boerse am sonntag - headline

Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG bestellt Heike Eckert zum Vorstandsmitglied

(Foto: Deutsche Börse)


Da Hauke Stars wie bereits angekündigt nicht für eine dritte Amtszeit als Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG zur Verfügung steht, hat der Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG in seiner heutigen Sitzung folgende personelle Entscheidung getroffen:

Heike Eckert (51) wird ab dem 1. Juli 2020 zum ordentlichen Vorstandsmitglied der Deutsche Börse AG bestellt und das neu zu schaffende Vorstandsressort Personal und Compliance verantworten. In diesem Zug wird sie auch Nachfolgerin von Hauke Stars (52) als Arbeitsdirektorin der Deutsche Börse AG. Heike Eckert ist derzeit Mitglied des Vorstands und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Eurex Clearing AG. Zuvor war Heike Eckert in verschiedenen Managementpositionen innerhalb der Gruppe Deutsche Börse tätig, bei der sie seit 1995 im In- und Ausland tätig ist.

Das bisher von Hauke Stars verantwortete Kassageschäft wird zum 1. Juli 2020 in das Ressort Trading & Clearing unter Dr. Thomas Book (48) eingegliedert.

Hauke Stars wird die Deutsche Börse AG auf eigenen Wunsch vor Ablauf ihres laufenden Vertrages zu Ende Juni 2020 verlassen.

Dr. Joachim Faber, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Börse AG: „Mit der heutigen Entscheidung zur Bestellung von Heike Eckert zum Vorstand konnten wir einer hoch anerkannten Führungspersönlichkeit aus den eigenen Reihen das neue Vorstandsressort Personal und Compliance anvertrauen. Sie wird in dieser wichtigen Funktion einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten.“

Dr. Faber weiter: „Mein ausdrücklicher Dank geht an Hauke Stars für die langjährige vertrauensvolle und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Sie hat in ihren verschiedenen Funktionen innerhalb des Vorstands der Deutsche Börse AG seit 2012 mit ihrem hohen Einsatz sehr viel für unser Unternehmen erreicht.“

Dr. Theodor Weimer, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG: „Heike Eckert bringt langjährige Erfahrung und Expertise im Kerngeschäft der Deutschen Börse mit. Damit verfügt sie über exzellente Voraussetzungen, um die wichtigen Zentralfunktionen Personal und Compliance weiter so zu gestalten, dass sie unsere Geschäftsbereiche mit ihren Services bestmöglich unterstützen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr und dem gesamten Vorstandsteam in den kommenden Jahren.“

Dr. Weimer ergänzte: „Ich möchte mich bei Hauke Stars für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit sowie ihre Verdienste für die Deutsche Börse in den letzten Jahren herzlich bedanken. Sie hat als Arbeitsdirektorin entscheidende Weichen für die Zukunftsfähigkeit unseres gesamten Unternehmens gestellt. Darüber hinaus hinterlässt sie mit dem Bereich Cash Market, Pre-IPO & Growth Financing einen operativ erfolgreichen Geschäftsbereich. Durch die Einbindung dieses Bereichs in das Trading & Clearing Segment erwarten wir für das Kassageschäft neue Wachstumsimpulse.“

09.03.2020 | 10:42

Artikel teilen:

-->