boerse am sonntag - headline

Unternehmen der Woche

Der Nächste Bitte

Mit dem US-Neobroker Robinhood fällt ein weiterer Corona-Gewinner tief. Im zweiten Quartal stehen Verluste in den Büchern, fast ein Viertel der Mitarbeiter muss gehen. Die Aktie ist am Boden. [mehr]

Coca Cola: unkaputtbar

Viele kennen es, an einem heißen Sommertag wird gerne mal im Restaurant oder in der Bar ein Erfrischungsgetränk des gleichnamigen Konzerns bestellt. Die Rede ist von Coca-Cola. Trotz des allgemeinen Trends hin zu gesünderer Ernährung, konnte der Getränkeriese das Umsatzziel laut den jüngst publizierten Zahlen steigern. Auch in punkto Ausblick zeigt sich der Konzern für das Gesamtjahr 2022 optimistischer. [mehr]

Commerzbank verdoppelt operatives Ergebnis im ersten Halbjahr auf 1,3 Milliarden Euro

Die Commerzbank hat ihren Aufwärtstrend im ersten Halbjahr 2022 fortgesetzt und ihr Operatives Ergebnis mehr als verdoppelt. Die Erträge stiegen vor allem dank eines starken Kundengeschäfts und der steigenden Zinsen deutlich an. [mehr]

Amazon greift an: Milliardenübernahme von One Medical

Der weltgrößte Online-Händler tätigt die drittteuerste Übernahme seiner Geschichte und stärkt damit seine Position im Markt für Gesundheitsdienstleistungen. Der Aktienkurs könnte derweil aus charttechnischer Sicht vor einer positiven Wende stehen. [mehr]

Ist die Eon-Aktie jetzt ein Kauf?

Die Eon-Aktie hat Monate des Grauens hinter sich. Die erwartete Dividendenrendite liegt dafür nun bei über sechs Prozent. Und die Mehrheit der Analysten empfiehlt die Papiere des Stromriesen zum Kauf. Sollten Anleger zugreifen? [mehr]

FlatexDegiro gewinnt in jeder Minute einen neuen Kunden

Das deutsche Fintech ist inzwischen Europas größter Online-Broker. Inmitten der Börsenkrise überzeugt das Unternehmen mit starkem Wachstum und hoher Profitabilität und verwaltet jetzt 38 Milliarden Euro Kundenvermögen. Die Aktie wird ein heißer Kauf-Kandidat. Goldman Sachs sagt ein Kursziel von 20 Euro voraus [mehr]

Gasversorger Uniper gehen Gas und Geld aus – Aktie fällt ins Bodenlose

Ab dem 11. Juli könnte kein Gas mehr durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 fließen. Schon die aktuelle Drosselung reicht, um Uniper, den größter Gas-Importeur der Republik, in finanzielle Schieflage zu bringen. Das Unternehmen muss wohl vom Staat gerettet werden. [mehr]

Allianz steigt bei „ESG Book“ ein

Deutschlands grünes Vorzeige-Fintech gewinnt große globale Investoren und könnte nun zu einem europäischen Moodys für nachhaltige Geldanlagen heranwachsen [mehr]

Zalando: Schrei vor Schmerz

Das Ausmaß der jüngsten Prognosesenkung schockt Anleger und Analysten gleichermaßen. Die Zalando-Aktie bricht dramatisch ein. Dem Online-Modehändler droht der perfekte Sturm. [mehr]

Sind Healthcare-Aktien jetzt die richtige Wahl?

Für viele Anlegerinnen und Anleger sind aktuell defensive Titel im Fokus. Vielerorts hört man von einer hohen Inflation und Rezessionssorgen. Es könnte also die Zeit defensiver Titel aus dem Gesundheitssektor gekommen sein. Unter Anlegerinnen und Anlegern gelten Gesundheitsaktien als recht konjunkturresistent. [mehr]

Naht das Comeback der Halbleiter-Aktien? Die vier besten ETFs

Die Auftragsbücher quellen über, Umsätze und Gewinne explodieren. An der Börse allerdings ging es Chip-Aktien zuletzt kräftig an den Kragen. Ein Blick auf vier ETFs, die sich für eine Comeback-Wette eignen könnten. [mehr]

Ist die Infineon Aktie langfristig ein Must-have?

Der deutsche Chip-Krösus wächst und wächst. Die Nachfrage nach Halbleitern ist riesig. Alle zwei bis drei Jahre wollen die Münchner von nun an ein neues Werk bauen. Der Aktienkurs jedoch steht fast so tief wie vor der Pandemie. Sollten Anleger zugreifen? [mehr]

Disruptive Technologien verändern einen ganzen Sektor

Die Biotechbranche richtet neue Generationen von Therapieansätzen immer stärker auf Medikamente gegen Krankheiten mit grösseren Patientenzahlen aus. Dementsprechend gross ist das Umsatzpotenzial. [mehr]

Airbnb und Booking: Erholt sich die Reisebranche in diesem Sommer?

Die Reiselust der Deutschen ist so groß wie lange nicht mehr. Laut Einschätzungen der Forschungsgemeinschaft „Urlaub und Reisen“ liegt die Lust nach Urlaub auf einem historischen Höchststand. [mehr]

Was Anleger aus der Ölkrise von 1973 lernen können

Reinhard Panse hat für viele Jahre das Multi Family Office der Quandts geleitet. Inzwischen ist er CIO des Vermögensverwalters FINVIA und blickt exklusiv für die Börse am Sonntag auf den altbekannten Teufelskreis aus Krieg und drohender Rezession, der das Schreckgespenst einer anhaltenden Stagflation wieder aufleben lässt. Er erklärt, warum manches an die 1970er Jahre erinnert, Anleger deshalb aber nicht in Panik geraten sollten. [mehr]

Schneeflocke mit Chancen?

Cloud Computing ist mittlerweile zu einem wichtigen Geschäftssegment aufgestiegen und zieht auch weiterhin die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich.Snowflake auf Deutsch Schneeflocke ist eines dieser aufstrebenden Unternehmen, die noch nicht im Mainstream bekannt sind. [mehr]

„Wir sind nicht länger von China abhängig“

Norge Mining sucht nach seltenen Rohstoffe in Europa und fördert sie. Vor allem in Norwegen ist das Unternehmen aktiv. Firmenchef Michael Wurmser erklärt den neuen nachhaltigen Förderansatz. [mehr]

Neuer DIN-Präsident fordert KMUs zu mehr Mitarbeit auf

Nur so können deutsche Firmen international Standards setzen. Von der Politik wünscht er sich mehr Vertrauen. [mehr]

Social Leader mit Auszeichnung

Unternehmerin Dagmar Wöhrl und die Bosch-Gruppe erhalten SignsAward auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel. [mehr]

„Die Soziale Marktwirtschaft muss eine europäische Idee werden“

Wohin entwickelt sich die digital-ökologische Soziale Marktwirtschaft? Und welche Rolle sollte der Staat spielen bei der Umgestaltung der Wirtschaft nicht zuletzt in Richtung mehr Nachhaltigkeit? [mehr]

„Es droht der Stillstand der industriellen Produktion in Europa“

BDI-Präsident Siegfried Russwurm hält einen sofortigen Stopp der Gaslieferungen aus Russland für gefährlich. Die Folgen würden alle Menschen in diesem Land deutlich spüren – nicht nur wirtschaftlich, sondern auch sozial und politisch. [mehr]

Elon Musk als Twitter-Rächer – kann das gutgehen?

Der Tesla-Gründer will sich Twitter einverleiben und von der Börse nehmen. Das stößt auf breiten Widerstand. Auch, weil Musk mit teils kruden Forderungen auftritt. [mehr]

Qualitätsaktien als Schutz vor Inflation und Krisen

Hohe Inflationsraten und steigende Zinsen nagen an der Profitabilität von Unternehmen. Die Liste der Qualitätsunternehmen, die in der Lage sind, adäquat auf solche Entwicklungen zu reagieren, ist kurz. Umso wichtiger ist es für Anleger, die Kriterien für Qualität zu erkennen, um ihre Portfolios gegebenenfalls umschichten zu können. [mehr]

Versicherer: Aktien der Stunde?

Krieg, Inflation, steigende Zinsen: Den Märkten geht es gerade an den Kragen. Die Angst vor einer Rezession nimmt zu. Die Aktien vieler Assekuranzen aber zeigen sich erstaunlich robust und könnten zur Anlaufstelle für verunsicherte Anleger werden. Das hat auch Warren Buffett erkannt. [mehr]

Überall Krise: Autozulieferer müssen dringend unternehmerisch handeln

Chipkrise, steigende Rohstoff- und Energiepreise, Lieferengpässe. Zahlreiche Autozulieferer befinden sich derzeit in einer prekären Lage. Viele von ihnen sehen sich aufgrund ihrer Vertragsbedingungen dazu gezwungen, hohe Fertigwarenbestände bereitzuhalten, auch wenn diese von den Fahrzeugherstellern gar nicht abgerufen werden. Ein teueres Dilemma. [mehr]

Biontech Aktie – Einst geliebt, dann verschmäht, und nun?

Biontech hat fantastische Jahreszahlen vorgelegt. Auch die Prognose ist glänzend. Die Aktie des Mainzer Coronaimpfstoffherstellers hingegen hat zuletzt deutlich an Wert verloren. Jetzt kommen neue Lockdowns in China - und das Papier lockt zum Einstieg. [mehr]

Taugt der Rohstoffboom als Treiber für Substanz- und Dividendenaktien?

Zahlreichen Rohstoffmärkten droht in den nächsten Jahren ein Defizit. Die Nachfrage nach Industriemetallen wird sich signifikant erhöhen. Substanz- Dividendenaktien haben einen hohen Anteil an Rohstoff- wie Energieunternehmen. [mehr]

Ukrainehilfe: Airbnb hat einen Ruf zu gewinnen

Der weltgrößte Bettenvermittler hat mit der pfiffigen Idee eines Nutzers Millionenspenden für die Ukraine in Gang gebracht. Auch deutsche Unternehmen lassen sich nicht lumpen. Doch Vorsicht: Nicht immer landen die Spenden da, wo sie hinsollen. [mehr]

Ölkrise? Profitieren jetzt Solar- und Wind-Aktien?

Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine stiegen die Ölpreise sprunghaft an. Der Anstieg auf den höchsten Stand seit 8 Jahren lässt einen neuen Öl-Schock wie bereits in den 1970 Jahren erahnen. Sind Aktien aus dem Bereich der regenerativen Energien die Profiteure? [mehr]

Munich Re erfreut die Aktionäre

Die Aktionäre des Finanzkonzerns Münchner Rück können sich freuen: Ihre Dividende soll nach dem Vorschlag des Vorstands von zehn auf elf Euro je Aktion aufgestockt werden. [mehr]

 

Aktuelle Ausgabe

24 / 2022

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


 

Jobsalle Jobs


Webinar

×