ergebnis je Aktie und die Eigenkapitalrendite verbesserten sich teils deutlich. Trotzdem wird 2019 für die Allianz ein Jahr des Wandels, denn nicht in allen Sparten läuft es rund und die Digitalisierung verlangt mutige Investitionen. Worauf Anleger achten sollten. [mehr]

Best Brands 2019: Adidas, Lego, Lillet und Amazon ausgezeichnet

Zum 16. Mal wurden im Rahmen einer feierlichen Gala in München die stärksten Marken des Jahres mit den Best Brands Awards ausgezeichnet. Adidas überzeugte als „Beste Deutsche Unternehmensmarke International“, Lego bekam den Preis als „Beste Produktmarke“, Lillet wurde zur „Besten Wachstumsmarke“ gekürt und der Award in der Sonderkategorie „Best Digital Life Brand“ ging an Amazon. [mehr]

Das beste Jahresergebnis seiner Geschichte

Das traditionsreiche Auktionshaus Christie’s hat 2018 so viel verdient wie noch nie in seiner Geschichte. Mit einem Umsatz von sieben Milliarden Dollar lässt das 252 Jahre alte Unternehmen die Konkurrenz hinter sich. Experten verweisen in diesem Zusammenhang auf einen Konjunktur-Indikator

[mehr]

PALFINGER: Weiteres Wachstum und Neuausrichtung

2018 konnte PALFINGER nicht nur seinen Umsatz erneut deutlich um 9,8 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro steigern. Auch die operative Profitabilität stieg überproportional um 15,4 Prozent. In Zukunft will man bei steigenden Gewinnen weiter solide wachsen. Zudem planen die Österreicher mit einer Dividendenerhöhung. [mehr]

Im Visier der Behörden

Das Bundeskartellamt will dem weltgrößten Online-Netzwerk das Sammeln von Daten aus verschiedenen Quellen verbieten. Der Angriff auf das Geschäftsmodell könnte Facebook hart treffen - kurz nachdem die Aktie wieder in die Spur gefunden hat. Auch in den USA werden die kritischen Stimmen lauter. [mehr]

Delivery Hero wächst kräftig und lockt Anleger

Delivery Hero ist dank deutlich gestiegener Bestellungen kräftig gewachsen. Der Umsatz kletterte 2018 ohne das Deutschland-Geschäft um 65 Prozent auf 687 Millionen Euro. Kann aus dem Essenlieferanten ein deutscher Technologie-Spitzenreiter werden? [mehr]

Siemens – Zu wenig für den Bärenmarkt

Trotz eines starken Auftragseingangs und soliden Umsatzwachstums zu Beginn des neuen Geschäftsjahres, schickten Anleger das Siemens-Papier unter der Woche auf den tiefsten Stand seit Juli 2016. Schuld war die schwächer als erwartet ausgefallene Marge. Und ein weiter schwer angeschlagener DAX, der Verfehlungen – wenn auch noch so klein – nicht mehr zu verzeihen in der Lage scheint. [mehr]

Krise bei Henkel: Anleger und Analysten wenden sich ab

Henkel macht 2018 weniger Umsatz und prognostiziert für 2019 eine Verringerung der Marge. Die Jagd nach immer höheren Renditen scheint damit beendet, Anleger wenden sich ab, Analysten werden immer skeptischer. Die Aktie fällt auf ein neues Vierjahrestief. Ihr erneuter Kurssturz markiert damit die vorläufige Spitze eines sich schon seit längerem gefährlich hoch auftürmenden Eisbergs. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

35 / 2019

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Meist besprochene Aktien

sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Hierüber spricht die Finanzwelt im Netz