boerse am sonntag - headline

Unternehmen der Woche

Hella: Es werde Licht

2009 war das Jahr, in dem nicht nur der deutsche Staat mit Blaulicht und Sirene ausrücken musste, um der schwächelnden Automobilindustrie erste Hilfe in Form der berühmten Abwrackprämie zu leisten. Unter der Krise der Autobauer litt auch der Zulieferer Hella, der unter anderem Blaulichter, offiziell Rundumkennleuchten, für Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge herstellt. [mehr]

Miele: Saubere Sache

„Das bisschen Haushalt, macht sich von allein, sagt mein Mann“ sang Johanna von Koczian 1977 und landete mit diesem Schlager einen großen Hit. So ganz stimmt das natürlich leider nicht, obwohl die Hausarbeit dank Waschmaschine, Geschirrspüler oder Wäschetrockner bedeutend leichter geworden ist. Zu verdanken haben Hausfrauen und Hausmänner dies auch Carl Miele und Reinhard Zinkann, den Begründern des Hausgeräte-Herstellers Miele aus Gütersloh. [mehr]

Otto Bock: Hightech für Menschen mit Handicap

Die Medizintechnikbranche wächst seit Jahren stark. Denn die Menschen in den Industrienationen werden nicht nur immer älter, sie können sich auch immer teurere Gesundheitsprodukte leisten. Davon profitiert der weltweit führende Prothesenhersteller Otto Bock. Das Familienunternehmen will 2010 den Umsatz deutlich steigern. [mehr]

Einhell: Bohrmaschinen aus China

Das ursprüngliche Geschäftsmodell war simpel, aber genial. Einhell entwickelte Werkzeuge für Heimwerker und Gartengeräte, ließ sie günstig in Niedriglohnländern fertigen und verkaufte sie anschließend weltweit – vor allem in Europa. Mittlerweile werden die Produkte auch in Asien entwickelt. Entscheidend für den Erfolg sind die rigide Qualitätskontrolle und die Organisation des Vertriebs von Deutschland aus. [mehr]

Ludwig Beck: Das Kaufhaus der Sinne

Von einer Krise im deutschen Einzelhandel ist bei Ludwig Beck nichts zu spüren: Das Kaufhaus am Münchener Marienplatz ist dank eines erlesenen Sortiments voll wie eh und je. Das florierende Geschäft lockte die Nürnberger Kaufmannsfamilie Wöhrl an, die 2006 bei Ludwig Beck einstieg und drei Jahre später die Mehrheit übernahm. [mehr]

Villeroy & Boch: Tischkultur mit Tradition

Das nahende Osterfest ist eine schöne Gelegenheit, Familie und Freunde zu einem gemütlichen Essen an einer festlich gedeckten Tafel zu versammeln. Natürlich darf dabei edles Porzellan nicht fehlen. Zu den wohl ältesten und bekanntesten Herstellern gehört die Firma Villeroy & Boch, deren Wurzeln bis ins Jahr 1748 reichen. [mehr]

Leifheit macht Dampf

Bei Haushaltsgeräten und Badaccessoires gehört Leifheit zu den führenden Anbietern in Europa. Stolz ist das Unternehmen auf seine Innovationen: Allein im Jahr 2008 lässt der Konzern 130 Patente, Geschmacksmuster und Marken schützen. Die Gewinnmargen sind noch niedrig, sollen aber steigen. Bis 2012 könnte Leifheit sogar zu alter Ertragskraft zurückkehren. [mehr]

Edding: Permanent auf Erfolgskurs

Wer kennt sie nicht, die Stifte und Marker von Edding? In einem halben Jahrhundert avancierte das Unternehmen zum Marktführer in weiten Teilen Europas. Dabei machte Edding jedes Jahr Gewinn. Doch die Finanzkrise traf den Konzern hart: In der ersten Hälfte 2009 schrieb Edding rote Zahlen. Aber bald soll es wieder aufwärts gehen. So schnell wie möglich will Vorstand Per Ledermann wieder die Ertragskraft des Jahres 2008 erreichen. Damals erwirtschafte Edding eine Umsatzrendite von 4,3%. [mehr]

BRITA: Frischer Wasser-Genuss

Die närrischen Tage der Fünften Jahreszeit sind mit dem Aschermittwoch vorbei, der zugleich auch den Beginn der Fastenzeit einläutete. Viele verstehen diese Zeit als reinigend für Seele und Körper, gerade nach den Exzessen des Karnevals. Es sprechen also nicht nur spirituelle Gründe für das Fasten. Eine bewusste Ernährung entlastet auch den Körper. Viel Wasser trinken hilft dabei. Damit es auch möglichst rein und klar ist, hat sich die Firma Brita aus dem hessischen Taunusstein auf Wasserfilter spezialisiert. [mehr]

Tomorrow Focus: Im Internet zu Hause

 Bei der Arbeit, zu Hause oder auch unterwegs – ohne das World Wide Web würde vielen etwas fehlen. Einer Studie zufolge kann sich die Mehrheit der Deutschen ein Leben ohne Internet nicht vorstellen. In vielen Lebenslagen ist das Netz eine große Hilfe. Aktuelle Nachrichten, eine größere Wohnung, der nächste Urlaub oder vielleicht sogar die große Liebe sind nur einen Mausklick entfernt. Von der wachsenden Bedeutung des sogenannten E-Commerce will das Internet-Unternehmen Tomorrow Focus profitieren. [mehr]

Völkl Bretter für den Ski-Spaß

Für Skifans könnte der schneereiche Winter kaum schöner sein: In den Bergen locken verschneite Hänge, und selbst wer zu Hause bleibt, kann bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver mitfiebern, bei denen spannende Wettkämpfe um begehrtes Edelmetall ausgetragen werden. Optimale Vorbereitung, Disziplin und Ehrgeiz sind wichtige Voraussetzungen für sportlichen Erfolg, aber auch die Ausrüstung muss stimmen – schließlich entscheiden hundertstel Sekunden über den Platz auf dem Treppchen. Nicht nur Leistungssportler stellen höchste Anforderungen an Skier, Snowboards und Bindungen, sondern auch Freizeit-Skifahrer erwarten Qualität. Ski und Zubehör für Profis und Amateure produziert seit vielen Jahren die Firma Völkl aus dem niederbayerischen Straubing. [mehr]

Diamant: Erfolgsfaktor Ausdauer

Langsam, aber sicher naht der Frühling. Die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf Bewegung an der frischen Luft, zum Beispiel mit dem Fahrrad. Zeit, den alten Drahtesel aus dem Keller zu holen und flott zu machen. Oder sich gleich ein neues Rad zuzulegen, schließlich haben sich die Hersteller Mühe gegeben und viele neue Modelle entwickelt. Beliebt ist zum Beispiel der Retro-Look: Fahrräder, die an traditionsreiche Modelle, wie das Holland-Rad oder das in den 1960er-Jahren beliebte Bonanza-Rad erinnern, aber dennoch mit moderner Technik ausgestattet sind. Ein Hersteller mit Tradition ist Diamant aus Sachsen: Die Firma hat es geschafft, 125 Jahre am Markt zu bestehen. [mehr]

Sennheiser: Bühne frei für guten Sound

Gleichgültig, ob im Studio, live auf der Bühne, im Konzertsaal oder zu Hause: Für Musikgenuss muss der Klang stimmen. Selbst der beste Sänger ist auf zuverlässige Technik angewiesen. Viele renommierte Künstler und große Veranstaltungshäuser verlassen sich dabei auf Sennheiser. Das Unternehmen aus der Wedemark nördlich von Hannover genießt international einen hervorragenden Ruf, wenn es um Mikrofone, Kopfhörer und andere Audiotechnik geht. [mehr]

Holzfällen mit Stihl

1830 präsentierte der Mediziner Bernhard Heine seine Erfindung: Eine manuell betriebene Kettensäge für das Sägen von Knochen. Kein Wunder, dass in vielen Horrorfilmen solche Geräte eine Hauptrolle spielen. Die erste Kettensäge mit Elektroantrieb wurde 1926 vom Ingenieur Andreas Stihl entwickelt. Sie war allerdings nicht für medizinische oder andere blutige Einsätze gedacht, sondern zum Fällen von Bäumen. Damit legte er den Grundstein für den weltweiten Erfolg des schwäbischen Familienunternehmens Stihl. [mehr]

Ravensburger: Spezialist für Spielspaß

Der Vorteil langer dunkler Winterabende ist, dass sie sich perfekt für lustige Spielabende mit der Familie oder mit Freunden eignen. Auch wenn Computerspiele und Spielkonsolen auf dem Vormarsch sind, haben klassische Gesellschaftsspiele und Puzzles immer noch eine treue Fangemeinde. Das Unternehmen Ravensburger aus der gleichnamigen Stadt in der Nähe des Bodensees hat sich mit Klassikern, wie Memory oder Scotland Yard, in diesem Bereich einen Namen gemacht, den man mit neuen Erfindungen erhalten will. [mehr]

Alnatura: Gesund und erfolgreich

Das Jahr startet meist mit guten Vorsätzen, wie mehr Bewegung, mit dem Rauchen aufhören und sich gesünder ernähren. Kaum ist nach den Feiertagen aber der Alltag und damit Zeitnot und Stress wieder eingekehrt, verfällt man erneut in alte Gewohnheiten. Beim Essen ist es aber dank des mittlerweile großen Angebots an Biolebensmitteln nicht mehr schwer, seinen Vorsätzen treu zu bleiben. Die Firma Alnatura gehört zu den Wegbereitern des Biotrends in deutschen Küchen. [mehr]

Haribo: Der süße Bären-Markt

Weiße Mäuse, Colaflaschen, Saure Gurken, Lakritzschnecken, Happy Cherries und natürlich die Gummibärchen: Die bunten Süßigkeiten haben inzwischen mehrere Generationen durch ihre Kindheit begleitet und versüßen auch vielen Erwachsenen einen gemütlichen Kino- oder Fernsehabend. Erfinder der Fruchtgummis in Bärchenform und anderer Leckereien ist das Unternehmen Haribo aus Bonn. [mehr]

Douglas: Rettung in der Geschenke-Not

Die Feiertage stehen vor der Tür, und damit wird es allerhöchste Zeit für den Geschenkkauf. Parfüm und Gutscheine gelten als Gipfel der Einfallslosigkeit, doch auch in diesem Jahr dürften diese Last-Minute-Präsente wieder für viele verspätete Weihnachtsmänner und -frauen der letzte Ausweg sein. Für die Parfümeriekette Douglas, teil der DOUGLAS HOLDING, die beides verkauft, riecht es daher wieder einmal nach einem guten Geschäft. [mehr]

Lebkuchen Schmidt: Weihnachtsleckerei auf Bestellung

Lebkuchen gehören ebenso zur Weihnachtszeit wie Glühwein und Kerzenschein. Die Erinnerung an die Leckerei bleibt vielen Genießern noch lange nach den Feiertagen in Form von Hüftgold erhalten. Wer trotzdem auch ganzjährig nicht auf den Geschmack von Mandeln, Nüssen und Gewürzen verzichten will, kann seine Extraration Kalorien direkt in der Lebkuchen-Metropole Nürnberg bei der Firma Lebkuchen-Schmidt bestellen. [mehr]

Globetrotter: Der Traum von Freiheit und Abenteuer

Für Wintersportfans beginnt die schönste Zeit des Jahres, der Winter. Doch Sport bei Eis, Schnee und Kälte macht nur dann richtig Spaß, wenn man die richtige Ausrüstung hat. Eine funktionale Ausstattung und wetterfeste Kleidung sind beim Skitourengehen oder Winterwandern noch dazu eine Frage der Sicherheit. Selbst beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt sollte ein warmer Fleecepulli nicht fehlen. Alles, was man für draußen braucht, finden Abenteurer und Outdoor-Freaks seit 30 Jahren bei Globetrotter. [mehr]

Käthe Wohlfahrt: Immerwährende Weihnacht

Mit dem heutigen ersten Advent beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres. Weihnachtsmärkte locken mit Lichterglanz und Glühweinduft, und auch in den eigenen vier Wänden machen es sich viele gern gemütlich und sorgen mit stimmungsvoller Dekoration für vorweihnachtliche Stimmung. Beim Unternehmen Käthe Wohlfahrt aus Rothenburg ob der Tauber weihnachtet es sogar das ganze Jahr über. Es ist mit Weihnachtsschmuck aus Deutschland weltweit bekannt geworden. [mehr]

Ritter Sport: Erfolg zum Quadrat

Schwaben exportiert nicht nur Sportwagen und Spätzle, sondern auch Schokolade. In Waldenbuch, in der Nähe der Universitätsstadt Tübingen, stellt die Familie Ritter in dritter Generation die Nervennahrung her, die trotz des Namens Ritter Sport leider eine Kalorienbombe ist. [mehr]

Schimmel: Noch ist der Schlussakkord nicht gespielt

Völlig zu Recht hat Helge Schneider festgestellt, dass man zum Klavierspielen leider ein Klavier braucht. Und das sei schwer und teuer und man könne ja nicht immer zu Tante Gustav gehen, um zu üben, so der Musiker und Comedian. Er muss es wissen, schließlich wurde er 2008 zum Klavierspieler des Jahres gekürt. Die Wirtschaftskrise hat nicht gerade dazu beigetragen, den Verkauf dieser teuren Instrumente anzukurbeln, im Gegenteil. Dem Klavierbauer Schimmel droht sogar die Pleite. [mehr]

Karmann: Krise bremst die Traditionsfirma aus

Beim legendären Karmann Ghia kommen Autofans ins Schwärmen. Zwischen 1955 und 1974 baute die Osnabrücker Firma das beliebte Modell mit dem sportlichen Äußeren, das als Coupé oder als Cabrio erhältlich war. Der heutige Zustand von Karmann ist von einstigen Glanzzeiten weit entfernt. Das Unternehmen war der erste deutsche Autobauer, den die Finanzkrise ausbremste. Im April musste das Unternehmen Insolvenz anmelden und kämpft seitdem ums Überleben. [mehr]

Bijou Brigitte: Börsenperle dank Modeschmuck

„Diamonds are a girl’s best friend“, wusste Marilyn Monroe und dachte dabei vermutlich an echte Steine. Doch nicht alle Frauen sind so anspruchsvoll wie die Hollywood- Ikone: Für viele genügen auch falsche Edelsteine, wie der unerwartete Erfolg des Modeschmuck-Unternehmens Bijou Brigitte zeigt. Beim Börsengang des Hamburger Unternehmens 1988 hätte wohl kaum jemand gedacht, dass die Aktie eines Tages Höchstkurse um die 250 Euro erreichen würde. [mehr]

Lufthansa - Turbulente Zeiten

In Deutschland stehen die Zeichen auf Sommerferien, und das heißt für die meisten: Ab in den sonnigen Süden. Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist den als reiselustig bekannten Deutschen ihr Urlaub heilig. Um die schönsten Tage des Jahres nicht auf Balkonien verbringen zu müssen, wird jedoch vermehrt auf die Preise geachtet, vor allem beim Fliegen. Und auch Unternehmen sparen: Immer öfter zahlen sie ihren Mitarbeitern bei Geschäftsreisen nur noch Tickets für die Holzklasse, statt für die First oder Business Class. Fluglinien bekommen das schmerzlich zu spüren. Auch Deutschlands grosszügigste Airline, die Lufthansa, kommt nicht ungeschoren davon. [mehr]

Cewe Color - schöne bunte Fotowelt

Digitalfotografie liegt voll im Trend. Nicht nur, dass sich mit den komfortablen Kameras nach Herzenslust knipsen lässt - der Kreativität sind mit den digitalen Bildern nahezu keine Grenzen gesetzt: Urlaubserinnerungen als Poster, die Kinder auf dem Mousepad oder ein Fotobuch von der Hochzeit, fast alles ist möglich. Auf das sogenanntes Foto-Finishing hat sich das Oldenburger Unternehmen CeWe Color spezialisiert. [mehr]

CTS Eventim: Hier wird gerockt

Der Sommer naht und mit ihm die Festival-Saison. Doch bevor man das T-Shirt seiner Lieblingsband herauskramt und Zelt, Gummistiefel und Sonnencreme in den Kofferraum packt, gilt es, sich Tickets zu sichern. Besonders bequem geht dies übers Internet. Das Münchener Unternehmen CTS Eventim hat sich inzwischen die europaweite Marktführerschaft für Kartenverkäufe übers WWW erobert. [mehr]

Puma: Raubkatze auf dem Sprung nach Afrika

Die für ihre Sprungkraft bekannte Katzenart Puma war Namensgeberin für den gleichnamigen Hersteller von Sportartikeln aus Herzogenaurach und ist auch im Firmenlogo verewigt. Da passt es sehr gut, dass der Jamaikaner Usain Bolt in Puma-Sportschuhen bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 gleich drei Goldmedaillen abräumte – eine davon sogar, obwohl sein Schnürsenkel offen war. [mehr]

HUGO BOSS: Schickes aus Schwaben

Kleider machen Leute, sagt ein bekanntes Sprichwort. Manchmal machen sie auch Unternehmen: Gut geschnittenen Herrenanzügen verdankt die Modefirma HUGO BOSS ihren internationalen Ruf und ihren Aufstieg zur weltbekannten Luxusmarke. Doch die globale Rezession und auch ein Finanzinvestor beschäftigen derzeit die zuletzt erfolgsverwöhnte Firma. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

40 / 2019

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Meist besprochene Aktien

sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Hierüber spricht die Finanzwelt im Netz